Salesforce.com stellt Salesforce1 for Financial Services vor

Salesforce.com stellt eine Lead- und Empfehlungs-Engine für das Privatkundengeschäft vor

Deloitte Consulting LLP und nCino treten dem Salesforce1-Ökosystem für Financial Services bei, um innovative Lösungen speziell für die Anforderungen der Financial Services-Industrie zu entwickeln

Führende Financial Services-Unternehmen wie AXA, OneUnited Bank und Wells Fargo verlassen sich auf die bewährte Cloud von salesforce.com

MÜNCHEN – 15. Mai 2014 – Salesforce.com (NYSE: CRM), die weltweit führende CRM-Plattform, stellt Salesforce1 for Financial Services vor. Das Ökosystem transformiert die Art und Weise, wie Privatkundenbanken, Vermögensverwalter und Versicherungsanbieter Kunden anwerben, sich mit ihnen vernetzen und den Kundenstamm halten. Die erste Lösung für Salesforce1 for Financial Services umfasst eine neue Lead- und Empfehlungs-Engine für das Privatkundengeschäft; diese automatisiert das interaktionsübergreifende Identifizieren und Pflegen von Kunden.

Kommentare zur Meldung
● „Mittlerweile haben Banken verstanden, dass sie über ihre eigenen vier Wände und den Tresorraum hinaus gehen müssen“, sagt Vivek Kundra, Executive Vice President of Industries bei salesforce.com. „Mit Salesforce1 for Financial Services können Unternehmen jederzeit, überall und über jedes Endgerät 1:1-Interaktionen entwickeln und langfristige persönliche Beziehungen aufbauen.“
● „Mit Salesforce1 for Financial Services bekommen Unternehmen in Echtzeit Zugriff auf Kundenhistorien und Account-Übersichten – und all dies über das Mobiltelefon. Auf diese Weise können wir unseren Kunden einen schnelleren und personalisierten Service bieten“, sagt James Slocum, CIO bei OneUnited Bank.
● „Banken befinden sich in einer herausfordernden Position. Sie müssen sich schnell an sich wandelnde Märkte anpassen, um die Anforderungen an ihre Kunden zu erfüllen, und verlorenes Einkommen ausgleichen; gleichzeitig müssen sie auf den kontinuierlichen behördlichen Druck reagieren“, sagt John Peto, Principal bei Deloitte Consulting LLP. „Wir haben eine Cloud-Anwendung entwickelt, die den Vertrieb effektiver gestaltet sowie Onboarding und Zusammenarbeit über verschiedene Unternehmen und Abteilungen innerhalb von Banken verbessert – und dies über die Salesforce1 Platform.“

Salesforce1 for Financial Services
Die Erwartungen der Kunden ändern sich und Unternehmen für Financial Services sehen sich mit einem zunehmenden Druck konfrontiert. Verbraucher kaufen vermehrt Services bei mehreren Finanzinstituten und 26 Prozent der Verbraucher denken darüber nach, ihre Hauptbank aufgrund langsamer Antwortzeiten, unpersönlicher Erfahrungen und nicht vernetzter Produkte zu wechseln (laut der 2013 CG42 Retail Banking Brand Vulnerability Study). In dieser neuen Welt der sozialen und mobilen Applikationen erwarten Verbraucher, dass Finanzinstitutionen mithalten und einen Kundenservice in Echtzeit bieten sowie eine intensive Beziehung zu jedem Kunden aufbauen.

Mit Salesforce1 for Financial Services bietet salesforce.com eine innovative Lösung, um die spezifischen Probleme der Branche zu adressieren; möglich wird dies durch ein wachsendes Team von Branchenexperten, die Entwicklung eines Partnerökosystems und Lösungen zur Transformation, die die Potenziale der bewährten Salesforce1 Platform ausschöpfen. Privatkundenbanken, Vermögensmanagementunternehmen und Versicherungsanbieter können nun ein vernetztes Erlebnis bereit stellen, das jeder Kunde erwartet, und somit langfristige Beziehungen mit Kunden aufbauen.

Lead- und Empfehlungs-Engine für Privatkundenbanken
Die Lead- und Empfehlungs-Engine von salesforce.com für Privatkundenbanken automatisiert Prozesse zur Identifizierung und Pflege angehender Kunden über jede Interaktion mit Kundenservicemitarbeitern, Darlehensgebern, Bankbeamten sowie Vertriebs- und Marketing-Teams hinweg. Leads aus jedem Kanal – inklusive soziale, mobile und web-basierte Kanäle – werden automatisch erfasst und nachverfolgt. Privatkundenbanken erhalten somit einen Überblick über alle potenziellen Kunden.

Über die Lead- und Empfehlungs-Engine haben Banken nun die Werkzeuge, um intensive Beziehungen mit Kunden aufzubauen, indem sie die individuellen Anforderungen verstehen und ihnen die richtige Lösung zur richtigen Zeit an die Hand geben.

Deloitte und nCino treten dem Salesforce1 for Financial Service-Ökosystem bei
Auf Basis der innovativen Salesforce1 Platform entwickeln ISVs und SI-Partner neue branchenspezifische Technologien, die Financial Services-Unternehmen dabei unterstützen, ihr Geschäft in der Cloud zu managen und die Möglichkeiten der sozialen, mobilen und vernetzten Apps auszuschöpfen.

Deloitte hat bereits BankApp vorgestellt – ein Banken-CRM-Beschleuniger, der auf der Salesforce1 Platform gebaut wurde. BankApps verfügt über ein Onboarding- und Veranlassungsangebot und unterstützt Kunden von Deloitte dabei, das Kundenerlebnis zu verbessern sowie die Produktivität von Niederlassungen zu erhöhen und die Effizienz geschäftsbereichsübergreifend voranzutreiben.

nCino bietet mit Bank Operating System für Salesforce1 ein umfassendes, lückenloses cloud-basiertes ERP-System für Banken. Die neue Lösung basiert auf der Salesforce1 Platform und wird zusätzlich zum Kernsystem der Bank eingesetzt. Sie ersetzt bestehende Punktlösungen und manuelle Prozesse und unterstützt dabei, die Profitabilität und Produktivität zu steigern und sorgt für Transparenz bei der Erfüllung gesetzlicher Auflagen und bei Betriebsprozessen innerhalb der Organisation.


Weiterführende Informationen:
• Weitere Details zu salesforce.coms Industries gibt es unter http://www.salesforce.com/industries/financial-services/
• Informationen zum AppExchange finden sich unter http://appexchange.salesforce.com
• Liken Sie salesforce.com auf Facebook: http://facebook.com/salesforceDE
• Folgen Sie @SalesforceDE auf Twitter

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat