Salesforce.com und Toyota gehen strategische Allianz ein

Soziales Netzwerk „Toyota Friend“ vernetzt Autos, Kunden, Hersteller und Partner
München, 24. Mai 2011 – Salesforce.com und Toyota Motor Corporation (TMC) gehen eine strategische Allianz ein und entwickeln im Rahmen dieser Kooperation Toyota Friend, ein privates soziales Netzwerk, das Toyota Kunden mit ihren Autos, mit Händlern und Toyota selbst verbindet. Toyota Friend basiert auf Salesforce Chatter, einem privaten sozialen Business-Netzwerk. Die Markteinführung des gemeinsam entwickelten Produkts in Elektro- und Hybridfahrzeugen ist für 2012 in Japan geplant.

Toyota Friend stellt über diesen Service eine Reihe von Produkt-, Service- und Wartungsinformationen zur Verfügung. Fährt beispielsweise ein Elektro- oder Hybridwagen auf niedrigem Batteriestand, informiert Toyota Friend den Fahrer mit einer Twitter-ähnlichen Alarmfunktion. Obwohl Toyota Friend grundsätzlich ein privates soziales Netzwerk ist, können Kunden ihre Kommunikation über öffentliche soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter zu Familie und Freunden erweitern. Der Service ist außerdem über Smartphones, Tablet PCs und andere mobile Endgeräte zugänglich.

Der salesforce.com Gründer und CEO Marc Benioff zur Allianz mit Toyota:

“Toyota und salesforce.com haben die selbe Vision für die Zukunft der Automobilindustrie. Soziale und mobile Technologien verbessern die Informationsversorgung im Fahrzeug. Wir freuen uns, der Partner von Toyota in diesem Veränderungsprozess zu sein.“

TMC Präsident Akio Toyoda sagt dazu:

“Soziale Netwerke verändern die Art und Weise wie Menschen interagieren und kommunizieren. Das Auto muss sich parallel dazu verändern. Ich fordere von Toyota ständig, noch bessere Autos zu entwickeln. Die Allianz mit salesforce.com ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung.”

Salesforce.com ist ein schnell wachsendes Enterprise Cloud Computing Unternehmen, das seit mehr als 12 Jahren am Markt ist. Das Unternehmen hat fast 100 000 Kunden weltweit, die von Konzernen, über kleine und mittelständische Unternehmen hin zu Regierungsorganisationen reichen. Die Technologien repräsentieren die nächste Generation von Cloud Computing. Das heißt: sozialer Dialog, Mobilität und Offenheit.

TMC hat bereits seinen eigenen Telematikdienst entwickelt, der Menschen, Autos und ihr Umfeld miteinander verbindet. Mit Toyota Friend, wird TMC seinen Telematikdienst weltweit anbieten können. Durch die gezielte Kooperation mit internationalen IT-Unternehmen will Toyota einen wichtigen Schritt in Richtung Mobilitätskonzepte der Zukunft gehen.

Auch wenn TMC und salesfore.com nun ihre Zusammenarbeit mit der Entwicklung von Toyota Friend beginnen, werden die beiden Unternehmen in Zukunft noch weitere Cloud Services für die offene Plattform von TMC folgen lassen und dadurch gemeinsame Geschäftschancen schaffen.

Salesforce.com und TMC investieren in die Toyota Media Service Co (TMS), die die Entwicklung der internationalen Cloud Plattform von Toyota beaufsichtigt. Salesforce.com wird 223 Millionen Yen und TMC 442 Millionen Yen investieren. Microsoft ist am 6. April eine strategische Partnerschaft mit Toyota eingegangen, um eine internationale Plattform für telematische Services der nächsten Generation zu entwickeln. Microsoft wird 350 Millionen Yen investieren.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat