Salesforce.com bringt Software as a Service-Event nach Europa

Dreamforce Europe vereinigt 2.000 Entwickler, User und Unternehmen mit der gleichen Mission: Cloud Computing

Gastsprecher wie Peter Gabriel, Musiker und Philanthrop, Stelios Haji-Ioannou, easyGroup CEO, Jimmy Wales, Wikipedia-Gründer, sowie Google oder Dell

München, 28. April 2008 – Der Pionier von Software as a Service (SaaS) und Platform as a Service (PaaS) salesforce.com bringt seine on-demand User- und Entwicklerkonferenz Dreamforce dieses Jahr erstmalig nach Europa: Vom 7. bis zum 8. Mai 2008 werden sich im Barbican Centre in London 2.000 Entwickler, Anwender, Partner, Analysten und andere Interessierte intensiv zum Trendthema Cloud Computing austauschen. In der begleitenden Ausstellung Dreamforce Expo werden zahlreiche Unternehmen ihre on-demand Business Anwendungen für den Einsatz mit CRM-Applikationen von salesforce.com und der on-demand Plattform Force.com vorstellen.

Der Gründer und CEO von salesforce.com, Marc Benioff, wird zusammen mit Gästen wie dem Musiker und Philanthropen Peter Gabriel, dem easyGroup-CEO Stelios Haji-Ioannou und dem Gründer von Wikipedia, Jimmy Wales, die Veranstaltung eröffnen. Hochrangige Sprecher wie beispielsweise von Accenture, AAA Soliditet AB, AON Corporation, CODA, Cognos, Dell, Deloitte, Google oder Misys International Banking Systems werden sich an dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm aktiv beteiligen. Darunter sind Dutzende von Vorträgen und Sessions zu Themen wie Collaboration, Community, Innovation und Kundenerfolg geboten.

“SaaS und PaaS haben in Europa längst den kritischen Schwellenwert erreicht,“ erklärt Lindsey Armstrong, EMEA President bei salesforce.com. „Auf der Dreamforce Europe können sich unsere Kunden und alle anderen Interessierten aus erster Hand zu den enormen Chancen durch Software as a Service und Platform as a Service informieren. Damit sind nicht nur geschäftliche Möglichkeiten gemeint. Durch IT on-demand gewinnen Unternehmen eine höhere Flexibilität hinsichtlich neuen Geschäftsprozessen und damit Spielraum für mehr Innovation.“

„Die Dreamforce ist praktisch ein Muss,“ so Toby Fox, Assistant Vice President, IT Operations bei KONE. „Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich ein praxisorientiertes, vielseitiges Bild von Software as a Service zu machen. Wie auch schon letztes Jahr in San Francisco werde ich für unser Unternehmen sicher wieder wertvolle Best Practices und Umsetzungstipps mit nach Hause nehmen.“

Breakout Sessions
Auf der Dreamforce Europe stehen den Teilnehmern über 50 Breakout Sessions von mehr als 75 Referenten zur Auswahl. Alle verfolgen die gleiche Stoßrichtung: Wie kann Cloud Computing mich und meine Kunden erfolgreicher machen? Es wird Sessions geben, die sich mehr an Vertriebs- und Marketingleiter richten und solche, die CIOs, IT-Manager oder Entwickler adressieren. Die Gäste erwarten SaaS-erfahrene Gesprächspartner, Erfolgsbeispiele aus der Praxis, Live Demos sowie aussagekräftige Präsentationen.

Die Events decken zudem die volle Bandbreite der salesforce.com-Produktpalette ab. Dazu gehören unter anderem die on-demand Plattform Force.com, die salesforce.com Anwendungs-Suite (SFA, Marketing Automation, Customer Service, Call Center, Partner Relationship Management, Ideas, Content und Mobile) sowie der Online-Marktplatz für Unternehmenssoftware AppExchange. Die Besucher haben zum einen die Gelegenheit, sich mit Produktverantwortlichen von salesforce.com sowie versierten Anwendern führender Unternehmen auszutauschen. Zum anderen können sie praktische Trainings nutzen sowie Best Practices für die eigene Entwicklung von on-demand Anwendungen einholen.

Dreamforce Expo: Ausstellung für on-demand Business Software
Auf der Dreamforce Expo können Besucher on-demand Unternehmensanwendungen für die verschiedensten Geschäftsbereiche und Branchen kennen lernen. Sie stammen von Partnern wie ABSI, Accenture, Acumen Solutions, Astadia, BigMachines, Bluewolf, Callidus, Capgemini, CastIron, Clicktools, CODA, Cognos, Deloitte, Dialectyx, Dow Jones, Eloqua, Enecto, Envox, ExactTarget, Fairsail, Firepond, Fujitsu, H&W Consult, Informatica, InstantService, iPayments, Magic Software Enterprises Ltd., Magnetic North, NEXELL, On Demand Business Group, OneSource, OpenAir, OpSource, PARX, PerspecSys, Pervasive, Postcode Anywhere, RadianScore, Research in Motion, saaspoint, Sesame Software, Siemens, Sofia Works, Sterling Commerce, Vivens4CRM, Webcom, Xactly Corporation und anderen.

Begleitende Veranstaltung der Salesforce.com Stiftung
Mehr als 100 gemeinnützige Organisationen, die salesforce.com einsetzen, werden an eigenen Dreamforce-Workshops speziell für Non-Profit-Organisationen teilnehmen. Zudem wird die salesforce.com Stiftung zusammen mit dem britischen Wohlfahrtsverband „Young Enterprise London“ am Vortag der Konferenz eine Workshop-Reihe für Londoner Schüler durchführen. Das Motto: „Create entrepreneurs today, for business tomorrow“. Es geht um Unabhängigkeit, Erfolgsstrategien, Lebenshaltungskosten, individuelle Karrieremodelle und die Bedeutung von Ausbildung wie auch persönlichen Zieldefinitionen.
Weitere Informationen unter http://www.yelondon.com sowie
http://www.salesforce.com/dreamforceeurope/community/foundation-event/.

Ein Webcast von der Eröffnungsveranstaltung mit Marc Benioff können Sie im Anschluss der Veranstaltung unter http://www.salesforce.com/investor/ abrufen.

Interessenten können sich ab sofort unter http://www.DreamforceEurope.com registrieren.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de