Salesforce Radian6 lässt mit neuen Insight-Technologien und Partnern tief blicken

Salesforce Radian6 misst die Stimmungslage im Social Web ab sofort mit Analysen von Sentiment, Absichten und demografischen Daten in mehreren Sprachen.
Sieben neue Partner machen es möglich: Clarabridge, Klout, Lymbix, OpenAmplify, OpenCalais, PeekAnalytics und Solariat

München, 18. Juli 2012 – Mit den neuen Salesforce Radian6 Insights-Technologien und der erweiterten Partnerfamilie können vernetzte Unternehmen nun noch tiefere Erkenntnisse aus dem massiven Volumen des digitalen Dialogs ziehen. Die neuen Features, darunter Sentiment-Analyse auf Deutsch, Analyse von Absichten sowie eine Erweiterung der Analyse demografischer Daten machen es Unternehmen möglich, die Bedeutung der Milliarden von öffentlich zugänglichen Unterhaltungen im Social Web zu verstehen. Salesforce Radian6 Insights bietet Kunden den unmittelbaren Zugang zu diesen wertvollen Daten, um auf Vertriebs- und Servicemöglichkeiten in Echtzeit zu reagieren und effektivere Social Marketing-Kampagenen zu entwickeln. Die Services der neuen Partner lassen sich einfach in das Salesforce Radian6 Dashboard integrieren.

Kommentare
• „Um Social Big Data und die darin verborgenen Botschaften verstehen zu können, ist es für Social Enterprises wichtig, das nächste Level im Social Media Monitoring zu erreichen und ein tieferes Verständnis über die im Social Web geführten Konversationen zu erlangen“, sagt Marcel LeBrun, SVP und GM bei Salesforce Radian6. „Mit den Salesforce Radian6 Insights-Technologien und den neuen Partnern können Unternehmen in Echtzeit mit Kunden und Interessenten in Kontakt treten.“

• „Mithilfe von Salesforce Radian6 können wir zuhören, analysieren und uns mit unseren Online Communities austauschen“, sagt Dr. Jason Thatcher, Professor und Director des Clemson University Social Media Listening Centers. „Wir müssen das Zuhören im Social Web auf die nächst höhere Ebene heben. Nur so können wir die Stimmungen im Web und die Influencer, die mit unserer Universität in Kontakt treten wollen, besser verstehen.“

• „Listening Plattformen unterstützen ihre Nutzer überwiegend dabei, Aktivitäten im Social Web zu monitoren anstatt auf die dort gewonnenen Erkenntnisse zu reagieren. Doch ist es im vernetzten Zeitalter wichtig, mithilfe entsprechender Technologien genau das zu tun. Listening Plattformen müssen es Nutzern ermöglichen zu reagieren, zum Beispiel in der Kundenbetreuung durch Social Management Tools, für Recherchezwecke mit Reporting Tools oder in der Kundenanalyse durch die Integration gewonnener Daten,“ sagt Zach Hofer-Shall, Senior Analyst, Forrester, The Social Intelligence Market is Immature, Forrester Research, Inc., 17. Mai 2012.

Social Media Monitoring ist mehr als nur zuhören
Jeden Tag werden Milliarden Beiträge über Blogs, Facebook, Foren, Twitter, YouTube und viele weitere Kanäle veröffentlicht. Diese Informationsdichte hat die Social Media Monitoring Landschaft verändert und erfordert Tools, die nicht nur das Zuhören, sondern auch einen gezielten Austausch mit Kunden ermöglichen. Auf Basis der durch Radian6 Insights gewonnenen Erkenntnisse können Social Enterprises, voll vernetzte Unternehmen, ihren Marktauftritt optimieren, ihren Kunden einen besseren Service bieten, Leads generieren oder neue, an Kundenwünsche angepasste, Produktlinien entwickeln.

Salesforce Radian6 Insights-Technologien umfassen:
• Ausführliche Sentiment-Analyse: Unternehmen können festellen, welche Emotion sich hinter einem Post verbirgt, ob er positiv, negativ oder neutral ist. Die Sentiment-Analyse lässt sich in sieben verschiedenen Sprachen durchführen: Deutsch, Englisch, Französisch, Chinesisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch.
• Natural Language Processing: Social Enterprises erkennen automatisch, ob ein Beitrag eine Frage beinhaltet, einen Wunsch oder ein Bedürfnis äußert oder ein Problem benennt, um darauf entsprechend reagieren zu können.
• Online Einfluss: Hochentwickelte Social Scoring Systeme messen, wer Inhalte im Social Web generiert, wer darauf reagiert und welche Themen für diese Personen die wichtigsten sind.
• Erweiterte demografische Analyse: Social Enterprises erfahren jetzt mehr über die Verfasser von Beiträgen im Social Web und deren freiwillig angegebenen demografischen Daten. Dazu gehören Angaben zum Alter, Geschlecht, Herkunft, Ausbildung, Beruf, Interessen, gesellschaftliches Engagement und mehr.
• Intelligente Dashboards und Analytik: Mit hochentwickelter Analytik können Unternehmen die Konversationen im Social Web filtern, für sie relevante Gespräche identifizieren und darauf reagieren. Zu den Vorteilen gehören beispielsweise fundiertere Analysen von Marketing-Kampagnen oder die zielgerichtete Generierung von Social Leads.
• Aufkommende Trends & Fragestellungen: Mithilfe von Radian6 Insights lassen sich mit nur einem Klick Listen der meist erwähnten Personen, Orte oder Dinge erstellen.

Die Salesforce Radian6 Insights Partnerfamilie
Salesforce Radian6 hat das weltweit erste Partner-Ökosystem geschaffen, um eine Best-of-Breed-Lösung in nur einem Dashboard zu vereinen. Mit den neuen Partnern können Kunden aus dem besten Angebot an Social Echtzeit-Analytik eine für ihre Geschäftsinteressen passende Wahl treffen, die sich nahtlos in Salesforce Radian6 integrieren lässt. In der Partnerfamilie sind Klout, OpenAmplify und OpenCalais über Clarabridge entscheidend für die Sentiment-Analyse. Lymbix unterstützt die Klassifizierung von Emotion und Tonalität. PeekAnalytics für Social Audience Measurement, Solariat für die Social Intention Analyse und OpenAmplify bietet neue Funktionen für kundendienstrelevante Analysen.

Preis und Verfügbarkeit
• Die Salesforce Radian6 Insights-Services sind ab sofort verfügbar und Bestandteil der Salesforce Radian6 Implementierungen.
• Die Add-on Pakete von Clarabridge, Klout, Lymbix, OpenAmplify, OpenCalais, PeekAnalytics und Solariat sind ab sofort im Radian6 Dashboard verfügbar. Die Partnerpakete werden nach individuellen Analyseumfang abgerechnet, ab 60 USD pro Monat.

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat