Heidrick & Struggles


"Mit Salesforce können wir unser Unternehmen im Kontext sozialer Medien neu erfinden."

– Alwin Brunner
SVP & CIO

Heidrick & Struggles – Unternehmenstransformation mit Salesforce

Soziale Medien beeinflussen heute fast alle Branchen maßgeblich. Dies gilt auch für Personalagenturen und Headhunting-Unternehmen. Die stetig wachsenden berufsorientierten sozialen Netzwerke vereinfachen die Suche nach potenziellen Bewerbern. Heidrick & Struggles, eine 1953 gegründete, weltweit agierende Headhunterfirma, bietet im Zuge der Social Media-Innovation jetzt auch Beratungsdienstleistungen für Führungskräfte an.

Am Anfang der Neuorientierung von Heidrick & Struggles stand die Erkenntnis, dass die alte Datenbank den neuen Anforderungen an Beratung und Service nicht mehr gerecht wird. Mithilfe von Salesforce entwickelte Heidrick & Struggles daher ein neues, auf soziale Medien ausgerichtetes System, das die Grundlage der erfolgreichen Unternehmenstransformation bildete.

„Wir haben uns für die Salesforce-Plattform entschieden, weil sie uns Cloud-Optionen, Erweiterungsmöglichkeiten und leistungsstarke mobile Funktionen an die Hand gibt“, so CIO Alwin Brunner. „Außerdem können wir dank der automatischen Upgrades sichergehen, dass unser neues System nicht veraltet.“

Die Sales Cloud ermöglicht nahtloses Kontaktmanagement für Bewerber und Kunden und unterstützt damit das Kerngeschäft von Heidrick & Struggles. Individuell angepasste, mit der Salesforce Platform entwickelte Anwendungen begleiten Bewerber während ihrer Karriere und geben Heidrick & Struggles die Möglichkeit, jeden Bewerber und Kunden individuell zu betreuen. Da aus Bewerbern später Kunden werden können, ist ein durchgängig herausragender Service unverzichtbar.

Neben CRM-Optionen bietet das neue System auch umfassende Funktionen für soziale Medien. Über Chatter können die mehr als 1.400 Mitarbeiter zusammenarbeiten und Informationen schnell austauschen. Im Rahmen einer Veranstaltung richtete Heidrick & Struggles beispielsweise kürzlich ein spezielles Chatter-Community-Forum ein, in dem Partner in Echtzeit Fragen stellen, Ideen austauschen und künftige Veranstaltungen planen konnten. Für die Zukunft plant das Unternehmen weitere Funktionen zur Vernetzung, die eine schnellere Bereitstellung der von Kunden gewünschten Informationen ermöglichen und die Kommunikation erleichtern sollen.

Dank des mobilen Zugriffs können die Mitarbeiter von Heidrick & Struggles Datensätze auf ihren iPads, iPhones und BlackBerry-Geräten anzeigen und aktualisieren. „Unsere Mitarbeiter sind auf mehr als 38 Länder verteilt und viel unterwegs. Der mobile Zugriff ist daher für uns entscheidend“, so Brunner. „Mit der mobilen Chatter-Version ist Zusammenarbeit quasi überall möglich.“

Eine Welt ohne Rollkartei

Da Facebook, LinkedIn und Twitter im Alltag eine immer größere Rolle spielen, nimmt auch die Bedeutung sozialer Medien für die Kommunikation mit Bewerbern und zum Aufbau einer Community zu. Darüber hinaus erfährt Heidrick & Struggles durch die Integration mit sozialen Netzwerken mehr über Bewerber und Kunden und sieht, wie das Unternehmen von anderen beurteilt wird. „Mit der Marketing Cloud erhalten wir einen öffentlichen Überblick über potenzielle Bewerber und können ermitteln, ob diese andere Menschen beeinflussen können oder Vordenker sind“, erläutert Brunner. „Wir optimieren unsere Prozesse in einem Ausmaß, den wir uns vor ein paar Jahren nicht hätten träumen lassen.“

Heidrick & Struggles
Heidrick & Struggles
Verwendete Produkte von Heidrick & Struggles
Live-Chat