Gezielt auf Tuchfühlung mit dem Kunden – mit dem neuen Social Studio

Blogpost von Drew Beechler.– wir haben seinen Beitrag „How the New Social Studio Brings You Closer To Your Customers“ auf unserem amerikanischen Blog ins Deutsche übertragen.

Social Media spielen eine immer entscheidendere Rolle im Marketing-Mix. So prognostiziert Forrester, dass die Ausgaben für Social Media in den USA von 4,8 Milliarden USD (2013) auf 12,6 Milliarden USD im Jahr 2018 steigen werden. In der aktuellen Studie zum „State of Marketing“ von ExactTarget geben 58 Prozent der befragten Marketing-Profis an, dass sie vorhaben, ihr Budget für Social Marketing zu erhöhen.

 

Social Marketing entwickelt sich rasant, die Ansprüche steigen. Schließlich ist Social längst zu einer zentralen Unternehmensaufgabe geworden. Das bedeutet für Unternehmen, dass sie folgende Herausforderungen meistern müssen:

-          Wie lassen sich Inhalte und Daten verwalten, die über viele Lösungen verteilt sind?

-          Wie sorge ich für relevanten und hochwertigen Content?

-          Anhand welcher Maßstäbe ist das Engagement der Mitarbeiter steuerbar?

-          Wie kann man Social Media in einer international tätigen Organisation lenken?

Marketing Collaboration

Der Reifungsprozess der sozialen Medien bringt es mit sich, dass sozial vernetzte Teams räumlich immer weiter verstreut sind. Die Mitglieder des Marketings müssen daher besonders effektiv miteinander kooperieren.

Dennoch arbeiten viele noch immer offline oder nutzen Insellösungen, die ineffizient und fehleranfällig sind. Getrennte Informationssilos sind an der Tagesordnung. Die Folge: Unternehmen verfolgen keine koordinierte Strategie für Social Content Marketing. Im besten Falle verpassen sie dadurch die Chance, das Markenbewusstsein gezielt zu fördern. Im schlimmsten Fall verwirren sie auf diese Weise ihre Kunden und schädigen ihre Marke.

Und wenn ihre Zielgruppen dann einmal mit ihnen interagieren, verpassen sie es, für eine optimale Erfahrung seitens des Kunden zu sorgen. Denn die Aktivitäten in den sozialen Netzwerken werden noch immer weitestgehend händisch vorgenommen. Das neue Radian6 Buddy Media Social Studio unterstützt Marketing-Profis dabei, 1:1-Beziehungen zu schaffen, von denen sowohl der Kunde als auch die Marke profitiert. Die Plattform ist für alle Geräte verfügbar, so dass der Nutzer Social Marketing nach Belieben an seinem Telefon, Tablet oder Desktop-PC betreiben kann.

Offene Plattform

Weit gefehlt, wer hinter der offenen Plattform nur ein paar handelsübliche Integrationen vermutet. Social Studio ist eine wirklich offene Entwicklungsplattform inklusive Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung (API) und SDK. Jeder Partner, Kunde oder Entwickler kann in unserem Ökosystem eine App entwickeln und einsetzen. Kontaktieren Sie uns und wir zeigen Ihnen den Weg!

Pünktlich zum Produktlaunch haben wir acht der führenden Anbieter der Branche zusammengebracht – Getty Images, Nexgate, Shutterstock, Rallyverse, TrendSpottr, Kontera, Pressly und ShopIgniter. Sie liefern visuelle Inhalte bzw. helfen bei Markenschutz und Compliance, inspirieren zu neuen Inhalten und betreiben Performance Marketing.

Social Advertising

So lassen sich die Social- und Content-Marketing-Strategien mit der besten Performance durch Kampagnen in bezahlten Medien gezielt verstärken. Besonders praktisch: Sie starten eine Social-Content-Kampagne mit entsprechenden (gewinnorientierten) Aktivitäten in Social Studio und nutzen dann die Social-Media-Werbeplattform Social.com, um den am besten performenden Inhalt Ihrer Kampagne zu identifizieren. Dieser wird automatisch für bezahlte Kampagnen in Social.com vorgeschlagen und lässt sich auf diese Weise systematisch weiterverbreiten.

Lernen Sie Social Studio kennen – in folgendem Video sowie per Klick auf diesen Download-Link.

 

Mehr Geschäftserfolg mit modernen Marketing-Tools und -Techniken – lesen Sie dazu unser kostenfreies E-Book!

Die Originalversion dieses Beitrags von Marcel LeBrun ist im ExactTarget Marketing Cloud Blog erschienen.