Wenn Start-ups oder Kleinunternehmen erste Erfolge erzielen, heißt der nächste Schritt häufig: Wachstum. Im dritten Teil unserer Blog-Reihe zum E-Book „CRM für kleine und mittlere Unternehmen – ein Erfolgsrezept” zeigen wir anhand von 3 praktischen Tipps auf, wie kleine und mittlere Unternehmen ihr Geschäft weiter voranbringen und ihr Wachstum intelligent meistern. Spezielle Customer Relationship Management Systeme sind dabei ein guter Wegbegleiter.

 

Tipp 1: Lernen Sie Ihre Kunden kennen und bieten Sie ihnen die bestmögliche Customer Experience.

Eine der wichtigsten Ressourcen von kleinen und mittleren Unternehmen  ist ihre enge Beziehung zu ihren Kunden. Diese intensiv zu pflegen und den eigenen Kunden das bestmögliche Erlebnis zu bieten, ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg. Ein Customer Relationship Management System verschafft Ihnen einen vollständigen Blick auf Ihre Kunden, hilft dabei, diese besser zu verstehen, und gibt Ihnen Anwendungen an die Hand, mit denen Sie Ihre Kundenaktivitäten optimal steuern können. „Salesforce ist zu 100 % mit allen unseren Kanälen verbunden und bietet einen zentralen Speicherort für alle Kundeninformationen, darunter Größe, Gewohnheiten und vergangene Käufe. Unsere Verkäufer erhalten eine 360°-Ansicht und können effizienter mit unseren Kunden interagieren“, berichtet Thomas Rouault, Geschäftsführer und Mitgründer von Snowleader, einem Online-Händler für Outdoor-Ausrüstung. Kundenzufriedenheit hat für das Unternehmen höchste Priorität – und dank der Flexibilität und Skalierbarkeit der Marketing Cloud von Salesforce kann es die persönliche Beziehung zu seinen Kunden weltweit auch in ungewöhnlichen Zeiten pflegen.

 

Tipp 2: Messen Sie die Leistung Ihrer Aktivitäten und verfeinern Sie Ihren Ansatz.

Was nicht gemessen werden kann, kann auch nicht verbessert werden. Indem Sie zentrale Leistungskennzahlen festlegen, können Sie die Wirksamkeit Ihrer Strategien nachverfolgen. Mit einem CRM-System lassen sich hierfür schon mit geringem Aufwand aussagekräftige Berichte und Forecasts erstellen. So können Sie sich auf diejenigen Strategien konzentrieren, die die besten Ergebnisse aufweisen und zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen, und Ihre Investitionen in Form von Zeit, Geld und Arbeitsenergie optimieren. Gleichzeitig stellen Sie Strategien, die nicht von Erfolg gekrönt sind, zurück. Behalten Sie dabei auch immer Ihre Wettbewerber im Auge. Wie stehen diese am Markt da? Was tun sie, um ihr Unternehmen weiter voranzubringen? Die gewonnenen Erkenntnisse können Sie verwenden, um noch bessere Strategien für Ihre Wachstumspläne zu entwerfen.

 

Tipp 3: Machen Sie Ihr Unternehmen fit für zukünftiges Wachstum.

„Wenn man es nicht schafft, zu planen, plant man, es nicht zu schaffen.“ Das berühmte Zitat von Benjamin Franklin, einem der Gründungsväter der Vereinigten Staaten und Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, weist darauf hin, dass Planung in vielen Fällen der Schlüssel zum Erfolg ist. Viele KMU sind so sehr damit beschäftigt, ihr Wachstum zu sichern, dass sie nicht in angemessenem Maße weiter vorausplanen. Wenn sie dann den angestrebten Erfolg erzielen, den sie sich redlich verdient haben, sehen sie sich plötzlich neuen Fragen gegenüber: Wie sollen sie ihr Wachstum weiterhin finanzieren? Wo finden sie qualifizierte Mitarbeiter und wie halten sie diese? Wie können sie ihre Kundenbeziehungen effizient verwalten und alle Daten im Blick behalten? Häufig stellt sich heraus, dass KMU nicht ausreichend auf ihr Wachstum vorbereitet sind. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, um entsprechende Strategien zu entwickeln. Das beinhaltet auch das Einholen geeigneter Unterstützung. Zum Beispiel in Form eines CRM-Systems, das zusammen mit Ihrem Unternehmen wächst und Sie wirkungsvoll dabei unterstützt, auch unerwartete Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

 

CRM für kleine und mittlere Unternehmen – ein Erfolgsrezept: E-Book jetzt downloaden

In der heutigen Unternehmenslandschaft ist es keine Selbstverständlichkeit, sich durchzusetzen. Angesichts von Digitalisierung und Globalisierung braucht es viel, um als KMU Erfolg zu haben: effiziente Prozesse, zentral verfügbare und umfassende Informationen, ein reibungsloses Customer Relationship Management und eine personalisierte Customer Experience, um Kunden zu gewinnen und zu halten. Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie und Ihr Unternehmen von dem Einsatz eines integrierten CRM-Systems profitieren können? Dann laden Sie hier unser E-Book herunter. Lesen Sie außerdem Teil 1 und Teil 2 der Blog-Reihe.