Salesforce Lightning: Die Zukunft des CRM erleben

Modern, effizient und intelligent: Mit der neuen Lightning Experience können Menschen schneller und nach ihren Wünschen arbeiten

Basierend auf der Salesforce1-Plattform kombiniert sie das neue Lightning Design System, Lightning App Builder und Lightning Components zur schnellen, einfachen Gestaltung moderner Apps für Unternehmen

Die Sales Cloud wurde für die heutigen Vertriebszyklen mit Lightning Experience und revolutionären Innovationen für Vertriebsmitarbeiter und -Teams vollständig überarbeitet

Tausende Partner im Salesforce Ökosystem erhalten nun Zugang zu Salesforce Lightning, damit sie die nächste Generation an Enterprise Apps liefern können

MÜNCHEN – 25. August 2015 – Salesforce [NYSE: CRM], die Customer Success Platform und weltweit führende CRM-Plattform, hat Salesforce Lightning vorgestellt. Es setzt einen neuen Standard für CRM und ermöglicht es, den Kundenerfolg auf eine höhere Ebene zu heben. Salesforce Lightning kombiniert die neue Lightning Experience und das neue Lightning Design System mit Lightning Components und Lightning App Builder. Diese Erweiterung der Salesforce1 Plattform ermöglicht es jedem auf einfache Weise, moderne Apps für Unternehmen zu erstellen. Lightning Experience ermöglicht eine brandneue, moderne und intelligente Nutzung mit jedem Gerät, wodurch Nutzer schneller und gezielter arbeiten können. Basierend auf dem Feedback von mehr als 150.000 Kunden wurde die Sales Cloud vollständig überarbeitet und enthält neben Lightning Experience mehr als 25 innovative neue Funktionen.

Salesforce arbeitet seit mehreren Jahren daran, CRM für die heutige Zeit neu zu erfinden. 2013 entwickelte das Unternehmen mit Blick auf die mobile Nutzung Salesforce1, damit Nutzer ihr Business über das Smartphone abwickeln können. Ein Jahr später kündigte Salesforce die neuen Plattform-Technologien Lightning App Builder und Lightning Components an, mit denen jeder schnell Apps erstellen konnte. Und heute stellt Salesforce mit Lightning Experience und Lightning Design System die nächste CRM-Generation vor.

Die Zukunft des CRM
Als wichtiger Bestandteil der Salesforce1 Plattform besteht Salesforce Lightning aus drei Säulen. Diese ermöglichen es gleichermaßen, schneller und intelligenter zu arbeiten sowie schöne und intuitiv nutzbare Enterprise Apps einfacher als bisher zu gestalten.

● Lightning Experience (neu): Lightning Experience bietet eine anwendergerechte, moderne, effiziente und intelligente Bedienung für jeden Salesforce Nutzer auf jedem Gerät – ob Desktop, Tablet oder Smartphone. Relevante Informationen werden auf jedem Bildschirm angezeigt, Prozesse verschlankt und Workflows intuitiver.

● Lightning Design System (neu): Basierend auf den neuen Design-Prinzipien von Salesforce (Klarheit, Effizienz, Konsistenz und Schönheit), übersetzt sie das System in erweiterbare “Cascading Style Sheets - CSS”. Das Design System ist eine Anleitung für Salesforce Entwickler und Partner zur Gestaltung schöner Komponenten, die mit Salesforce auf jedem Gerät und Betriebssystem funktionieren.

● Lightning App Builder und Lightning Components: Angekündigt auf der Dreamforce 2014 und verfügbar seit letztem Monat, bietet Lightning App Builder eine intuitive Möglichkeit, Apps mit Hilfe der Drag-and-Drop-basierten visuellen Oberfläche von Lightning Components aufzubauen. Diese Komponenten sind wiederverwendbare App-Bausteine, die alles Mögliche sein können, von einzelnen Bedienoberflächen-Elementen bis zu robusten Mikroservices, alle verbunden über die Salesforce Plattform.


