Berner Group CEO über die Dreamforce: „Der Funke ist übergesprungen“

Die Highlights am letzten Tag der Dreamforce waren Al Gore und Neil Young im Gespräch zum globalen Klimawandel, Arianna Huffingtons Aufruf zum Slowing down (meditierend im Schneidersitz) und der wunderbare Eckhardt Tolle, der über das Leben im Jetzt sprach. Am Abschlusstag der Dreamforce trafen wir Christian Berner, CEO des Familienunternehmens Berner Group, einer der größten Akteure im europäischen MRO- (Maintenance, Repair & Operations) Markt. Hier das Interview mit ihm:

Sandy Menegazzi: „Was waren deine persönlichen Highlights dieser Woche?“

Christian Berner: „Wir befinden uns am Anfang eines Transformationsprozesses in unserem Unternehmen. Nachdem ich im letzten Jahr bereits die Dreamforce kennen und schätzen gelernt habe, habe ich nun dieses Jahr mein Team insbesondere die Bereiche Vertrieb, Marketing, IT-Infrastruktur und E-Commerce mit auf diese Innovationstour genommen. Mir ist es wichtig, dass mein Team den Spirit dieser Veranstaltung auf- und mitnimmt. Nach diesen vier Tagen ist das gesamte Team begeistert und inspiriert von zahlreichen Sessions und dem Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Der Funke ist übergesprungen.

Mein persönliches Highlight war das Teilen von Erfahrungen mit anderen Kunden. Insbesondere die Coca Cola Story aus Deutschland hat für uns enorme Relevanz: Die Vernetzung von Vertrieb, Service und Marketing. Hier nehmen wir sehr viele Anregungen für unsere eigene Transformation mit nach Hause.“

Sandy Menegazzi: „Welche Themen wirst du mitnehmen aus dieser Woche?“

Christian Berner: „Zum einen werden wir den Austausch zu den anderen Teilnehmern, insbesondere Coca Cola, weiterpflegen. Salesforce.com hat hier für uns den Grundstein zu einem kontinuierlichen Austausch über die Veranstaltung hinaus gelegt. Das wissen wir zu schätzen. Unser Ziel ist, in den kommenden Monaten unsere gesamten Geschäftsprozesse auf den Prüfstein zu stellen und uns innovativ für die nächsten Jahre aufzustellen. Da ist eine große Aufgabe für das gesamte Unternehmen sowie auch für mich persönlich. Dabei bauen wir auf salesforce.com als unseren Technologiepartner.“

Sandy Menegazzi: „Welche Empfehlung hast du für daheim Gebliebene?“

Christian Berner: „Ich kann diese Veranstaltung wirklich nur empfehlen. Hier sehen wir, was die Trends von morgen sind und wie Unternehmen sich dafür rüsten können, sei es im Vertrieb, im Kundenservice oder im Marketing. Ich bin mir sicher, dass sich das Investment von Zeit und Geld für unsere Unternehmen absolut lohnen wird. Wir sind mehr als motiviert, unsere Herausforderungen anzupacken und haben mir salesforce.com einen starken Partner an unsere Seite.“