Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben es in der Geschäftswelt von heute nicht immer leicht, sich gegen größere Wettbewerber durchzusetzen und Wachstum zu erzielen. Das gilt umso mehr, wenn unvorhergesehene Ereignisse globale oder regionale Umbrüche nach sich ziehen. In der aktuellen Ausgabe unserer Studie zu Trends in kleinen und mittleren Unternehmen benennen Inhaber und Führungskräfte von KMU weltweit das Gewinnen von Neukunden sowie das Halten von Bestandskunden als zwei der drei größten Herausforderungen für KMU. Auch das Finden und Halten von kompetenten Mitarbeitern wird zu einer immer anspruchsvolleren Aufgabe. Im zweiten Teil unserer Blog-Reihe zum E-Book „CRM für kleine und mittlere Unternehmen – ein Erfolgsrezept“ gehen wir der Frage nach, wie KMU diese und andere Themen mit dem richtigen Customer Relationship Management (CRM) System in Angriff nehmen können.

 

Aktuelle Herausforderungen intelligent meistern – mit CRM-Systemen für kleine und mittlere Unternehmen

 

Herausforderung #1: Kunden systematisch gewinnen und halten

Ein speziell auf KMU zugeschnittenes CRM-System trägt dazu bei, die Kundengewinnung und -bindung deutlich zu verbessern. Das Resultat: mehr Geschäftsabschlüsse und ein höherer Umsatz. So lässt sich beispielsweise mit den vom CRM-System erstellten Berichten und Forecasts nachvollziehen, welche Leistung bestimmte Aktivitäten erbringen oder welche Maßnahmen den gewünschten Erfolg erzielen – und welche nicht. Mithilfe dieser Informationen können KMU ihre Chancen bei der Akquise von Neukunden messbar erhöhen und auf Veränderungen schnell und flexibel reagieren. Zudem können Mitarbeiter Interessenten und Leads in der Pipeline nachverfolgen und sich jederzeit und von jedem Ort über deren Status und die vorangegangenen Interaktionen informieren. Ein gutes CRM-System sorgt so dafür, dass Vertriebsteams im richtigen Moment mit den Interessenten kommunizieren, bevor diese das Interesse verlieren.

Doch mindestens genauso entscheidend wie die Neukunden-Akquise ist das Halten bestehender Kunden. Sie sind schließlich die wichtigste und vorhersehbarste Umsatzquelle. Ein CRM-System leistet auch hier wertvolle Unterstützung, denn in seinem Mittelpunkt steht immer die Beziehung zum – potenziellen oder bereits bestehenden – Kunden. CRM-Lösungen geben Unternehmen deshalb zahlreiche Anwendungen und Tools an die Hand, mit denen diese ihre Kundenbeziehungen optimal pflegen können. So legen KMU den Grundstein für zufriedene und langfristig loyale Kunden.

 

Herausforderung #2: Zeit – ein kostbares Gut

Ein effizientes Zeitmanagement ist unbezahlbar. CRM-Plattformen bieten maßgeschneiderte Produktivitätsanwendungen, mit denen unter anderem Verwaltungsaufgaben oder sich wiederholende Tätigkeiten automatisiert werden können. Die Zuweisung von Zuständigkeiten und Aufgaben direkt im CRM-System tragen zu mehr Effizienz in der Kommunikation und Zusammenarbeit bei und erleichtern außerdem den Workflow in verteilten Teams. Mitarbeiter können ortsunabhängig und in Echtzeit auf Daten im System zugreifen und dadurch schneller reagieren. Ein geeignetes CRM-System liefert also nicht nur die notwendigen Informationen, um die Entscheidungsfindung zu beschleunigen, sondern gestaltet auch das Arbeiten im Homeoffice deutlich effizienter.

 

Herausforderung #3: Wachstum finanzieren und Produktivität steigern

Wenn ein Unternehmen wächst, steht es vor einer weiteren Frage: Woher bekommt es die finanziellen Mittel, um sein Wachstum zu finanzieren? Die jüngste Studie zu Trends in kleinen und mittleren Unternehmen von Salesforce zeigt auch, dass insbesondere für kleine Unternehmen der Zugang zu Investitionskapital oftmals ein Hindernis darstellt. Mit einem CRM-System lassen sich Kosteneinsparungen erzielen und so benötigtes Kapital freisetzen. Einerseits kommen cloudbasierte Lösungen, die mit dem Unternehmen wachsen, ohne Hardware-Installation und regelmäßige Wartungen aus. Andererseits standardisiert und beschleunigt eine ausgereifte CRM-Plattform Prozesse und erhöht die Produktivität von Vertrieb, Marketing und Service, was sich in sinkenden Kosten niederschlägt.

 

Herausforderung #4: Erfolgsfaktor Mitarbeiter

Qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter sind das Rückgrat jedes Unternehmens. Doch die richtigen Mitarbeiter zu finden und zu halten, erweist sich zunehmend als schwierig. CRM-Systeme ermöglichen es KMU, das Arbeitsaufkommen ihrer Mitarbeiter zu steuern und sie bei Routineaufgaben zu entlasten. Ein effizientes Workload Management lässt den Mitarbeitern Freiraum, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, bietet Flexibilität – und macht sie zufriedener.

 

CRM für kleine und mittlere Unternehmen – ein Erfolgsrezept: E-Book jetzt herunterladen

In der modernen Geschäftswelt ist es nicht einfach, sich gegen den Wettbewerb zu behaupten. Erfolg haben meist die Unternehmen, die organisierter sind, über bessere Informationen verfügen und das Vertrauen der Kunden gewinnen. Wie auch Sie und Ihr KMU von den Vorteilen eines integrierten CRM-Systems profitieren, erfahren Sie im E-Book „CRM für kleine und mittlere Unternehmen – ein Erfolgsrezept“ von Salesforce, das Sie kostenfrei herunterladen können! Lesen Sie hier außerdem Teil 1 dieser Blog-Reihe.