Bei Roberto Blanco heißt es: Ein bißchen Spaß muss sein. Das gilt besonders für Salesforce-Events, denn zu unseren Kernwerten gehört neben Vertrauen und Innovation auch Spaß. So haben in der Vergangenheit bereits U2 oder Metallica auf Salesforce-Events gespielt. Auch auf der Salesforce World Tour @ CeBIT hatten wir einen Musiker zu Gast - wir möchten ihn im Blog ein wenig vorstellen.

Salesforce: Stell Dich kurz vor!
Mein Name ist Karsten Bölting, ich komme aus Lembruch am wunderschönen Dümmersee in Niedersachsen und bin professioneller Gitarrist und Sänger. Angefangen habe ich damit als ich 11 Jahre alt war und mache dieses mittlerweile seit einigen Jahren professionell. Auslöser für alles war vor etlichen Jahren auf einer Klassenfahrt ein Mundorgel-Liederbuch. Ich habe mir die Gitarre einer Lehrerin geschnappt und sofort etwas entdeckt, in dem ich gut bin und bei dem ich meinen Spaß hatte. Genau diese Lehrerin schenkte mir dann eine Gitarre und so habe ich mir als Autodidakt alles selbst beigebracht und meine Leidenschaft für die Musik entdeckt. Und wie für viele andere waren die ersten musikalischen Schritte bei einer Schülerband, bis ich dann einige Jahre später bei einer Top-40-Band angefangen habe. Und von da an ging es dann weiter.

Musiker Karsten

Hattest Du ein besonderes Erlebnis in Deiner Karriere?
Jedes Erlebnis ist einzigartig! Aber natürlich stechen einige Events besonders hervor. Das erste Mal bei einer Liveübertragung war beispielsweise so ein Erlebnis, dass ich nie vergessen werde. Später hat mich meine Musikerkarriere für einige Jahre in die Niederlande geführt und dies war etwas, an das ich immer positiv zurückdenken werde. Und extrem unterhaltsam waren auch die 9 Wochen als Musiker in den Hofbräuhausern in Chicago und Las Vegas. Zum einen weil Volksmusik so gar nicht mein Ding ist und zum anderen weil wir jeden Abend um 20 Uhr die Nationalhymne gespielt haben.

 

Frage: Gibt es Favoriten bei der Musik?
Was meinen persönlichen Geschmack angeht, hat dieser sich stetig verändert. War es in den Anfängen eher Rock oder gar Metal, ist es heute so ziemlich alles. Denn man entwickelt sich weiter und erkennt, daß man sich aus jeder Musiksparte etwas rausziehen kann von dem man lernt.

Als kommerzieller Musiker ist man auch Dienstleister, (gleichgültig ob im Coverbereich oder ob man eigene Musik schreibt. Wenn man so will war selbst Michael Jackson zB. ein Dienstleister.) und meine Rolle ist für Unterhaltung zu sorgen. Die Gäste sollen Spaß haben und sich wohlfühlen. Wichtig ist es, dass man als Mensch authentisch und individuell bleibt und selbst Spaß hat. Und das Tolle an meinem Job ist ja, dass ich immer wieder andere Menschen kennenlerne.

Frage: Wie ist deine Meinung zu Salesforce-Events?
Ich war begeistert von der Salesforce World Tour! Alles war sehr professionell und ich fand die Idee mit dem etwas anderen Design großartig. Ich habe bereits auf vielen Messen gespielt aber auch im Laufe meines Berufslebens gearbeitet und normalerweise ist es eng, alle sind gestresst und niemand hat Spaß. Bei der Salesforce World Tour @ CeBIT war jedoch das komplette Gegenteil der Fall: Die Atmosphäre war sehr entspannt, eine herausragende Wohlfühlatmosphäre und alle Kunden waren begeistert. Als Musiker war ich Teil des Gesamtkonzepts und habe den Event ein wenig abgerundet. Ich fand die World Tour sehr beeindruckend und freue mich schon auf die Essentials!


Sie wollen Karsten live hören? Besuchen Sie uns auf den Salesforce Essentials: Melden Sie Sich jetzt an!