Im Laufe des letzten Jahres habe ich aus eigener Erfahrung gelernt, was eine Community bewirken kann. Als ich von meiner Heimat Israel in die USA zog, um mein Studium der Betriebswirtschaft abzuschließen, fühlte ich mich zunächst sehr allein. Wer würde mir helfen, mich in dieser neuen Kultur zurechtzufinden? Und an wen würde ich mich wenden, um Rat oder Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung zu erhalten?

Doch dank einer wunderbaren akademischen Community und neuer Freunde fühlte ich mich schon bald wie zu Hause. Dieses Gefühl der Zugehörigkeit gab mir die Kraft, die akademischen, kulturellen und beruflichen Herausforderungen zu meistern.

Doch nicht nur im privaten Bereich bieten Communities zahlreiche Vorteile – auch Unternehmen profitieren davon. Meine Eltern führten in Israel einen erfolgreichen Feinkostladen. Dieser Erfolg wäre ohne die Unterstützung der lokalen Community jedoch nie möglich gewesen. Kleinunternehmer sehen sich häufig mit Herausforderungen konfrontiert, bei denen sie sich ganz auf sich allein gestellt fühlen. Doch mit Unterstützung einer Community geht alles viel einfacher.

Hier sind vier Aspekte einer Community, die das Wachstum kleiner Unternehmen fördern.

 

1. Communities fördern die persönliche und die geschäftliche Gesundheit

Wir bei Salesforce sind überzeugt, dass gute Gesundheit eine wichtige Erfolgsgrundlage ist. Gute Sozialkontakte fördern die Gesundheit. Genau dort setzen Communities an. Studienergebnisse zeigen, dass ein stabiles soziales Netzwerk die körperliche und geistige Gesundheit fördern, das Immunsystem stärken und sogar die Lebenserwartung steigern kann. Für Geschäftsinhaber bietet eine Community ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Verbundenheit mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Ein Unternehmen aufzubauen, kann manchmal einsam machen. Durch den Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen können Sie Aufwind bekommen und wachstumsorientiert bleiben.

Von guter Gesundheit profitieren nicht nur Sie, sondern Ihr gesamtes Unternehmen. Wenn Kleinunternehmer auf ihr Wohlbefinden achten, schaffen sie dadurch eine gesunde Unternehmenskultur, die auch auf die Mitarbeiter abfärbt. Fördern Sie die offene Kommunikation, priorisieren Sie die Work-Life-Balance und bauen Sie gute Sozialkontakte auf, um in Ihrem Unternehmen eine Kultur der Offenheit und der gegenseitigen Unterstützung zu schaffen. All dies trägt zu nachhaltigem Unternehmenswachstum bei.

 

2. Communities helfen, langfristige Beziehungen aufzubauen

Ein starkes soziales Netzwerk kann insbesondere für Kleinunternehmer wachstumsfördernd wirken. Wie können Sie sich vernetzen? In einer Community können Sie mühelos neue Kontakte knüpfen – und schnell ein Treffen zum Kaffee oder Mittagessen vereinbaren. Sie lernen Menschen im Umfeld der Community kennen und erhalten vielleicht sogar Unterstützung in Form von Mitarbeiterempfehlungen, Partnerschaften, Finanzierung und mehr.

Zudem finden Sie in Ihrer Community möglicherweise einen Mentor, der Sie unterstützt, berät und sein Wissen an Sie weitergibt. Diese Beziehungen erleichtern Ihnen die Arbeit – und können Ihnen Zeit und Geld sparen. Als Unternehmer müssen Sie kreative Wege gehen, um zu bekommen, was Sie brauchen. Networking ist dabei unverzichtbar.

 

3. Communities helfen Ihnen, Fähigkeiten zu entwickeln

Wer ein erfolgreiches Unternehmen führen möchte, muss ständig neue Fähigkeiten und Führungsstrategien erlernen und anwenden. In Communities finden Sie Menschen mit den vielfältigsten Fähigkeiten und Kenntnissen. 

Ganz egal, wobei Sie Nachhilfe benötigen – in Ihrer Community gibt es jemanden, der Ihnen auf die Sprünge helfen kann oder Ihnen nützliche Ressourcen zur Verfügung stellt. Das Beste daran? Sie können darauf vertrauen, dass sich diese Ressourcen bereits bewährt haben. So sparen Sie Zeit, die Sie stattdessen in strategische Aufgaben investieren können. Communities regen zum Lernen an. Kostenlose E-Learning-Tools wie Trailhead ermöglichen es Ihnen, wohlverdiente Badges mit anderen Community-Mitgliedern zu teilen. 

 

4. Communities liefern wertvolles Feedback

Es ist häufig schwierig, eigene Ideen objektiv zu beurteilen. Das Feedback von anderen Unternehmern kann daher wichtige Einblicke liefern. So lassen sich z. B. Schwachpunkte aufdecken, neue Gesichtspunkte erkennen und bessere Geschäftsentscheidungen treffen.

Offenheit für Feedback ist außerdem eine wichtige Führungsqualität, die Sie sich in Ihrer Community aneignen können. Wenn Sie konstruktives Feedback offen entgegennehmen und umsetzen, erreichen Sie in Ihrem Unternehmen kontinuierliche Verbesserungen und nachhaltiges Wachstum.

Möchten auch Sie einer Community beitreten, die Ihr Geschäftswachstum fördert? Dann empfehlen wir die Trailblazer-Community für kleine und mittelständische Unternehmen. Diese Community richtet sich speziell an Salesforce Benutzer, die ihr Geschäft weiter ausbauen möchten. Wir helfen Ihnen, die Gesundheit zu fördern, langfristige Beziehungen aufzubauen und Ihre Führungsqualitäten zu verbessern. Außerdem stehen wir Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite. 

Salesforce hilft Ihnen, mehr Leads zu finden, mehr Aufträge abzuschließen und mehr Kunden zufriedenzustellen, damit Sie schneller als je zuvor wachsen können. Folgen Sie uns auf TwitterLinkedIn und Instagram, um mehr über unsere CRM-Lösungen für kleine Unternehmen zu erfahren.