Da haben Sie was verpasst – Die Salesforce 1 World Tour zu Gast in München

Schön war’s! Aber nun zieht sie auch schon weiter, die Salesforce 1 World Tour, die am 3. Juli 2014 Station in Deutschland, genauer gesagt in München machte und circa 2.800 Teilnehmer begeisterte. Beim größten Cloud Computing Event Deutschlands erfuhren unsere Gäste in verschiedenen Vorträgen zu Vertrieb, Marketing, Kundenservice und IT sowie in zahlreichen Diskussionsrunden und Live-Demonstrationen, wie sie sich auf völlig neue Art und Weise mit ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern vernetzen können.

Yoshiki als Inspiration

Einer der Höhepunkte war sicher 2014_Salesforce1_munich_1721_web-yoshikidie Keynote von unserem Unternehmensgründer und CEO Marc Benioff, der auch noch einen Überraschungsgast dabei hatte: seinen Freund, den Pianisten und Schlagzeuger Yoshiki aus Japan – Yoshiki ist in Deutschland noch recht unbekannt, aber in Japan ein großer Rockstar.

„Ich habe auf Reisen nur noch mein Smartphone dabei“

Marc schilderte in seiner inspirierenden Keynote seine Vision für Salesforce1, der einzigen
Kundenplattform, die es ermöglicht, ein Unternehmen vollständig über das Smartphone zu steuern. Dabei wurde er durch die Präsentationen namhafter Unternehmen wie Coca Cola Erfrischungsgetränke Deutschland AG und Roche Diagnostics unterstützt, die bereits Salesforce-Lösungen für ihr Geschäft einsetzen. Neben den CIOs Marcus Franke von Coca Cola und Werner Boeing von Roche Diagnostics kamen auch die Chefs von Nestlé und Software AG zu Wort.

Auch eine andere große Überraschung 2014_Salesforce1_munich_1971_web-höttgeshielt salesforce.com an diesem Tag bereit: Marc und Tim Höttges, der CEO der Deutschen Telekom, verkündeten in München ihre strategische Partnerschaft. T-Systems, der Geschäftszweig für Unternehmenskunden der Deutschen Telekom, wird Provider für das neue Rechenzentrum in Deutschland und Hauptvertriebspartner für unsere Cloud Services.

Für jeden was dabei

Bei den etwa 20 verschiedenen Kundenvorträgen zu Salesforce Anwendungen von Unternehmensvertretern der verschiedensten Größe – vom Start-up bis zu DAX 30 – und aller Branchen – unter anderem Automotive, Financial Services und Healthcare –, einer Developer Zone, der Partner-Expo sowie zahlreichen Diskussionsrunden konnte sich jeder umfassend zu den verschiedenen Möglichkeiten der Salesforce1 Platform informieren.

Nach diesem spannenden und 2014_Salesforce1_munich_2501_web-allgemein informationsreichen Tag hielt unser Deutschland-Chef Joachim Schreiner eine eindrucksvolle Abschluss-Keynote, in der er zusammen mit Marcus Franke von Coca Cola darüber sprach, wie man Business durch mobile Anwendungen so transformiert, dass man noch mehr Markterfolg hat.

Alles in allem ein gelungener Event. Die Presse, die auch vor Ort war, und auch die sozialen Netze berichteten fleißig. Die Zahl des Tages: 1.299 Posts – hauptsächlich auf Twitter.

Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.

Wenn Sie die Tour verpasst haben sollten, gibt es hier weitere Infos und Impressionen: https://www.salesforce.com/de/events/details/sf1wt14-munich/