„Mit der Hilfe von den Kollegen von Deloitte fühlten wir uns in kürzester Zeit befähigt, uns Salesforce zu eigen zu machen”, berichtet Katharina Horst - Senior Managerin bei der Value Balancing Alliance (VBA) in Frankfurt - über die Zusammenarbeit mit Deloitte Digital. Im Rahmen eines pro bono Projektes setzte das Team von Deloitte innerhalb von nur drei Wochen eine Salesforce-Lösung für den eingetragenen Verein in die Realität um: Mit Hilfe von Salesforce ist es der VBA nun möglich, einen exakten Überblick über ihre Beziehungen sowie Gespräche mit potenziellen Mitgliedern zu behalten und ihr Streben nach einer nachhaltigeren Zukunft effizienter zu verfolgen. Denn je höher die Anzahl der Mitglieder eines Verbandes oder Vereines, desto größer der Gestaltungsspielraum.

Hinter der VBA verbirgt sich ein Netzwerk von Firmen aus aller Welt, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Art und Weise, wie die Performance von Unternehmen in Zukunft bewertet und gemessen werden soll, zu verändern. Umgesetzt wird das Bestreben mit der Schaffung eines globalen Impact Measurement and Valuation (IMV) Standards, welcher positive und negative Effekte unternehmerischen Handelns auf unsere Umwelt sowie Gesellschaft offenlegt. Dieser dient somit auch als eine Art Leitfaden, um die Effekte in die Unternehmenssteuerung miteinzubinden. Der IMV stößt nicht nur langfristiges Denken an, sondern erleichtert ebenso die Vergleichbarkeit von Unternehmensleistungen und konsolidiert das bereits vorhandene Wissen in diesem Bereich. 

Eine Sales-Cloud Lösung als Schlüssel zur Business-Optimierung

Für den Firmenverband stand fest, dass die ehrgeizigen Pläne einen strukturierten Ansatz erfordern, der es erlaubt, das Mitgliederwachstum anzukurbeln, die Beziehungen zu Mitgliedern zu verbessern sowie interne Vorgänge zu optimieren. Um die VBA bei der Realisierung zu unterstützen, nahm Deloitte Digital sich seines ersten pro bono Salesforce-Projekts in Deutschland an und implementierte eine Sales-Cloud Lösung. 

Innerhalb von nur drei Wochen führte das Team von Deloitte Digital das Frankfurter Team durch die Prozesse und implementierte die Lösung. Dabei standen nicht nur das Durchdenken organisatorischer Punkte und das Setup der Salesforce-Objekte auf der Agenda, sondern auch Testen, Datenmigration sowie Training. „Die Kollegen von Deloitte Digital wechselten die Unterrichtung zu Salesforce mit aktiven Sitzungen ab, wo wir unter Aufsicht Dinge selbst ausprobieren konnten. Diese Mischung aus passivem und aktiven Lernen war effektiv, und machte sogar Spaß“, erinnert sich Katharina an die Zusammenarbeit. Denn einstig mangelndes Salesforce Know-How sorgte anfänglich noch für Verwirrung und offene Fragen. Doch selbst nach Projektende waren die Deloitte Digital-Kollegen stets bemüht und klärten jegliche Fragen, verrät Katharina. 

Als größter Mehrwert ihrer brandneuen Sales-Cloud hat sich für die VBA der exakte Überblick über eine Vielzahl an Beziehungen und das Managen dieser herauskristallisiert. Das konkrete Nachweisen neuer Lead-Generierungen offenbart die Effektivität ihrer Kampagnen und ermöglicht eine Quantifizierung in KPIs. Die VBA macht sich darüber hinaus Reports zu Nutze, welche alle zwei Wochen erstellt und analysiert werden. Auch das Vermerken von Emails sowie vergangenen Gesprächen und Meetings erleichtert das Zugehen auf ihre Mitglieder.  

Vom Kick-off bis zum Salesforce-Training: Ein „impact that matters“ in nur drei Wochen

Das Zusammenspiel von hervorragendem Teamwork und einem strukturierten strategischen Ansatz im Salesforce System-Setup, Rollout und Training befähigte die beiden Teams gemeinsam großen Wert zu schaffen. Obwohl das Projekt sich lediglich über eine kurze Zeitspanne erstreckte, blieb Deloitte seinem Leitsatz treu und erzielte für den internationalen Verein und die Gesellschaft als Ganzes einen langfristigen “impact that matters”. 

Damit beweist der Einsatz, dass die Leistung eines positiven Beitrages zu unserer Gesellschaft nicht zwangsweise einen enormen Aufwand erforderlich macht, sondern lediglich ein wenig guten Willen abverlangt. Die VBA befindet sich nun einen Schritt näher an der Realisierung ihrer Bestrebungen und dem ambitionierten Ziel, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. 

Um Näheres zu der VBA und ihrem Vorhaben zu erfahren sowie einen Einblick in die spannende digitale Welt von Deloitte-Digital zu gewinnen, lohnt sich definitiv ein Besuch (oder mehrere) auf den jeweiligen Websites.