Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unseren Webseiten und Diensten einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseiten und Dienste genutzt werden und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

Wir auch nicht immer… aber dafür haben wir die Firma „AllrAUnd“

Diese Woche war AllrAUnd in unserem Münchner Büro hat neben Weihnachtsgebäck, duftende Kerzen und Seifen, Marmelade und Sirup verkauft. Alles selbst hergestellt und superlecker. Klar, dass die Kolleginnen und Kollegen zugeschlagen haben.

Allraund

Sie kennen AllrAUnd wahrscheinlich nicht, woher auch?! Vor etwas mehr als einem Jahr wurde AllrAUnd gegründet, als Integrationsfirma des Adelgundenheims in München – einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung der Katholischen Jugendfürsorge. Was uns daran am meisten gefällt ist die Tatsache, dass Menschen mit Handicap eine Chance bekommen zu arbeiten, und das in einem ganz normalen Betrieb.

Win-win-Situation

Uns gefällt natürlich auch, dass der Wäscheservice von AllrAUnd zweimal die Woche zu uns ins Büro kommt, das spart den Extraweg zur Wäscherei. Der Partyservice bringt tolle Hausmannskost und löst den Pizza-Service ab. Auf Neudeutsch nennt man so was Win-win-Situation.

Probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen – das ist ein Versprechen!

PS: Gerade fällt mir ein, dass ich mit diesem Text ja auch gleich bei unserer „against the Pre-Christmas-Stress“-Blogparade mitmachen kann – auch wenn mir nichts zu „Wolke“, „Hawaii“ und „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ einfällt ;-) Denn gibt es einen besseren „against the Pre-Christmas-Stress“-Tipp als AllrAUnd?!