Salesforce.com veröffentlicht Database.com, das weltweit erste Cloud-Datenbanksystem für Geschäftsanwendungen

Entwicklung von Cloud Computing-Anwendungen wird unabhängig von
Programmiersprache, Plattform und Endgerät

San Francisco/München - Dreamforce, 8. Dezember 2010 - Mit Database.com (http://www.database.com) bringt salesforce.com die weltweit erste für Cloud Computing konzipierte Datenbank für Unternehmen auf den Markt. Database.com unterstützt sämtliche Programmiersprachen, Plattformen und Endgeräte. Grundlage des neuen Datenbanksystems sind die seit mehr als 11 Jahren bewährte salesforce.com-Infrastruktur und Technologie, der aktuell mehr als 87.200 Kunden vertrauen. Database.com wird als eigenständiges salesforce.com-Produkt angeboten.

Database.com unterstützt die Entwicklung der IT-Industrie hin zu mobilen Applikationen und Datenmodellen für soziale Funktionalitäten sowie für Push-Dienste. Mit dem neuen webbasierten Datenbanksystem können sich Entwickler voll auf die Programmierung konzentrieren anstatt sich mit Wartung von Datenbanken und Hardware zu beschäftigen. Dabei kombiniert Database.com die besten Eigenschaften von Datenbanken für Geschäftsanwendungen (z.B. User Management, Sicherheit bis auf Feldebene, Trigger, gespeicherte Prozeduren, Authentifizierung und leistungsfähige APIs) mit den Vorteilen von Cloud Computing.

Donald Feinberg, Vice President von Gartner: „Wir verzeichnen eine Verschiebung im Markt für Datenbanksysteme (Volumen rd. 21,2 Mrd. US-Dollar). Cloud-unterstützte Datenbanksysteme erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie reduzieren die Komplexität von Hard- und Software und bieten automatische Skalierbarkeit, Anpassungsmöglichkeiten und Datensicherung. Um für Unternehmen jedoch wirklich interessant zu sein, müssen Cloud-basierte Datenbanksysteme nicht nur die Geschwindigkeit, Einfachheit und Anpassbarkeit der Cloud-Technologie, sondern gleichzeitig die Relationalität, Sicherheit und Transaktionseigenschaften bieten, die Unternehmen benötigen.“ (Gartner, Inc., Market Share: Database Management System Software, Worldwide, 2009, Colleen Graham et al., 28. April 2010)

Vorteile von Database.com gegenüber klassischen Client/Server-Datenbanken
• Database.com ist offen. Ob Anwendungen für kleine Nutzergruppen oder skalierbare Lösungen, auf die hunderttausende User gleichzeitig zugreifen: Entwickler können ihre Applikationen in Java, C#, Ruby, PHP und anderen Programmiersprachen schreiben und auf jeder Plattform betreiben, egal ob Force.com, VMforce, Amazon EC2, Google AppEngine Heroku oder Microsoft Azure. Die Anwendungen laufen auf jedem Engerät wie z.B. Android Phone, Blackberry, iPad oder iPhone und rufen die Schnittstellen von Database.com sicher über das Internet auf.
• Database.com ist bewährt und sicher. Database.com profitiert von der Sicherheit der weltweiten Serviceinfrastruktur von salesforce.com, die SSL, Single-Sign On, Identitätsprüfung und Anti-Phishing-Tools umfasst. Zudem bietet sie sicheren Zugang durch vielfältige nutzer- und rollenspezifische Einstellmöglichkeiten sowie Datensicherheit bis auf Feldebene. Database.com wurden einige der strengsten Sicherheitszertifizierungen der Branche verliehen, wie zum Beispiel ISO 27001, SAS 70 Type II und SysTrust.
• Database.com ist nicht nur die Datenbank, auf der sämtliche Services von salesforce.com laufen, sondern mit mehr als 20 Milliarden Datensätzen und über 25 Milliarden Transaktionen pro Quartal auch auch eine der größten Unternehmensdatenbanken weltweit.

Eigenschaften von Database.com
• Relationale Datensicherung mit Tabellen, Bezügen, zahlreichen Feldtypen, Triggern, gespeicherten Prozeduren, Abfragesprache und Enterprise Search
• Speicherung von Dateien wie Dokumente, Videos, Bilder etc.
• SOAP und REST APIs für einfachen Zugriff auf die Database.com-Daten
• Datenmodell für soziale Funktionalitäten. Database.com umfasst ein vorgefertigtes Datenmodell für verbesserte Zusammenarbeit, das Feeds, Nutzerprofile und Statusaktualisierungen unterstützt sowie ein Modell, mit dem es möglich ist, Datenbankeinträgen zu folgen. Zudem enthält Database.com APIs für die Interaktion mit den sozialen Komponenten der Datenmodelle. Entwickler können so beispielsweise Follower für Datenbankeinträge festlegen oder Datenfeeds anfordern, um Aktualisierungen in Echtzeit darzustellen.
• Automatische Anpassung. Database.com unterstützt die Skalierung von Anwendungen über das Internet. Umfasst sind automatische Anpassungen, Upgrades, Remote-Datensicherung und -replikation sowie das automatische Anlegen von Umgebungen für Entwicklung, Tests und Schulungen.
• Identitäten und Authentifizierung. Der Zugriff auf Database.com kann über oAuth oder SAML gesteuert werden. Die von Database.com unterstützten Funktionen für die Nutzerverwaltung umfassen Identitäten/Profile und Authentifizierung.
• Sicherheit bis auf Feldebene. Point & Click-Werkzeuge erlauben es, den Datenzugriff bis auf Feldebene zu definieren. Die regelgesteuerte Filterlogik kann für sämtliche Datenbankabfragen von Anwendungen, die auf Basis von Database.com entwickelt wurden, genutzt werden.
• Leistungsfähige Enterprise Search Dienste in Database.com erlauben eine Volltextsuche, die automatisch die Sicherheitsregeln des Unternehmens berücksichtigt.
• Werkzeuge. Database.com enthält eine neue Entwicklerkonsole und ETL-Werkzeuge. Zudem stellt salesforce.com auf www.database.com eine Reihe von Entwickler Toolkits zur Verfügung, die die Anwendungsentwicklung beschleunigen. Diese umfassen Java, .NET, Ruby, PHP, iOS, Android, Google AppEngine, Google Data, Microsoft Azure, Amazon Web Services, Facebook, Twitter sowie Adobe Flash/Flex.

Preise und Verfügbarkeit
Aktuell ist die allgemeine Verfügbarkeit von Database.com für 2011 geplant.
Die Einstiegsnutzung von Database.com wird voraussichtlich kostenlos sein. Für grundlegende Database.com-Leistungen wie Datenbankzugriff, die Speicherung von Dateien und die automatische Wartung sind die folgenden Preisstaffelungen vorgesehen
• Kostenlos für 3 Nutzer und bis zu 100.000 Datenbankeinträge und 50.000 Tranksaktionen/Monat
• 10 Euro für je 100.000 weitere Datenbankeinträge
• 10 Euro für je 150.000 weitere Transaktionen

Database.com Enterprise Services werden 10 Euro/User pro Monat kosten und Nutzeridentitäten, Authentifizierung und Kontrolle des Datenbankzugriffs auf Feldebene umfassen.

Sowohl die allgemeine Verfügbarkeit als auch die angegebenen Preise können Änderungen unterliegen. Kunden sollten ihre Kaufentscheidungen auf aktuell verfügbare Produkteigenschaften gründen.



Weitere Quellen
• Twitter: @databasedotcom
• Video zu den Details von database.com www.database.com

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat