Salesforce.com kündigt Chatter Free an

Chatter Free beschleunigt soziale Kollaboration im Unternehmen
ohne zusätzliche Kosten
Einladungsoption für Kollegen sorgt für virale Verbreitung à la Facebook

San Francisco/München – Dreamforce, 8. Dezember 2010 – Mit Chatter Free stellt salesforce.com seinen Kunden eine neue, kostenlose Version von Salesforce Chatter zur Verfügung. Chatter ist die erste Kollaborations-Applikation und -Plattform für Unternehmen. Mit Funktionen wie Profilen, Statusaktualisierungen und Echtzeit-Benachrichtigungen können Mitarbeiter auf Chatter nicht nur Personen folgen – vergleichbar Facebook und Twitter –, sondern auch Dokumenten, Geschäftsprozessen und Anwendungsdaten.
Mit Hilfe des von Facebook bekannten viralen Einladungsmodells kann jeder Mitarbeiter seine Kollegen zur Zusammenarbeit in Salesforce Chatter einladen, selbst wenn sie noch keine salesforce.com-Nutzer sind. Chatter Free beschleunigt so die Verbreitung sozialer Kollaboration im gesamten Unternehmen. Da Chatter auf der Force.com-Plattform aufsetzt, ist zugleich sichergestellt, dass die Mitarbeiter nur die Informationen einsehen können, für die sie autorisiert sind.
Chatter ist das jüngste Beispiel für Cloud 2, den nächsten Schritt von Cloud Computing. Cloud 2 begann mit sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, mit denen man sich im täglichen Leben vernetzen und auf persönlicher Ebene zusammenarbeiten kann. Mit Chatter können alle der mehr als 87.200 salesforce.com-Kunden die Echtzeit-Fähigkeit dieser Programme nutzen – jedoch sicher und skalierbar, wie es den Anforderungen von Unternehmen entspricht. Damit profitieren sie von den enormen Produktivitätssteigerungen, die soziale Kollaboration mit sich bringt.

Salesforce Chatter überzeugt
Seit der Einführung vor fünf Monaten setzen mehr als 60.000 Unternehmen, darunter Caesars Entertainment Corporation, Kelly Services und Pandora, Chatter ein. Firmen wie Dell oder Reed Exhibition Chatter nutzen Chatter unternehmensweit.
Funktionen in Chatter Free
Chatter Free bietet unternehmensweit soziale Kollaborationsfunktionen, wie
• Profile
• Statusaktualisierungen
• Echtzeit-Benachrichtigungen
• Das Teilen von Daten
• Gruppen
• Filter
• Einladungen
• Chatter Desktop
• Chatter Mobile

Salesforce Chatter bringt bestehenden salesforce.com-Kunden den Vorteil der Social Collaboration-Technologie. Mit Chatter Plus können Unternehmen diese Funktionen auch für zusätzliche Mitarbeiter, die die salesforce.com-Lösungen nicht nutzen, verfügbar machen. Zudem können die Anwender mit Chatter Plus auch Accounts, Kontakten, Dashboards, Reports, Kalendern und Aktivitäten folgen sowie benutzerspezifische Objekte oder die Chatter API nutzen.

Kommentare
• „Die positive Resonanz der Industrie auf Salesforce Chatter hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen,“ sagt Marc Benioff, Chairman und CEO von salesforce.com. „Unglaublich, dass über 60.000 Unternehmen Chatter innerhalb der ersten fünf Monate eingesetzt haben. Die Einladungsfunktion in Chatter Free ermöglichen den unternehmensweiten und beschleunigten Einsatz von Chatter.“
• „Salesforce Chatter hat den Wert sozialer Technologien in Unternehmen getragen,“ meint Denis Pombriant, geschäftsführender Partner der Beagle Research Group. „Mit dem Einladungsmodell, das Facebook zu einer halben Milliarde Nutzern verholfen hat, ermöglicht Chatter Free für das ganze Unternehmen zusätzliche Produktivitätsgewinne. Damit hat salesforce.com die Chance, intensivere Beziehungen denn je mit seinen Kunden aufzubauen.“

Preise und Verfügbarkeit
• Salesforce Chatter ist allgemein verfügbar und ohne zusätzliche Kosten in allen Nutzungslizenzen von Salesforce CRM und Force.com enthalten.
• Chatter Plus-Lizenzen kosten 15 Euro/Monat für Kunden der Professional Edition, Enterprise Edition oder Unlimited Edition.
• Chatter Free ist für salesforce.com-Kunden kostenlos verfügbar.

Weitere Informationen

• Salesforce.com-Kunden finden Anleitungen, FAQs und Tutorials auf http://www.salesforce.com/de/chatter/getstarted/
• Wenn Sie sich für die Produkte von salesforce.com interessieren, besuchen Sie bitte
www.salesforce.com/de
• Folgen Sie salesforce.com auf Twitter: @salesforce, Hashtag: #Chatter
• Für mehr Informationen über Cloud 2, steht unter www.salesforce.com/video/events.jsp?t=Cloud_2_Launch_Part_1__Marc_Benioffs_Industry_Vision&v=xYs67Xgoq78 ein Video bereit

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat