Salesforce.com präsentiert Spring '07-Release und kündigt AppSpace an

Auf dem individuellen, hochanpassbaren AppSpace erhält jeder Kunde sein eigenes Portal und sicheren Zugang zu allen wichtigen Informationen

München, 20. März 2007 - Salesforce.com, führender Anbieter im Bereich On-Demand Business Services, bringt seine eigenen Kunden mit dem heute weltweit verfügbaren Spring '07-Release ein gutes Stück näher an ihre Kunden: Durch AppSpace kann jede Abteilung eines Unternehmens ihren Kunden wichtige On-Demand-Anwendungen in einer sicheren, individuellen und kollaborativ genutzten Umgebung zugänglich machen.

AppSpace - Interaktion mit dem Kunden auf On-Demand-Basis

Mit AppSpace können salesforce.com-Kunden die Vorteile des On-Demand-Konzepts und die Eigenschaften von Salesforce, Apex und AppExchange auf ihre Kunden ausweiten. Dabei wird Customer Care neu definiert und eine neue Ebene der Interaktion geschaffen: Über AppSpace haben Kunden die Möglichkeit, für sie relevante Informationen in Echtzeit abzufragen und so immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Von der gemeinsamen Nutzung von Dokumenten, über kollaboratives Projektmanagement bis hin zu Mashups oder angepassten Apex-Applikationen sind der Zusammenarbeit dabei keine Grenzen gesetzt. Kunden können die Anwendungen dabei in einer sicheren, dem Corporate Branding angepassten Umgebung nutzen, die vollständig mit Salesforce CRM integriert ist.

"Genauso wie MySpace Menschen im Consumer Web miteinander verbindet, wird AppSpace Unternehmen mit Ihren Kunden im Business Web zusammenbringen", sagt Marc Benioff, Gründer und CEO von salesforce.com. "Wir freuen uns, das Ende von traditioneller Software auf Portale ausweiten zu können und Unternehmen einen neuen Weg zu bereiten, effektiver als je zuvor mit Ihren Kunden interagieren zu können."

Anders als herkömmliche Portale, die aufwändig kreiert, angepasst und implementiert werden müssen, wird jeder individuelle AppSpace vollständig On-Demand bereit gestellt. Weil AppSpace über die Apex-Plattform geliefert wird, werden Funktionen wie eingebaute Mashups, individuelle Objekte und Workflowautomatisierung unterstützt.

"Unsere Mitarbeiter sind von den Salesforce und AppExchange-Anwendungen begeistert und durch AppSpace ist es uns jetzt möglich, diese Applikationen unseren Kunden in einer sicheren Umgebung zugänglich zu machen. Diese Möglichkeit geht weit über herkömmliche Kundenportale hinaus und lässt uns eine noch bessere Beziehung zu unseren Kunden aufbauen."

AppSpace ist ab Mitte April verfügbar und wird zu einem Preis von 995 $ pro Unternehmen und Monat erhältlich sein.

Spring '07 - Konsequente Weiterentwicklung aller miteinander verbunden Salesforce.com-Produkte

Die Produkte und Services von salesforce.com sind so aufeinander ausgerichtet, dass Kunden nahezu alle Geschäftsanforderungen On-Demand erfüllen können. Mit dem Release von Spring '07 wird jede Komponente dieses Produktkreises, bestehend aus IdeaExchange, Salesforce-Anwendungen, dem Apex-Entwicklernetzwerk, der Apex-Plattform und AppExchange weiter aufgewertet.

IdeaExchange:

IdeaExchange (http://ideas.salesforce.com) wurde im Oktober 2006 ins Leben gerufen und bietet der salesforce.com-Community die Möglichkeit, Ideen für neue Funktionen zu generieren, zu kommentieren oder auszutauschen. In weniger als sechs Monaten wurden im IdeaExchange mehr als 2.500 Ideen, 42.000 Ratings und 3.700 Kommentare gezählt. Viele dieser Ideen wurden bereits im Spring '07-Release umgesetzt: So stehen Funktionen für zeitbasierte Workflow-Automatisierung (2.700 Ratings) oder die Möglichkeit zur individuell definierten Suche (2.630 Ratings) ab sofort zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet IdeaExchange Entwicklern im Rahmen des Apex Developer Networks (ADN) die Möglichkeit, ständig zu überprüfen, wo die salesforce.com-Community den größten Bedarf an neuen Funktionen sieht.

