Salesforce1 World Tour: Durchstarten für Start-ups

Am 3. Juli macht die Salesforce1 World Tour Station in München – ausgehend von der Mutterveranstaltung (und der Mutter aller Cloud-Konferenzen), der Dreamforce.

Wir kommen bekanntlich aus dem Silicon Valley. Und auch unser CEO und Gründer, Marc Benioff, kommt aus dem Silicon Valley. Nicht nur ursprünglich, sondern tatsächlich für die Veranstaltung in München. Erstmals wird er bei uns eine Key Note halten und als Visionär Silicon-Valley-Flair versprühen.

Das hat uns zusätzlich motiviert, die deutsche Start-up-Szene und unser Engagement für Start-ups auf unserem Cloud-Event in München besonders hervorzuheben. Deshalb freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, zwei tonangebende Kooperationspartner aus der Szene gewinnen zu können: CODE_n und den „Bundesverband Deutscher Startups“ (BVDS)

Innovationsspirit und Gründergeist

CODE_n, als kleine Initiative gestartet, ist mittlerweile eine etablierte Marke, prägt die CeBIT mit einer eigenen Halle und verleiht ihr Dynamik und Innovationsgeist. Nach unserer erfolgreichen Zusammenarbeit im März in Hannover gehen wir nun den nächsten Schritt und begrüßen CODE_n in unserer Start-up Area auf der Veranstaltung.

„CODE_n bietet digitalen Start-ups eine einzigartige Plattform, sich mit etablierten Unternehmen zu vernetzen und ihr Geschäftsmodell aufmerksamkeitsstark zu präsentieren. Wie das konkret aussieht und wie junge Unternehmen bei unserem Wettbewerb teilnehmen können, werden wir in München vorstellen“, sagt Lena Gaede, Project Manager bei CODE_n.

Der BVDS ist unser zweiter Partner in der Start-up Area. Als Repräsentant der Szene setzt sich der Verband für ein gründerfreundliches Deutschland ein, was Wasser auf unsere Mühlen ist. „Für uns ist es wichtig, den Startups Mehrwerte zu bieten. Und das passiert auf der Veranstaltung von salesforce.com nicht nur inhaltlich. Deshalb möchten wir auch diese Plattform nutzen, damit Gründer und Startups sich über unseren Verband informieren, auf unser Netzwerk zugreifen und sich untereinander austauschen können“, erklärt Florian Nöll, Vorsitzender des BVDS.

Start-ups kommen zu Wort

Unter den zahlreichen Vorträgen und Breakouts gibt es jede Menge Spannendes (jeweils zugeschnitten auf Branchen, Themen und Unternehmensgrößen). Ganz speziell ist hier der Vortrag um 13:00 Uhr von Start-ups für Start-ups zu erwähnen. Drei ganz unterschiedliche Firmen stellen hier ihre Geschichte vor und wie sie sich im Wettbewerb behaupten. Konkret steht die Session unter dem Motto „Code, Run and Grow your Business“. Dabei wird zu jeder der Überschriften ein Start-up von seinen Herausforderungen, seinen Prozessen und seinen Erfahrungen sprechen.

OnCommerce, einer unserer Entwicklungspartner, zeigt, wie sie die Salesforce1 Platform und den Business App Store „Appexchange“ nutzen, um ihre Lösung zum E-Invoicing erfolgreich zu vertreiben.

Lingoking ist ein innovatives Start-up im Bereich Übersetzungsservice und wird erzählen, wie sie dank salesforce.com ihr starkes Wachstum in den Griff bekommen haben.

Regiondo, ein Dienstleister im Bereich Ticketing für Freizeitaktivitäten, präsentiert, welche Prozesse unter anderem in Salesforce abgebildet werden, welche Neben- und Auswirkungen das hatte und wie sich so Reibungsverluste in der internen Kommunikation minimieren ließen.

Viel zu sehen, viel zu erfahren

Unsere Besucher dürfen sich also auf jede Menge spannender Inhalte freuen sowie darauf, sich auszutauschen, zu netzwerken und neue wertvolle Kontakte zu knüpfen. Ach ja, eine spektakuläre Lasershow, ausgezeichnetes Buffet und gute Unterhaltung gibt es obendrein …

… Sie sind noch nicht angemeldet? Dann aber schnell! :-)

De_sf1_tour_munich_linkedin_600x500