Als Salesforce vor 20 Jahren gegründet wurde, hat es nicht nur Unternehmenssoftware revolutioniert und das Ende von Software wie man es bis dahin kannte verkündet. Unser Gründer Marc Benioff hat auch die Kernbedeutung dessen, was es bedeutet ein Unternehmen zu sein neu definiert, indem er proklamierte: "The business of business is to improve the state of the World". Das bahnbrechende 1-1-1-Modell unterstützt Non-Profit-Organisationen und Bildungseinrichtungen durch Technologie, Stipendien und Freiwilligenprogramme. Es wurde seitdem von Tausenden von Unternehmen auf der ganzen Welt umgesetzt. Jeder Salesforce Mitarbeiter hat 56 Stunden pro Jahr, die er für gemeinnützige Zwecke einsetzen kann (VTO, Volunteering Time Off). Die Success Graduates von Salesforce tragen ebenfalls Ihren Teil in EMEA dazu bei. In den ersten acht Monaten seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn bei Salesforce haben sie bereits 3355 Stunden Freiwilligenarbeit und Pro-Bono-Arbeit vollbracht.