Japan Post


"Salesforce hilft uns, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen."

Japan Post nutzt Salesforce für über 100 Millionen Kunden

Japan Post berührt das Leben so vieler japanischer Bürger wie kaum ein anderes Unternehmen. Mit Versicherungen und Privatkunden-Banking bedient Japan Post über 100 Millionen Kunden, seine Postdienste liefern jährlich mehr als 16 Milliarden Sendungen aus. Um die drei Geschäftsfelder effektiv zu verwalten, die Mitarbeiter der Postfilialen landesweit zu vernetzen und die Kundenerwartungen erfüllen zu können, setzt Japan Post auf Salesforce.

„Wir brauchten ein flexibles System zur Betriebssteuerung, das sich mühelos an Veränderungen in den Kundenansprüchen anpassen lässt“, so Yoshihiko Oota, Direktor der Planungsabteilung für das Postfilialennetz. „Dieses System musste so einfach sein, dass die Mitarbeiter unserer 24.000 Filialen – die ganz unterschiedliche Fähigkeiten mitbringen – damit zurechtkommen würden. Diese Kriterien hat nur Salesforce erfüllt.“

Mit der Sales Cloud erhält Japan Post Einblick in die Leistung aller Filialen und Produktlinien in Echtzeit. „Wir können die Informationen aus den Postfilialen des ganzen Landes im Handumdrehen überprüfen“, erklärt Oota. „Früher waren die Daten aus den Bereichen Post, Banking und Versicherungen streng getrennt. Mit Salesforce haben wir einen ganz neuen Überblick.“ Neben den Geschäftszahlen können die Mitarbeiter auch komplette Kundenprofile mit Kontodaten und gekauften Produkten einsehen.

In der Vergangenheit hat die Zentrale diese Daten bei den einzelnen Filialen abgefragt, sie zusammengestellt und anschließend verteilt. Seit der Einführung von Salesforce werden die Daten automatisch zusammengetragen. Dies senkt die Fehlerquote und führt zu erheblichen Zeiteinsparungen. „Jetzt brauchen die Mitarbeiter weniger Zeit für die Verwaltung und können sich mehr um die Kunden kümmern“, fügt Oota hinzu.

Höhere Effizienz

Die über die Salesforce Platform erstellten Anwendungen steigern die Effizienz des Unternehmens noch auf andere Weise. Wir setzen über 15 Tools ein und steuern damit einfach alles – von der Banking-Compliance über Abholbestätigungen für Pakete bis hin zur Bezahlung der Teilzeitkräfte. Japan Post kann neue Anwendungen schnell erstellen und im ganzen Land kurzfristig implementieren.

„Mit Salesforce können wir neue Anwendungen schnell und einfach entwickeln und bereitstellen“, bestätigt Oota. „Wir haben keinen Aufwand mehr für die Entwicklung und Wartung der Infrastruktur, sondern können uns auf die Entwicklung von Tools konzentrieren, mit denen wir die Erwartungen der Kunden besser erfüllen können.“

Japan Post
Japan Post
Verwendete Produkte von Japan Post
Live-Chat