Social Marketing war schon im Vorfeld wieder eines der großen Themen für die dmexco 2013 in Köln – wie social sind aber die dmexco-Besucher unterwegs und wie sehr wird das Thema im Netz diskutiert? Salesforce.com hat sich mit Hilfe von Radian6, unserer Social Media Monitoring Lösung, im Netz umgeschaut.

Was ging am ersten Tag ab – auf Weblogs, Microblogs, Online-Nachrichten-Seiten, Foto- und Videoplattformen und in Foren? 150 Millionen Online-Quellen wurden dafür weltweit ausgewertet. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Dmexco1
Social Mentions – eine internationale Angelegenheit

Am 18. September wurden Messe und Kongress rund 7.800 mal über diverse soziale Plattformen erwähnt. Wie international die dmexco wirklich ist, wird immer wieder diskutiert: Im Social Web ist sie auf jeden Fall eine länderübergreifende Angelegenheit. Fast 60 Prozent aller Posts sind international, knapp 40 Prozent auf Englisch. Es gab aber auch mehr als 1.100 Posts in spanischer Sprache.

Dmexco2

Dmexco3
Alter- und Geschlechter-Verteilung

Die dmexco scheint – zumindest in Social Media – Männersache zu sein. Nur 29 Prozent aller Posts stammen von Frauen und das, obwohl doch viele Frauen im Marketing tätig sind (Also: Frauen bloggt, postet und tweetet!). Wenig überraschend dagegen aus unserer Sicht: Die Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen und User zwischen 35 und 44 Jahren veröffentlichen am meisten.

Dmexco6
Media-Type-Analyse & Trend-Themen

Twitter war mit einem Anteil von 92,5 Prozent aller Posts das meistgenutzte Medium während des ersten Messetages der dmexco. Etwa 5 Prozent der Online-Kommunikation fand auf Facebook statt. Das wichtigste Thema des ersten Tages war Marketing (62,1 Prozent) – kaum verwunderlich bei einer Marketingmesse. Aber drei besonders interessante Unterthemen haben sich ebenfalls herauskristallisiert: Mobile (12,8 Prozent), Digital Marketing (7,9 Prozent) und Social Media (7,1 Prozent).

Dmexco7
Dmexco4
Top-Sprecher

Von den Sprechern der dmexco, die wir beobachten (wovon natürlich nicht alle am ersten Tag  gesprochen haben), hat Keith Weed, CMO von Unilever, die Online-Gespräche am Vormittag klar dominiert. Abends toppte der Global Brand Building Officer von Procter & Gamble, Marc Pritchard, die Ergebnisse aber noch einmal.

Dmexco5Fazit

Radian6 von Salesforce belegt, dass die dmexco im Netz ein spannendes und vieldiskutiertes Thema ist. Wir sind gespannt, was der zweite Tag bringt. Wer übrigens einmal sehen will, wie die Radian6 funktioniert, kann das unter anderem in unserem Social Media Command Center auf der dmexco am Stand von ExactTarget  und salesforce.com Halle 7, Stand C050-C054 sehen.

Hier geht's zu unseren dmexco Analysen auf Slideshare.