Salesforce Applications:

Salesforce

Die weltweit am häufigsten eingesetzte On-Demand CRM-Anwendung wartet mit folgenden Neuerungen auf:
  • Individuelle Suchoptionen: Zum ersten Mal gibt es Salesforce mit der Möglichkeit, Suchergebnisse per Mausklick zu kategorisieren und eigene Suchfilter zu kreieren, um spezielle Daten schneller zu identifizieren.
  • Connect Outlook 3.0: Salesforce synchronisiert wichtige Kundendaten ab sofort noch schneller. Außerdem können Leads und Accounts ab sofort direkt aus Outlook angelegt werden, darüber hinaus lassen sich E-Mails samt Anhang per Mausklick in Salesforce laden.
  • Recent Item Hovers: Sobald der Cursor auf ein kürzlich angelegtes Objekt bewegt wird, wird automatisch ein kleines Pop-Up angezeigt, in dem die wichtigsten Informationen über den Eintrag enthalten sind.
Salesforce Service & Support
  • Case Hierarchies: Über die Apex-Plattform können Salesforce-Nutzer Supportanfragen hierarchisieren, so dass Kundendaten durch einen vollständigen Einblick in den Account noch effizienter verwaltet werden können. Sobald ein "Hauptcase" definiert wurde, können andere Anfragen mit ihm verknüpft und Beziehungen erstellt werden.

Salesforce PRM
  • Partner Role Hierarchies: Nutzer von Salesforce PRM können ab sofort Reporting-Hierarchien im Partnerunternehmen erstellen, um Sales-Managern bessere Einsicht in die Partner-Pipeline zu geben und das Verständnis für den Aufbau der Partnerorganisation zu verbessern.
  • Enhanced Partner Emails: Ab sofort kann jegliche Kommunikation mit einer Partnerorganisationen mit eigenem Branding und automatisiert direkt aus Salesforce erfolgen.
  • Joint Selling: Neue Funktionen erlauben es Nutzern, Informationen über die Opportunities einzuholen, an denen Partner gerade arbeiten. Gleichzeitig gibt es erstmals die Möglichkeit, partnerspezifische Preislisten zu erstellen.
Apex

Die On-Demand Plattform Apex ermöglicht die nächste Generation von On-Demand Business-Anwendungen. Durch neue Features im Spring '07-Release werden On-Demand-Applikationen noch leistungsfähiger.
  • Time-Based Workflow: Durch diese Funktion werden die Workflow-Bewilligungsprozesse weiter automatisiert. Über die Apex-Plattform können Workflow-Funktionen zeitgebundene Abläufe auslösen und so Business Prozesse automatisieren.
  • Workflow Approvals via Email: Durch Spring '07 erreicht jede Workflow-Anfrage problemlos die entscheidende Person - egal ob diese Person im System eingeloggt ist, oder nicht. Entscheider können einfach per E-Mail und von jedem E-Mail-fähigen Gerät antworten - so werden wichtige Anfragen immer umgehend beantwortet.
  • ApexConnect for Oracle: Mit ApexConnect für Oracle lässt sich Salesforce nahtlos mit der Oracle 11i-Datenbank integrieren um eine vollständige Sicht auf alle für den Kunden relevanten Daten einzusehen. ApexConnect ist auf Anfrage für alle Nutzer der Enterprise oder Unlimited Edition zum Preis von 12.000 US-Dollar jährlich erhältlich.

Verfügbarkeit

Spring '07 ist ab sofort für alle 646.000 Salesforce-Nutzer erhältlich. AppSpace wird in limitierter Edition voraussichtlich im April erhältlich sein, während die generelle Verfügbarkeit für das dritte Quartal 2007 avisiert ist.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de