lingoking hilft im Businessalltag und im Urlaub

Ein Gastbeitrag von Andrea Zisler, PR und Marketing Manager bei unserem Partner lingoking GmbH in München. Das Unternehmen bietet professionelle Sprachdienstleistungen wie Telefondolmetschen, Dolmetschen vor Ort und Textübersetzungen sowohl für Business- als auch für Privatkunden an. lingoking nutzt dabei Salesforce entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Mit Schnelligkeit und Präzision im Einsatz – weltweit und 24/7

Seit 2010 verbindet lingoking Dolmetscher und Übersetzer mit Unternehmen und Privatpersonen – weltweit in über 60 Sprachkombinationen und mehr als 40 Ländern, und das rund um die Uhr.

Geheimtipp Telefondolmetschen

Viele kennen es nicht: Telefondolmetschen, das nicht nur im Businessalltag, sondern auch im Urlaub sehr hilfreich sein kann, wie ich selbst erlebt habe – vor allem dann, wenn man mit der Prepaidkarte dazu unterwegs ist.

Ich würde heute nicht mehr ohne dieses kleine Accessoire im Format einer Kreditkarte in den Urlaub fahren. Dank der lingoking card hat sich mein Aufenthalt bei der chilenischen Polizei deutlich verkürzt. Nachdem mein Portemonnaie geklaut worden war und ich vor Aufregung meinen letzten Brocken Spanisch vergessen hatte, rief ich einfach die Service-Hotline an und sofort wurde mir ein Telefondolmetscher zugeschaltet, der alles in wenigen Minuten für mich mit der Polizei regeln konnte. Was für eine Erleichterung!

lingoking goes Salesforce

Wie kam es nun zu der Entscheidung für salesforce.com?

Vor der Implementierung von Salesforce arbeiteten wir mit sehr schlanken und einfachen Tools: mit dem Ticket-System Desk.com wurden die Inbound-Sales-Tickets abgehandelt, die Online-Software billomat wurde zur Erstellung von Angeboten und Rechnungen genutzt, CapsuleCRM war unser CRM-System und ZohoCRM diente zur Verwaltung der Übersetzer- und Dolmetscher-Crowd.

Fast jeder Aufgabenbereich hatte also sein eigenes Tool. Die Folge: viele Einzelschritte, und der Überblick über das große Ganze wurde zunehmend schwieriger. Das Arbeiten mit mehreren voneinander unabhängigen Tools brachte mit der Zeit Effizienzprobleme mit sich. Hinzu kam noch eine personelle Erweiterung, weshalb wir uns intensiv mit der Wahl eines neuen CRM-Systems auseinandergesetzt haben.

Nach genauer Evaluierung aller Möglichkeiten und intensivem Austausch mit anderen Startups  punkteten schließlich die Lösungen von salesforce.com, z. B. durch umfassende Konfigurations- und die flexible Gestaltungsmöglichkeiten.

Doppelter Umsatz

Der erste Monat nach der Implementierung von Salesforce sprach für sich: Wir konnten eine 100%-Umsatzsteigerung verzeichnen! Inzwischen wird Salesforce als einziges System in allen Abteilungen verwendet. Dadurch können wir nahezu sämtliche Business-Prozesse steuern: von Mailkampagnen und Statistiken im Marketing über das Angebots- und Leadmanagement im Sales bis hin zur Bewerbungs- und Jobverwaltung durch unser Projekt- und Crowdmanagement.

Neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns am 3. Juli auf der Salesforce1 World Tour in München. Wir stehen Ihnen gerne persönlich Rede und Antwort. Hier geht’s zur Anmeldung.

De_sf1_tour_munich_linkedin_600x500