tolingo


"Mit Chatter, unserem eigenen Mitarbeiter-Netzwerk schaffen wir uns einen Expertenpool und können so unsere Start-up-Kultur weiter leben"

– Franz Hartmann
Produktmanager CRM

Übersetzung mit Vernetzung: tolingo verbindet globale Community

Blitzübersetzung in bis zu 220 Sprachkombinationen, über Nacht in höchster Qualität: Bei tolingo ist das Alltag. Das Hamburger Start-up hat ein echtes Erfolgsrezept und setzt dabei auf Vernetzung: Mithilfe eines Webshops und einer ausgefeilten Web-Applikation im Hintergrund baute tolingo in rund drei Jahren ein weltweites Übersetzernetzwerk und einen Stamm von über 18.000 Geschäftskunden auf. Kein Zweifel: Der Übersetzungsdienstleister hat mit seinem Konzept im stark fragmentierten Übersetzungsmarkt voll ins Schwarze getroffen.

Bei diesem Wachstumsschub geriet die eigenentwickelte, ständig mit neuen CRM-Funktionen erweiterte Lösung, schnell an die Grenzen des Leistungsumfangs, welches das komplexe Geschäftskundenmodell erfordert. Denn hinter großen Übersetzungsaufträgen stecken meist mehrstufige Angebote, die einer präzisen Dokumentation der Freigabeprozesse und unterschiedlichsten Qualitätsanforderungen an das Lektorat bedürfen. Deshalb entschied sich tolingo, einen „Cut“ zu machen und die ausufernde Eigenlösung durch die Sales Cloud zu ersetzen.

Weiter wachsen – aber bitte wie ein Start-up

Die Start-ups von heute setzen die Standards für die IT-Nutzung von morgen – den Beleg dafür liefert der tolingo-Webshop mit der Sales Cloud als Rückgrat für Bestandskundenmanagement, Auftragsbuchungen, Rechnungslegung und Projektmanagement. Dazu kommen die Erweiterungen: Drittsysteme wurden über Schnittstellen in das neue CRM-System integriert. Mit Unterstützung der Entwicklerplattform Force.com von salesforce.com lies tolingo zusätzliche Applikationen wie einen Produkt-Konfigurator, ein Margentool sowie eine Rechnungsstellungskomponente über Salesforce-Partner Cloudideas entwickeln – in nur wenigen Monaten, zu einem Bruchteil der sonst üblichen Kosten.

Getreu der eigenen Geschäftsidee läuft außerdem die interne Kommunikation der 50 Mitarbeiter in Hamburg heute auch im Netzwerkmodus. CRM-Projektmanager Hartmann über diese effektive Umstellung auf das Collaboration-Tool: „Unsere Reise mit Chatter hat gerade erst begonnen. Mit unserem eigenen, sicheren Mitarbeiter-Netzwerk schaffen wir uns einen Expertenpool und können unsere Start-up-Kultur weiter leben – egal, wie viel wir noch wachsen.“

 

Verwendete Produkte von tolingo
Live-Chat