Salesforce.com bringt die 20.Generation seiner On-Demand-Lösungen

Mit dem Summer ’06-Release liefert der Marktführer SAP R/3-Integration – Bereits mehr als 10.000 Kundeninstallationen über AppExchange
San Francisco – 17. Juli 2006 – Salesforce.com, Technologie- und Marktführer für On-Demand Business Services, gibt die Verfügbarkeit von Summer ’06, der zwanzigsten Generation seiner On-Demand Customer Relationship Management (CRM)-Lösungen, bekannt. Zusammen mit Summer ’06 bringt das Unternehmen den Salesforce Connector für SAP R/3 auf den Markt. Mit dem neuen Update, der SAP-Integration und der AppExchange-Plattform möchte salesforce.com eine neue Ära der Innovation, Kollaboration und Entwicklungsfreiheit einläuten, und damit allen Kunden die Möglichkeit bieten, sämtliche Kundeninformationen On-Demand zu organisieren.
„Mit über 20 Produktgenerationen hat sich salesforce.com vom On-Demand CRM-Pionier zum Marktführer der gesamten Branche entwickelt“, sagt Marc Benioff, Gründer und CEO von salesforce.com. „Während unsere Wettbewerber sich schwer getan haben, Innovation, Konsolidierung und etwas wirklich Neues zu liefern, gehen wir seit Jahren neue Wege. Mit Summer ’06 wollen wir On-Demand CRM auf eine neue Stufe bringen. Kombiniert mit AppExchange und der SAP-Integration erkennen immer mehr Kunden die Perspektiven des Business Webs und des On-Demand Modells.
Schon nach den ersten sechs Monaten ist der Erfolg der AppExchange-Plattform überwältigend. Die mehr als 10.000 Kundeninstallationen und 134.000 Teststellungen zeigen das große Interesse der On-Demand-Community an den inzwischen 280 Anwendungen in AppExchange. Darüber hinaus wurden mehr als 43.000 individuell angepasste Anwendungen und Objekte über AppExchange in Salesforce integriert.
Summer ’06 wurde den 24.800 Kunden und über 501.000 Anwendern gestern Nacht zur Verfügung gestellt und ist als Personal, Team, Professional, Enterprise und Unlimited Edition erhältlich. Die neue Generation der Salesforce-Lösung verspricht einen noch größeren Einblick in jeden Kundenkontakt sowie die zugehörigen Vertriebs-, Marketing- und Serviceaktivitäten.
Features in Summer ’06:
  • Partnerforce, die Salesforce Partner Edition

    Salesforce Partner Edition ist die weltweit erste PRM-SFA-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, Vertriebs- und Marketinginformationen durch ein individuell anpass- und leicht bedienbares On-Demand-Portal schnell und effizient an einen mehrstufigen Distributionskanal zu verteilen. Somit werden Sales Manager mit einem genauen und umfassenden Einblick in die gesamte direkte und indirekte Vertriebs-Pipeline versorgt. Integrierte Übersichten liefern exakte Prognosen zu sämtlichen Vertriebsprozessen, unabhängig davon, ob sie direkt oder über Partner abgewickelt werden. Gleichzeitig übernimmt ein Lead Management System die automatische und effiziente Verteilung aller neuen Sales-Kontakte an den internen Vertrieb und den Channel-Partner.
  • Salesforce Connector für SAP R/3

    Der Salesforce Connector für SAP R/3 ermöglicht eine äußerst einfache Integration von Salesforce mit der SAP R/3 Backoffice-Anwendung. So gewinnt der Anwender einen vollständigen Einblick in die gesamte Fülle der Kundeninformation. Mit dem neuen Connector können Kundendaten zwischen Salesforce und SAP R/3 auf einfache und effiziente Weise bidirektional synchronisiert werden, was Zeit, Kosten und Aufwand für die Integration zweier Systeme erheblich reduziert. Der Salesforce Connector für SAP R/3 bietet Kunden der Enterprise Edition zahlreiche Vorteile:

    - Schnelle und einfache Integration von Kundendaten mit einem leicht zu implementierenden Tool, das die End-to-End-Integration zwischen Salesforce und SAP R/3 beschleunigt

    - Unterstützung einer bidirektionalen Synchronisation von Account-Informationen zwischen Salesforce und SAP R/3, um Kundendaten in beiden Systemen auf dem gleichen Stand zu halten

    - Zugriff auf Front- und Backoffice-Daten in Salesforce, was schnellere Entscheidungen durch höchste Informationstransparenz begünstigt

    - Unterstützung von Kundendaten-orientierten Geschäftsprozessen in beiden Anwendungen

    Der Salesforce Connector für SAP R/3 ist für Kunden der Unlimited Edition kostenfrei, Kunden mit Enterprise Edition zahlen 12.000 US-Dollar pro Jahr.
  • AppExchange On-Demand Plattform und Verzeichnis

    AppExchange ist sowohl eine On-Demand-Plattform, auf der Anwendungen entwickelt und integriert werden können als auch ein Verzeichnis zur Veröffentlichung und den Vertrieb von Geschäftsapplikationen. Als erste und führende On-Demand-Plattform bietet AppExchange eine komplette Entwicklungsumgebung, die es ISVs und Partnern überall auf der Welt erlaubt, neue On-Demand-Applikationen zu kreieren und die bestehende Salesforce-Infrastruktur individuell anzupassen. Alle Anwendungen im AppExchange werden On-Demand verwaltet, d.h. für Entwickler und Partner entfällt die Notwendigkeit, eigene Daten-Center und Vertriebsstrukturen aufzubauen. Partner profitieren von der Sicherheit, Skalierbarkeit, und Verlässlichkeit der Salesforce-Produktfamilie.

    AppExchange bietet unter www.appexchange.com mittlerweile mehr als 280 On-Demand-Geschäftsanwendungen, die von salesforce.com, seinen Kunden, Partnern oder Entwicklern erstellt wurden. Die Plattform ermöglicht die Auswahl und Installation der Applikationen mit einem Mausklick.
  • Mehr On-Demand Mobilität mit AppExchange Mobile

    Mit den neuen AppExchange Mobile Updates können Vertriebsmitarbeiter mobil Produkte hinzufügen, die Preisgestatung beeinflussen und Antwortzeiten auf Anfragen verbessern,
  • Advanced Call Scripting

    Advanced Call Scripting versorgt Vertriebs- und Servicemitarbeiter mit jeweils richtigen Scripts für die umfassende Kundenbetreuung. Kunden können so ihre Vertriebsmannschaft mit individuellen Informationstexten versorgen, die speziell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Darüber hinaus besteht mit dem Advanced Call Scripting-Feature die Möglichkeit, Produkte in Crossmarketingkampagnen anzubieten.
  • Verbessertes Lead History Tracking

    Lead History Tracking gibt Sales Managern einen umfassenden Einblick in den Status eines jeden Leads in Salesforce; gleichzeitig wird gewährleistet, dass rechtliche Vorgaben im Zuge der Leadqualifizierung gewahrt bleiben.
  • Neue Funktionen in Salesforce Service & Support

    - Differenzierung von Service-Standards durch die Qualifizierung von Antwortzeiten

    - Proaktives Eskalieren von Kundenanfragen, bevor es zu Service-Level-Verletzungen kommt.

    - Verbessertes Service Qualitätsmangement durch die einfache Nutzung von Grafiken und den Vergleich von Service-Standards im Hinblick auf Produkte, Mitarbeiter und Regionen.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de