Am 22. Oktober fand zum dritten Mal in Folge die jährliche Limitless in New York statt. Die Datorama-Konferenz dreht sich ganz um die Themen Daten und Marketing und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen für innovative und datengetriebene Marketer. Der diesjährige Event brach mit 500 Teilnehmern einen neuen Rekord, darunter die renommiertesten Marketing-Experten, Branchen-Thoughtleader und Analysten. Unternehmensführer von Salesforce und Datorama, Stephen Dubner, Special Guest und Co-Autor der „Freakonomics“-Buchserie sowie 14 herausragende Kunden boten Gelegenheit für umfassende Einblicke in die neuesten Trends, Herausforderungen und Lösungen und sorgten für ein vollgepacktes Tagesprogramm.

Die diesjährige Konferenz stand ganz im Zeichen einer Neudefinition von „Growth Marketing“. Mit der Erweiterung des Marketingmandats sind Marketingspezialisten heute nicht nur für die Optimierung der Marketing-Performance verantwortlich. Sie werden zudem bei der Förderung der unternehmensweiten Ergebnisse und Auswirkung auf das Gesamtwachstum in die Pflicht genommen.

Ran Sarig, Senior Vice President und General Manager Datorama, gab in seiner Keynote zum Auftakt der Veranstaltung Einblick in erste Erkenntnisse aus einer Studie, die wir mit einer Reihe von Marketern durchgeführt haben, um besser zu verstehen, wie diese ihre Strategien auf Wachstum und die damit verbundenen Herausforderungen ausrichten. Wie unsere Studie zeigt, verlagern zwei Drittel der Unternehmen ihre Prioritäten, um marketingorientiertes Wachstum widerzuspiegeln. Soviel steht fest: Marketer verfügen über mehr Möglichkeiten denn je, um ihre Leistungen selbst zu steuern und jede Aktivität mit dem ROI zu verknüpfen. 

Doch nach wie stehen Marketer vor Herausforderungen – im Mittelpunkt die Daten. 46% der Marketingexperten* bezeichneten das Fehlen einer einheitlichen Sichtweise auf die Performance als eine der größten Herausforderungen für das Datenmanagement und Wachstum. 41% sind nach eigener Aussage in der Lage, Daten zu verbinden und zu vereinheitlichen. 41% gaben allerdings an, dass ihre Messungen falsch ausgerichtet seien.

Wir führten mit einer speziellen Keynote von Stephen Dubner durch den Tag. Dubner, tief verwurzelt in der Welt der Daten, verknüpfte die Komplexität von Daten und Analysen mit Anekdoten aus dem wahren Leben. Er beleuchtete, was Ökonomen als das „Principal-Agent-Problem“ bezeichnen: zwei Parteien haben dem Anschein nach Anreize angepasst, es aber nicht wirklich getan. Für Marketer werden Kunden immer konkurrierende Anreize haben. Und obwohl viele Daten als das Allheilmittel ansehen, ist es eine Kunst und Wissenschaft für sich, im Kern zu begreifen, welche Incentives in der Datenkette eine Rolle spielen. Dubner rät Marketern zu einem grundlegenden Drei-Säulen-Modell, das jedes weitere Vorgehen bestimmt. Um unsere Daten besser zu verstehen, müssen wir wissen

  • was die Daten darstellen (und was nicht)

  • wie man gute von schlechten Daten unterscheidet

  • und wie man die richtigen Fragen zu den Daten stellt

Über den gesamten Tag bestätigten uns Datorama-Kunden, dass sie diese drei Eckpfeiler und weitere verinnerlicht hätten. Kunden, die die Herausforderung des neuen Wachstumsmandats angenommen haben, verkörpern in vielen Branchen wahrhaftig die Rolle des Growth Marketers – als Architekten, Storyteller und Changemaker. Architekten wie News Corp., Bayer und WPP entwickeln eine starke Data Governance und Taxonomie, um intelligentere Entscheidungen im gesamten Marketing zu ermöglichen. Storyteller wie Autodesk, IPG, Ticketmaster und GroupM vereinen die Kunst und Wissenschaft der Marketinganalyse, um Daten in Antworten umzumünzen. Und Changemaker wie PepsiCo und Land O'Lakes transformieren ihre Unternehmen, indem sie auf Technologie und den Menschen setzen, um eine stärker datengesteuerte Kultur zu schaffen. Datorama-Kunden nutzen die Plattform durch Innovationen, die ihnen Vorsprung verschaffen und es ihnen ermöglichen, Daten und intelligente Analysen zur Lösung wichtiger Herausforderungen zu nutzen.

Wir danken allen, die dabei waren und die Limitless New York zum Erfolg gemacht haben! Für mich war es ein ganz besonderer Tag. Dass so viele Marketer zusammenkommen und sich an leidenschaftlichen wie lehrreichen Diskussionen 

beteiligen, war ein echtes Erlebnis. Die innovativen und inspirierenden Perspektiven, die ich den ganzen Tag über kennenlernen durfte, sind von unschätzbarem Wert und zeigen einmal mehr, wie zukunftsfähig unsere Branche ist. Marketingverantwortliche und Unternehmen spielen weiterhin und künftig eine noch größere Rolle, wenn es um Geschäftsstrategien und Entscheidungsfindung geht. Ein guter und wichtiger Grund, datenfokussierte Marketingkollegen für einen Tag zusammenzuführen, an dem sie neue Insights und Erfahrungen sammeln konnten, um den Growth-Code zu knacken.

Ich freue mich schon auf die nächste Limitless-Konferenz am 24. März 2020 in London! Sind Sie dabei? Melden Sie Sich an:https://www.datorama.com/limitless/london-2020/