App geht's für Reiseanbieter – Kunden gewinnen und binden via App

Was gibt es Schöneres, als dem Winter in Deutschland zu entfliehen und Weihnachten zum Beispiel an der Sunshine Coast zu verbringen, die im australischen Sommer ihrem Namen alle Ehre macht? Und die liebe Verwandtschaft zuhause? Die wird einfach via Facebook & Co. "live und in Farbe" mit Urlaubsgrüßen versorgt.

Reisende waren zu keiner Zeit so "connected" wie heute. Aufgrund der sozialen Medien haben alle Urlauber eine Stimme, die weltweit gehört wird. Reiseentscheidungen lassen sich weltweit jederzeit in einer sozialen und mobilen Welt treffen sowie Freunden und Followern mitteilen.

Neue Herausforderung für Reiseanbieter

Für Reiseanbieter bedeutet diese neue Welt Chance und Risiko zugleich. Wenn sie es richtig anstellen, sind sie zu jedem Zeitpunkt der "Reise Experience" in Kontakt mit ihren Kunden. Sollte dies nicht der Fall sein, verlieren sie Kunden und Marktanteile.

Dazu ein Beispiel: Eltern und Kinder träumen von den nächsten großen Ferien und fragen ihre Freunde auf Facebook oder anderen sozialen Medien nach Urlaubstipps. Bald erhalten sie von einem ihrer Freunde den Hinweis auf ein tolles Angebot eines Reiseanbieters und dessen Holiday-App. Der Facebook-Freund empfiehlt dies wärmstens, denn er hat diesen Urlaub im letzten Sommer mit seinen in etwa gleichaltrigen Kindern gemacht und war begeistert.

Gezielt das anbieten, was gesucht wird

Hier kann ein Reiseanbieter nun im persönlichen Facebook Feed der Familie gezielt Werbung für die eigene Holiday App schalten und so 1:1 mit dem potenziellen Kunden in Kontakt treten. Nutzt die Familie diese App, kann der Reiseanbieter ein Angebot erstellen, das 100 Prozent zu dem passt, was die Familie in den nächsten großen Ferien erleben will, ob Sport, Sehenswürdigkeiten, Kultur oder einfach nur zwei Wochen Strand pur – und das alles auf Basis von Empfehlungen von anderen Kunden! Sollten noch Fragen offen sein, so steht das Callcenter des Anbieters mit allen relevanten Informationen gerne zur Verfügung.

Die App geht mit in den Urlaub

Die App begleitet die Familie aber auch während des Urlaubs. Sie hilft beim Check-in, stellt Duty-Free-Angebote zusammen, die dann direkt an den Sitz im Flugzeug geliefert werden, sorgt dafür, dass der Transport ins Hotel geregelt ist und der Fahrer die Gäste am Flughafen in Empfang nimmt. Das Hotel verfügt bereits über alle wichtigen Informationen der Familie, kennt ihre (Sonder-)Wünsche und sorgt für einen unvergesslichen Aufenthalt. Wieder zuhause, berichtet die Familie vom perfekten Urlaub und plant mit dem gleichen Anbieter schon die nächsten Ferien.

Sie glauben, so etwas gibt es nicht? Doch, das alles ist möglich – mit salesforce.com.

Mehr Informationen dazu und Beispiele, wie Reiseanbieter einen 360°-Blick auf ihre Kunden erhalten, finden Sie hier!