Die neue Sales Cloud: Umgestaltet für den heutigen Vertrieb
Die Sales Cloud ist zur Plattform der Wahl für den Vertrieb geworden, da sie sehr stark anpassungsfähig ist. Kunden können das erfolgreiche Salesforce Ökosystem nutzen, um ihre Möglichkeiten zu erweitern und ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen. Darauf basierend verbessert die neue Sales Cloud die Nutzererfahrung mit Lightning und mehr als 25 Produktinnovationen, welche die Produktivität erhöhen und die intelligente Entscheidungsfindung optimieren.

Zu den neuen Vorteilen gehören:

● Schneller verkaufen: Kaufzyklen sind heute verkürzt und Geschwindigkeit ist alles. Das neue Sales Cloud Home aggregiert alles, was ein Vertriebsmitarbeiter wissen muss, um seinen Tag zu starten, inklusive Konteneinsicht mit der Hervorhebung relevanter Neuigkeiten für Top-Kunden und -Interessenten. Zudem empfiehlt ein Assistent wichtige Aktionen, damit es bei Vertriebschancen vorangeht. E-Mails und Dateien (z.B. Microsoft Office, Adobe PDF) lassen sich aus Salesforce heraus direkt an Kontakte schicken. Damit sparen sich Vertriebsmitarbeiter Zeit und beschleunigen ihren Vertriebsprozess. Lightning Experience besitzt außerdem ein responsives Design, das für jeden Bildschirm funktioniert.

● Intelligenter verkaufen: Proaktive Vertriebsintelligenz zeigt die richtigen Informationen, wann und wo immer sie gebraucht werden. Pipeline Board ist eine visuelle Darstellung aller aktiven Deals. Hier können Vertriebsmitarbeiter per ‘drag and drop’ Chancen wie mit digitalen Post-Its entlang des Vertriebszyklus verfolgen. Weitere Details erscheinen in mouse-over-Anzeigen, wodurch Vertriebsmitarbeiter die benötigte Information klar verständlich erhalten. Mit dem neuen Activity Feed können sie alle Vorgänge in Bezug auf einen Deal sowie die wichtigsten nächsten Schritte in einer einfachen Sicht erkennen. Zusätzlich erleichtern es Collaboration Tools in Chatter, Informationen miteinander zu teilen. Dies entspricht dem Trend zum Team-basierten Vertrieb.

● Verkaufen wie man will: Kunden können die Sales Cloud schnell an die Bedürfnisse ihrer Organisation anpassen. Dashboards lassen sich einfach konfigurieren und Tabellen im laufenden Betrieb an einen anderen Ort verschieben. Zusätzlich können Prozesse wie Sales Path ebenfalls an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Jedes Unternehmen kann somit seine eigenen Best Practices und Vertriebsprozesse nutzen, um Deals entlang der Pipeline effizient voranzutreiben. Bestehende Anpassungen werden nahtlos in Lightning Experience übernommen. Und da sie auf der Salesforce1 Plattform basiert, können Vertriebsorganisationen App Builder, Components und Salesforce AppExchange nutzen, um auf einfache Weise jede beliebige App zu erstellen, die sie sich vorstellen können, um den Vertrieb voranzubringen.

Neue Salesforce Financial Services Cloud mit Lightning Experience entwickelt
Heute hat Salesforce auch die Salesforce Financial Services Cloud vorgestellt, das erste branchenspezifische Produkt des Unternehmens. Basierend auf der Salesforce1 Plattform nutzt sie Lightning Experience, damit Berater tiefergehende, persönliche Kundenbeziehungen aufbauen können. Dadurch werden sie produktiver und können ganzheitlich Kunden überall und mit jedem Gerät kontaktieren.

Salesforce Lightning erhellt das Salesforce Ökosystem
Das Salesforce Ökosystem hat nun Zugang zu Salesforce Lightning und kann Lightning Components für die seit kurzem erhältliche AppExchange für Komponenten entwickeln. Apttus, Bracket Labs, DocuSign, Xactly, Financial Force und TAS Group gehören zu den Salesforce ISV-Partnern, die Komponenten erstellen oder ihre Apps umgestalten, damit sie „Lightning Ready“ sind. Salesforce Lightning eröffnet neue Möglichkeiten für das erfolgreiche Salesforce App Ökosystem und startet damit eine neue Ära an Partnerinnovationen.


Stimmen zu Salesforce Lightning
● „Wir haben ein vollständig neues Salesforce entwickelt und aufgebaut, basierend auf dem kollektiven Feedback von mehr als 150.000 Kunden und 16 Jahren Erfahrung beim Angebot des weltweit führenden CRM“, sagt Mike Rosenbaum, Executive Vice President of Sales Cloud bei Salesforce. „Salesforce Lightning ist die Zukunft des CRM und heute bereits verfügbar.“

● „Salesforce Lightning ermöglicht eine deutlich größere Variation an UI-Komponenten und hat das Potential, einfacher nutzbare, spannendere und produktivere Kunden-Applikationen für tägliche Nutzer innerhalb und außerhalb des Unternehmens anzutreiben“, erklärt Bo Lykkegaard, Research Director und Associate Vice President of Enterprise Applications bei IDC.

● „Accenture ist von Anfang an Pionier in der Nutzung von Lightning, um marktführende Branchenanwendungen zu erweitern“, so Saideep Raj, Managing Director und Global Software-as-a-Service und Emerging Platforms Lead bei Accenture. „Wir teilen das Ziel von Salesforce, den Return on Investment von Vertriebslösungen für unsere gemeinsamen Kunden in dieser neuen Ära des Customer Relationship Managements zu steigern.“


Preise und Verfügbarkeit
● Lightning Experience für Sales Cloud ist ab sofort als Preview-Version und voraussichtlich ab Oktober 2015 allgemein verfügbar.
● Kunden können frei wählen, wann sie auf Lightning Experience migrieren. Zusätzlich können sie die neue Sales Cloud vor der vollständigen Installation mit einem Teil der Nutzer in ihrer Organisation testen.
● Lightning Experience wird in allen bei Salesforce üblichen Sprachversionen erhältlich sein, außer in Arabisch und Hebräisch. Die neue Experience wird in Sales Cloud Group Edition oder höher integriert.
● Lightning App Builder und Komponenten für Lightning Experience auf dem Desktop werden voraussichtlich ab Oktober 2015 in der Pilotphase und ab dem 1. Quartal 2016 allgemein verfügbar sein. Der Zugriff auf beide Lösungen ist dann in allen CRM und Force.com Admin-Lizenzen integriert.
● Das Salesforce Lightning Design System ist ab sofort kostenfrei für jedermann unter http://salesforce.com/designsystem erhältlich.
● Salesforce Financial Services Cloud startet heute mit der Preview-Phase und ist voraussichtlich ab Februar 2016 allgemein verfügbar.
● Die Preise für die neue Salesforce Financial Services Cloud werden zum Marktstart veröffentlicht.

Weitere Informationen
● Registrierung für den Salesforce Lightning Preview Webcast am 26. August, 1.00 Uhr morgens MESZ (25. August, 16:00 Uhr PT)
● Mehr über die Sales Cloud: http://www.salesforce.com/sales-cloud/overview/
● Mehr über das Salesforce Lightning Design System: http://salesforce.com/designsystem
● Mehr über die Salesforce Financial Services Cloud http://www.salesforce.com/company/news-press/press-releases/
● Salesforce auf Facebook: http://facebook.com/salesforceDE
● Folgen Sie @SalesforceDE auf Twitter.
● Lesen Sie den Salesforce-Blog: https://www.salesforce.com/de/blog/


Über Salesforce
Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software, ermöglicht Unternehmen, sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiteren Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche Salesforce-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält Salesforce Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.salesforce.com/de/.

About salesforce.com

Salesforce.com is the world’s largest provider of customer relationship management (CRM) software. For more information about salesforce.com (NYSE: CRM), visit: www.salesforce.com.

Any unreleased services or features referenced in this or other press releases or public statements are not currently available and may not be delivered on time or at all. Customers who purchase salesforce.com applications should make their purchase decisions based upon features that are currently available. Salesforce.com has headquarters in San Francisco, with offices in Europe and Asia, and trades on the New York Stock Exchange under the ticker symbol “CRM.” For more information please visit http://salesforce.com/eu/, or call 00800 7253 3333.