Salesforce.com übernimmt EMEA-weite Führungsposition im Bereich On-Demand CRM

Ovum-Analyse bestätigt Führungsrolle auf dem weltweit am stärksten wachsenden On-Demand-Markt
 
Rolls-Royce Motor Cars ist der 5.000ste Kunde von salesforce.com in Europa

München, 20. März 2007 - Salesforce.com, Marktführer im Bereich On-Demand Business Services, führt nach einer neuen Studie des britischen Analystenhauses Ovum den EMEA-Markt für On-Demand Customer Relationship Management (CRM) an. Darüber hinaus gibt salesforce.com den Gewinn des 5.000sten europäischen Kunden, Rolls-Royce Motor Cars, bekannt.

„Die Eigendynamik und Anpassungsfähigkeit des On-Demand Modells von salesforce.com lässt tausende Kunden in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika realisieren, dass unsere „No Software“ -Vision Erfolg verspricht“, sagt Marc Benioff, Gründer und CEO von salesforce.com. „Mit unseren marktführenden CRM Applikationen, der innovativen Apex Plattform und dem AppExchange Marktplatz ermöglichen wir nicht nur unseren Kunden, sondern auch Entwicklern und Partnern Erfolg durch On-Demand Lösungen.“

Salesforce.com wird zu einem Zeitpunkt als Marktführer in EMEA bestätigt, an dem der On-Demand Markt in dieser Region an der Schwelle zu großem Wachstum steht. Laut Ovum werden die ohnehin positiven Wachstumsprognosen für das Jahr 2007 weit übertroffen. Gartner prognostiziert, dass der weltweite On-Demand-Markt von 6,3 Milliarden US-Dollar in 2006 auf 19,3 Milliarden US-Dollar bis Ende 2011 wachsen wird. (Gartner Pressemitteilung vom 6. März 2007). Mit einem Zuwachs von 72% im Vergleich zum Vorjahr übertrifft salesforce.com diese Prognosen schon heute.

Laut Ovum hat die rasante Verbreitung der Breitband-Verbindungen, fallende Preise bei High-Speed Internet-Diensten und der wachsende Druck auf die IT-Branche, Lösungen schneller auf den Markt zu bringen, zu diesen hohen Wachstumsraten im EMEA-Markt geführt. Als Pionier und etablierter Marktführer ist salesforce.com gut positioniert, um die Akzeptanz für On-Demand Applikationen weiter voranzutreiben.

„Der Erfolg des On-Demand-Modells und speziell von salesforce.com hat mich dazu bewegt, für diese Firma zu arbeiten“, sagt Lindsey Armstrong, Co-Präsident von salesforce.com EMEA. „CIOs und Entscheider in europäischen Firmen erkennen die Innovation, den Time-to-Value Vorteil und die Benutzerfreundlichkeit, die salesforce.com mit seinen Applikationen und der Apex Plattform bietet – deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmen für uns.“

Bereits 5.000 führende europäische Firmen haben salesforce.com als CRM On-Demand Provider gewählt. Zu den jüngsten europäischen Kundengewinnen von salesforce.com zählen Firmen wie die Deutsche Bank, Allianz Cornhill Commercial, ALD Automotive, Astratech und KONE, die die Anzahl ihrer Salesforce-Nutzer kürzlich auf mehr als 2.000 erhöht haben. Der 5.000ste Kunde von salesforce.com in Europa ist die Rolls-Royce Motor Cars.

„Unser Impuls entwickelt sich zu einem Flächenbrand,“ sagt Dr. Steve Garnett, Vorsitzender und Co-Präsident von salesforce.com EMEA. „Von Schweden bis Südafrika und von Island bis Israel haben Firmen aus 49 Ländern salesforce.com gewählt. Neben Sicherheit und Zuverlässigkeit steht salesforce.com hauptsächlich für den Erfolg seiner Kunden – das zahlt sich aus.“

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de