salesforce.com ist aPaaS-Führer im Gartner Magic Quadrant

Blogpost von Laura Fagan „Gartner Names Salesforce.com a Leader in the aPaaS Magic Quadrant“ – ein ins Deutsche übertragener Beitrag unseres amerikanischen Blogs. Laura Fagan ist Platform- und Sales-Brand-Journalist für unser US Salesforce Blog.

Es ist eine weitere große Anerkennung: salesforce.com gehört zu den führenden Unternehmen im Gartner Magic Quadrant für Enterprise Application Platform as a Service (aPaaS). Laut Gartner ist Enterprise aPaaS „designed to support the enterprise requirements for business applications and application projects.“

Die Salesforce1 Platform ist eine Cloud-Plattform, mit der Unternehmen maßgeschneiderte Business Apps schneller bauen und ausliefern können, um Mitarbeiter, Kunden oder Produkte miteinander zu verbinden. Die Salesforce1 Mobile App kann diese Anwendungen mit nur wenigen Klicks mobil machen.

Vision und die Fähigkeit, diese umzusetzen

Der aktuelle Gartner Magic Quadrant für Enterprise aPaaS untersucht Technologieanbieter in der sich schnell verändernden aPaaS-Landschaft. Die Gartner-Analysten beurteilen und schätzen aPaaS-Anbieter anhand ihrer Vision ein beziehungsweise ihrer Fähigkeit, diese umzusetzen. Ebenso untersuchen sie, inwiefern es ein Unternehmen versteht, sich erfolgreich in einem dynamischen Markt zu positionieren.

Laut Gartner setzt die Marktführerschaft in Enterprise aPaaS „an understanding of the demands of the enterprise and the opportunities of cloud computing and a genuine commitment to enterprise cloud computing“ voraus.

MagicWarum entscheiden sich Kunden für salesforce.com?

Eine neue Plattform einzuführen ist eine weitreichende Entscheidung, die Unternehmen sorgfältig prüfen – egal, welche Größe sie haben. Drei Gründe, warum Kunden sich für die Salesforce1 Platform entscheiden, finden Sie hier:

1. Erfolg. Die Zahlen belegen den Erfolg der Salesforce1 Platform und unserer Kunden. Vier Millionen maßgeschneiderte Apps wurden bisher auf Basis der Plattform gebaut. Mehr als zweitausend Apps aus AppExchange wurden über zwei Millionen Mal installiert. Außerdem laufen am Tag über 1,5 Milliarden Transaktionen über die Salesforce1 Platform.

2. Geschwindigkeit. Das grundsätzliche Problem von Legacy-Plattformen: Es dauert einfach zu lange, sie zu bauen und zum Laufen zu bringen. Ein typischer Entwicklungszyklus braucht zwischen sechs und zwölf Monate. Die meiste Zeit wird darauf verwendet, eine Backend-Infrastruktur mit Servern, Software, Sicherheit und User Access aufzubauen. Diese Services stellt die Salesforce1 Plattform „out of the box“ bereit. Das spart wertvolle Zeit und erlaubt es Firmen, ihre eigenen App-Ideen schneller zu verwirklichen.

3. Vertrauen. Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit sind unverzichtbar für Organisationen, die ihr Geschäft in der Cloud betreiben. Die Salesforce1 Platform ist die vertrauenswürdigste Cloud-Plattform für Unternehmen. Sie bewältigt mehr als 70 Milliarden Transaktionen im Quartal und ist für alle weltweiten Sicherheits- und Datenschutzstandards zertifiziert. Das garantiert die höchsten Industrieansprüche für Datenschutz und Datenverfügbarkeit.

Den kompletten „Gartner Magic Quadrant for Enterprise Application as a Service Report“ finden Sie hier.

Die verwendete Grafik wurde von Gartner, Inc. als Teil einer größeren Forschungsarbeit veröffentlicht und sollte im Kontext des ganzen Dokuments bewertet werden.

Gartner unterstützt weder Anbieter, Produkte noch Services, die in den Gartner Forschungspublikationen genannt werden und rät Technologie-Nutzern, diese Anbieter nicht nur aufgrund der höchsten Wertung auszuwählen. Gartner-Publikationen enthalten Meinungen der Forschungsabteilung von Gartner und sollten nicht als Tatsachen interpretiert werden. Gartner schließt jede Form von Gewährleistung in Bezug auf diese Studie aus – inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.