Wollen Unternehmen den digitalen Anschluss nicht verpassen, führt oft kein Weg am Internet of Things (IoT) vorbei – auch nicht für den Mittelstand. Zwar hat ein Großteil von ihnen die Relevanz von IoT erkannt, doch spannende Anwendungsfelder wie Apps und digitale Assistenten oder vorausschauende Wartung werden bisher wenig genutzt. Dabei lassen sich gerade hier Wettbewerbsvorteile ausschöpfen, wie die aktuelle PAC-Studie „Das Internet der Dinge im Deutschen Mittelstand“ zeigt. Eine Lösung für diese Herausforderung bietet  Robotic: Das Joint Venture aus zwei etablierten deutschen Technologieunternehmen unterstützt Mittelständler mit einem Komplettpaket zur Entwicklung von IoT-Services.

 

Wie lassen sich die Datenströme von Maschinen, Geräten und Objekten nutzbar machen?

Die IoT-Lösung von Robotic erfasst mittels Sensoren die Betriebsdaten von unterschiedlichen Maschinen und Anlagen und transportiert diese über das Standardprotokoll MQTT in die Cloud. Genau hier kommt Salesforce für die Datenanalyse und die Realisierung innovativer Mehrwert-Dienste ins Spiel. Überzeugt hat Robotic dabei die leichte Integration jeglicher Fremdsoftware über APIs und die problemlose Rechteverwaltung des führenden Cloud-Anbieters.

Intelligentes Zusammenspiel

Dazu greifen mehrere Produkte von Salesforce ineinander. Die Sensordaten gelangen zunächst über einen Broker in Heroku. Dort werden die großen Datenmengen anhand von regelbasierten IoT-Datenmodellen analysiert und dann automatisierte Reaktionen ausgelöst. Die KI von Einstein Analytics ist bereits integriert, um Maschinendaten zu visualisieren und umfassend auszuwerten. Die einzigartigen Funktionen der Lösung bieten grenzenlose Möglichkeiten für die weitere Datennutzung in Vertrieb, Marketing und Service. Salesforce bewahrt die Sensordaten dazu sicher in einem deutschen Rechenzentrum auf.

 

IoT-Anwendung für individuelle Kundenszenarien

Dank Salesforce hat Robotic eine standardisierte IoT-Lösung für alle Branchen geschaffen, die sich leicht individualisieren lässt.

Die Trinkgläser von Rastal können so beispielsweise über Sensoren direkt mit IoT-Bierdeckeln kommunizieren. Das optimiert Service und Abrechnung und eröffnet Getränkeherstellern über eine App erstmals den direkten Kundenkontakt.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Robotic auf Basis der Salesforce Plattform interessierten KMUs sehr schnell einen Proof of Concept liefert, ob und wie eine IoT-Idee funktioniert. Hier geht es zur umfassenden Erfolgsgeschichte.