Salesforce.com stellt mit Salesforce1 Heroku Connect eine neue Synchronisierungstechnologie für die Entwicklung von vernetzten Kunden-Apps vor

Mit der neuen Synchronisierungstechnologie, die Salesforce1 und Heroku vernetzt, können Unternehmen die nächste Generation von Kunden-Apps entwickeln

MÜNCHEN – 13. Mai 2014 – Salesforce.com [NYSE: CRM], die weltweit führende CRM-Plattform, stellt Salesforce1 Heroku Connect vor. Die neue Synchronisierungstechnologie integriert die Fähigkeiten von Salesforce1 und Heroku; Unternehmen können ihre Kundendaten in Salesforce nun einfach mit der nächsten Generation von Kunden-Apps vernetzen. Heroku Connect bietet Unternehmen einen sofort nutzbaren Zugang zu allen Technologien, die sie benötigen, um ein mitreißendes, vernetztes Erlebnis zu schaffen, dass die Verbraucher der heutigen mobilen, „always on“-Gesellschaft erwarten.

Kommentare zur Meldung
• „Mobile Apps wie Lyft und Square haben die Erwartungen der Kunden an Geschäftsinteraktionen geändert und transformieren komplette Branchen“, sagt Adam Gross, VP of Product bei Heroku. „Unternehmen sehen sich nun unter Druck gesetzt, schnellstmöglich ähnliche verlockende und vernetzte Applikationen für ihre Kunden zu entwickeln. Salesforce1 Heroku Connect integriert die Geschäftsinformationen und Prozessstärken von Salesforce mit Herokus Kapazitäten für Internet-Apps für Verbraucher und bietet somit eine vollständige Lösung für diese kritische Herausforderung.“
• „Unternehmen investieren verstärkt, um ihre Anwendungsangebote mobiler zu machen“, sagt Al Hilwa, Programm Director, Application Development Software bei IDC. „Mit Salesforce1 Heroku Connect können diese Unternehmen ihre Daten aus Salesforce mit neuen Kunden-Apps, die sie mit verschiedenen Programmiersprachen auf der Heroku-Plattform entwickeln können, vernetzen.“

Eine neue Sorte Apps
Technologie transformiert die Art und Weise, wie Unternehmen sich mit ihren Kunden vernetzen; und mobile Apps werden immer wichtiger bei der Erzeugung von Interaktionen, die die Branchen verändern. Bisher haben zwei Arten von Unternehmen die Macht von mobilen, vernetzten Apps der nächsten Generation gezeigt: wachsende Startups wie Lyft und Square und Großunternehmen wie Banken und Finanzdienstleister. Heroku Connect bietet Unternehmen die Kapazitäten, die sie benötigen, um schnell interaktive Verbraucher-Apps zu entwickeln und das Kundenerlebnis zu verbessern. Gleichzeitig können die Backend-Geschäftsprozesse implementiert werden, die in Echtzeit Workflow und Zugriff auf Kundendaten ermöglichen, um eine vollständige vernetzte Erfahrung bereitzustellen.

Verbesserte Werkzeuge für die Entwicklung vollständig integrierter Kunden-Apps
Heroku Connect bietet bidirektionalen Datenfluss zwischen den Datenbanken von Salesforce1 und Heroku Postgres. Die nahtlose Datenintegration zwischen Heroku und Salesforce ermöglicht es Entwicklern, einen völlig neuen Typ von Apps auf Heroku anzubieten – Apps, die ein interaktives Kundenerlebnis mit einem stabilen Support der Geschäftsprozesse bieten.

Mit Heroku Connect können Entwickler Apps mit den Werkzeugen ihrer Wahl und basierend auf den Daten aus Salesforce, auf die sie über einen betreffenden Data Store zugreifen, entwickeln. Durch diese Flexibilität können Unternehmen Apps schneller auf den Markt bringen und gleichzeitig einzigartige mobile und webbasierte Erfahrungen ermöglichen, die gängige Open Stack-Technologie wie Node.js, PHP, Ruby on Rails, Java, Go und Python nutzen.

Preise und Verfügbarkeit
• Salesforce1 Heroku Connect ist als Bestandteil des Salesforce1 Connected Customer App Package verfügbar.
• Die Preise des Pakets basieren auf den Ressourcen und der Nutzung.

Weiterführende Informationen:
• Weitere Details zu Salesforce1 Heroku Connect und das Salesforce1 Connected Customer App Package gibt es unter www.heroku.com/connect
• Liken Sie salesforce.com auf Facebook: http://facebook.com/salesforceDE
• Folgen Sie @SalesforceDE auf Twitter

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat