Zahlreiche Innovationen bei Salesforce Lightning: Blitzschnelle App-Entwicklung für jedermann

Innovative neue Funktionen in Salesforce Lightning für die App-Entwicklung mittels Klick oder Code

Trailhead, die kostenlose und interaktive Lernumgebung, jetzt mit Superbadges: Jeder Anwender wird in Rekordzeit zum Salesforce-Profi

Salesforce investiert 50 Millionen US-Dollar in den Lightning Fund, um Lightning-Innovationen von visionären Unternehmen zu fördern

Neuer Inkubator für Cloud-Start-ups und Beratungsunternehmen, die mit Lightning innovative Kundenlösungen kreieren

MÜNCHEN – 8. Juni 2016 – Salesforce [NYSE: CRM], die Customer Success Platform und weltweit führende CRM-Plattform, investiert massiv in Lightning, um die App-Entwicklung durch jedermann zu fördern und Entwicklern völlig neue Potenziale zu bieten. Im Sommer-Release 2016 warten über 200 Innovationen in Lightning auf Anwender, von neuen Programmiertools bis hin zu visuellen Entwicklungsfeatures. Damit beschleunigt Salesforce die App-Entwicklung weiter und steigert die Produktivität jedes Entwicklers. Mit den Trailhead Superbadges wird die interaktive Lernumgebung erweitert, damit Entwickler neue Fähigkeiten schnell erlernen und damit erfolgreicher im Job werden können. Salesforce investiert mit dem Lightning Fund und einem neuem Inkubator außerdem weiterhin in sein Entwickler-Netzwerk. Salesforce stellte diese und weitere Neuheiten auf der TrailheaDX vor. Die derzeit in San Francisco stattfindende Konferenz von Salesforce richtet sich an alle, die sich weiterentwickeln und neue Chancen ergreifen möchten.

Erfolge und Vielfalt als Wachstumsmotor des Salesforce Entwickler-Netzwerks
Die Nachfrage nach sozialen, mobilen, vernetzten und intelligenten Apps übersteigt bei weitem die verfügbaren Kapazitäten von qualifizierten Entwicklern. Unternehmen profitieren daher besonders von der App-Entwicklung für jedermann, die Salesforce ermöglicht. Über 2,8 Millionen Trailblazers, die Mitglieder der weltweiten Salesforce Entwickler-Community, haben inzwischen über 5,5 Millionen Apps erstellt und so die Salesforce App Exchange zum größten Business-App Store der Welt gemacht. Trailblazers sind nicht nur professionelle Programmierer, sondern auch Entwickler, die keinen Code beherrschen oder sogar normale Geschäftsanwender. Lightning ermöglicht ihnen eine enge Zusammenarbeit, vom Start-up bis hin zum Fortune 100-Unternehmen, um ihren Unternehmergeist und Geschäftssinn zru Steigerung des Kundenerfolgs einzusetzen.

Danke, Lightning! Moderne Apps von und für jedermann
Lightning definiert die App-Entwicklung neu. Unternehmen können dadurch das Wissen jedes Experten, von Programmierern über Admins bis hin zu Analysten und Powerusern, für die Entwicklung sozialer, mobiler, vernetzter und intelligenter Apps nutzen.

● Entwickler nutzen das Lightning Component Framework, um maßgeschneiderte Komponenten zu erstellen. Dazu gehören wiederverwendbare Funktionsbausteine für Apps auf Basis von HTML, CSS, JavaScript und weiterem Web-Code. Im Sommer 2016 kommen weitere Tools wie Lightning LockerService, Lightning Inspector und Lightning CLI zur Beschleunigung der Komponentenentwicklung hinzu.

● Lightning App Builder ermöglicht es jedermann, spezielle unternehmenseigene Komponenten mit Standardkomponenten von Salesforce, Entwicklern, Partnern oder anderen Salesforce-Kunden aus der AppExchange zu kombinieren, um App Pages rein visuell ohne Programmieren zu erstellen und anzupassen. Mit den neuen Tools lassen sich Lightning Record Pages erstellen und bearbeiten, Home Pages für unterschiedliche Nutzerprofile einrichten und bestimmte Filter zu einer report chart component zuweisen.

● Dank der komponentenbasierten Architektur von Lightning müssen Apps nicht mehr von Grund auf neu entwickelt werden. Vorhandene Seiten und Komponenten lassen sich per Drag-and-Drop zusammenstellen. Die Entwicklung von Apps jeder Art wird dadurch so einfach wie nie zuvor. Unternehmen meistern die digitale Transformation dadurch deutlich schneller.

Trailhead Superbadges: Jeder kann zum Salesforce-Profi werden
Trailhead ist eine kostenlose onlinebasierte Lernumgebung, mit der jedermann sich tiefgehende Kenntnisse von Salesforce auf eine spielerische, interaktive Weise aneignen kann. Für jeden Kenntnisstand gibt es Lernmodule und geführte Lernpfade, mit denen sich Anwender neues Wissen und weitere Fähigkeiten aneignen können. Dafür gilt es jeweils eine Reihe von Herausforderungen zu meistern und Badges zu verdienen, die auch sofort auf dem LinkedIn-Profil angezeigt werden können. Seit der Einführung von Trailhead im Jahr 2014 haben die Trailblazers über 735.000 Auszeichnungen in mehr als 3 Millionen Herausforderungen verdient. Mit den Trailhead Superbadges stellt Salesforce nun die Erweiterung vor. Diese können in realistischen Szenarien verdient werden, wie beispielsweise der Skalierung der Infrastruktur eines wachsenden Unternehmens, der Automatisierung von Vertriebs- und Kundenserviceprozessen sowie der Vernetzung mit Kunden über mobile Apps. Ab sofort können Superbadges in Lightning Experience, Apex, Reports & Dashboards und Security verdient werden, weitere folgen in Kürze.

Mit Superbadges können Unternehmen und ihre Mitarbeiter Fähigkeiten erwerben, um neue Chancen in der digitalen Wirtschaft zu ergreifen, die durch die wachsende Nachfrage nach Cloud-, sozialen, mobilen und intelligenten Apps entstehen. Salesforce-Kompetenzen gehören zu den gefragtesten in der Branche. Eine kürzlich durchgeführte Studie der IT-Personalvermittlung Mondo hat ergeben, dass Salesforce Architekten mit einem Jahresgehalt von bis zu 200.000 US-Dollar zu den gefragtesten und wertvollsten Positionen der Branche gehören. Bis 2018 wird Salesforce mit seinem Netzwerk aus Kunden und Partnern voraussichtlich eine Million neue Arbeitsplätze schaffen und einen Beitrag zum BIP in Höhe von 272 Milliarden US-Dollar weltweit leisten.

Salesforce Ventures investiert 50 Millionen US-Dollar in neuen Lightning Fund
Salesforce Ventures, die Investment-Gruppe von Salesforce, hat in über 140 Enterprise Cloud-Start-ups in 14 Ländern investiert. Nun hat Salesforce Ventures den Lightning Fund in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegründet. Damit sollen Unternehmer gefördert werden, die transformative Lightning-Apps und –Komponenten entwickeln, damit Kunden noch stärker von den Möglichkeiten von Salesforce profitieren können. Erfolgreiche Unternehmen wie FinancialForce, Kenandy und nCino verlassen sich bereits heute auf Lightning. Bessemer Venture Partners, Cloud Apps Capital Partners, Emergence Capital, Kleiner Perkins CAufield and Byers und Lightspeed Venture Partners werden Partner von Salesforce Ventures, um vielversprechende Start-ups zu identifizieren und gemeinsam in sie zu investieren.

Neuer Salesforce-Inkubator für Cloud-Start-ups und Beratungsunternehmen
Salesforce for Startups ist ein weltweites Programm, um Start-ups den Zugang zu Technologie, Ressourcen und Expertise zu gewähren, die notwendig sind, um dynamische, kunden- und Community-zentrierte Unternehmen zu werden. Bereits mehr als 5.500 Unternehmer in über 130 Ländern wurden bereits dabei unterstützt, Firmen auf- und auszubauen. Um die Entwicklung vielversprechender Start-ups zu beschleunigen, hat Salesforce einen Inkubator gegründet, um Unternehmen, die auf Salesforce Lightning für innovative Kundenlösungen setzen, in der Startphase zu unterstützen. Der Inkubator wird an Salesforce-Standorten kollaborative Büroflächen anbieten und Start-ups und Dienstleistern exklusiven Zugang zu Salesforce-Technologien und -Mentoren geben. Der Inkubator in der Bay Area wird Ende 2016 eröffnet. Mehr dazu im Blog.

Salesforce Entwickler-Community trifft sich auf der TrailheaDX – Zwei Tage Inspiration, Erfahrungsaustausch, Spaß und gesellschaftliches Engagement
Die neue Salesforce Entwicklerkonferenz TrailheaDX findet am 7. und 8. Juni 2016 in San Francisco statt. Parallel werden weltweit in 24 Ländern über 130 Viewing-Partys dazu gefeiert. Im Fokus der ausverkauften Veranstaltung stehen Vielfalt, Inklusion und Gleichberechtigung als die zentralen Werte der Salesforce Entwicklergemeinde. TrailheaDX motiviert eine neue Generation von Entwicklern, soziale, mobile, vernetzte und intelligente Apps zu entwickeln, die Unternehmen dabei helfen, sich mit ihren Kunden auf völlig neue Art zu vernetzen. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung gehören:

● Visionäre Keynotes von Marc Benioff, Chairman und CEO von Salesforce, Mitgründer Parker Harris und Apple-Mitgründer Steve Wozniak
● Über 50 technische Entwickler-Workshops mit verschiedensten Schwerpunkten und Schwierigkeitsstufen zu Themen wie Lightning, mobile App-Entwicklung, Prozessautomatisierung, Security, Data Science, Integration, Bot-Entwicklung, IoT, künstliche Intelligenz und weiteren.
● Partner-Expo mit bahnbrechenden Innovationen von Amazon Web Services, Box, Gearset, Jitterbit, Microsoft, Pluralsight, Slack und weiteren.
● Freiwilligen-Initiative, um Teilnehmer zu ermuntern, ihr Wissen an Schüler von Mission Bit und dem San Francisco Unified School District weiterzugeben
● Zehn Prozent der TrailheaDX-Eintrittskarten wurden kostenlos an von gemeinnützigen Organisationen unterstützten Minderheiten abgegeben. Dazu gehören Organisationen wie Blacks in Technology, CODE2040, Girl Develop It, JVS, Lesbians Who Tech, Manos Accelerator, RAD Women, StrideForce und VetForce abgegeben.


Weitere Informationen
● Registrierung für die TrailheaDX Live-Übertragung unter https://www.salesforce.com/form/event/trailheadx.jsp
● TrailheaDX Viewing Party-Finder: https://developer.salesforce.com/trailheadx/virtual
● Weitere Informationen zu Salesforce Trailhead und Superbadges unter https://developer.salesforce.com/trailhead/superbadges-overview
● Weitere Informationen zu Salesforce Ventures unter http://www.salesforce.com/ventures
● Weitere Informationen zu Salesforce for Startups unter http://startups.salesforce.com

Preise und Verfügbarkeit
● Das Salesforce Summer 2016 Produktrelease wird voraussichtlich ab dem 10. Juni 2016 verfügbar sein. Die Lightning-Innovationen sind in allen Lightning Sales, Lightning Service und Force Admin-Lizenzen enthalten.
● Trailhead Superbadges sind allgemein und kostenlos unter http://trailhead.salesforce.com zugänglich. Besucher können alle Inhalte ohne Registrierung betrachten. Um Fortschritte zu speichern, Herausforderungen zu spielen sowie Punkte und Badges zu sammeln, ist ein Trailhead Log-in erforderlich, der bei der Anmeldung für einen kostenlosen Salesforce Developer Edition-Zugang vergeben wird: https://developer.salesforce.com/trailhead/signup?d=70130000000iMGP


● Salesforce auf Facebook: http://facebook.com/salesforce
● Salesforce Devs auf Facebook: http://facebook.com/salesforcedevs
● Folgen Sie @SalesforceDE, @SalesforceDevs, @SalesforceVC and @SalesforceStart auf Twitter.

About salesforce.com

Salesforce.com is the world’s largest provider of customer relationship management (CRM) software. For more information about salesforce.com (NYSE: CRM), visit: www.salesforce.com.

Any unreleased services or features referenced in this or other press releases or public statements are not currently available and may not be delivered on time or at all. Customers who purchase salesforce.com applications should make their purchase decisions based upon features that are currently available. Salesforce.com has headquarters in San Francisco, with offices in Europe and Asia, and trades on the New York Stock Exchange under the ticker symbol “CRM.” For more information please visit http://salesforce.com/eu/, or call 00800 7253 3333.