Salesforce.com erweitert Partner-Ökosystem der Marketing Cloud auf 20 branchenführende Social Analytics Anbieter, darunter Klout, Kred, OpenAmplify, Soshio, Trendspottr und viele mehr

55 Prozent der Fortune 100 haben die global führende Social Marketing Suite im Einsatz. Zu den Salesforce Marketing Cloud Kunden gehören Marken wie Air Canada, Carnival Cruise Lines, Ford, Hewlett Packard, Southwest Airlines und Unilever

München, 30. Oktober 2012 – Das erweiterte Partner-Ökosystem der Salesforce Marketing Cloud umfasst ab sofort die Services von 20 führenden Social Analytics Anbietern in einem einzigen Dashboard. Damit können Unternehmen fundierte Geschäftsentscheidungen auf Basis von Social Media Datenmengen treffen, die täglich im Social Web entstehen.

Kommentare
• „Im Social Web finden täglich 150 Millionen Konversationen statt. Mit der Salesforce Marketing Cloud sind Unternehmen in der Lage, aus dieser Informationsdichte die für sie relevanten Gespräche herauszufiltern und auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse weiterführende Entscheidungen zu treffen“, sagt Michael Lazerow, CMO der Salesforce Marketing Cloud bei salesforce.com. „Die neuen Analysefunktionen der Marketing Cloud unterstützen Marken dabei, wichtige Signale im Social Web wahrzunehmen, darauf zu reagieren und so echten Mehrwert zu schaffen.“
• „Social Media hat einen wachsenden Einfluss auf die B2B Marketingpraxis bei CA Technologies“, sagt Michelle Accardi, Vice President für Internet Marketing bei CA Technologies. „Die Salesforce Marketing Cloud erlaubt es uns, die Stufe des reinen Zuhörens zu verlassen und aktiv mit unseren Kunden zu interagieren. Wir können schnell und einfach unterscheiden, welche Beiträge Fragen beinhalten, einen Wunsch oder ein Problem äußern, unsere Markenfürsprecher identifizieren und auf die gewonnenen Informationen entsprechend reagieren.“

Salesforce Marketing Cloud – Mehrwert des Social Webs erkennen und nutzen

IDC berichtet, dass die Ausgaben für Social Networking um 47 Prozent gestiegen sind. Kein anderes Technologiefeld verzeichnet derzeit ein solch hohes Wachstum. Die IBM CEO Studie 2012 zeigt, dass sich der Kundenkontakt über soziale Kanäle zu einer der beiden vorrangigen Varianten der Kundeninteraktion entwickeln wird, zulasten traditioneller Methoden. Eine Studie der University of California in Berkeley kam zu dem Ergebnis, dass die Datenmenge, die täglich von Social Media Nutzern kreiert wird, mit dem Gesamtbestand des U.S. Library of Congress, der weltgrößten Bibliothek, vergleichbar ist.

Unternehmen suchen heute aktiv nach Wegen, um den Wert, der in den Datenmengen verborgen liegt, für sich zu nutzen. Jüngst berichtete das McKinsey Global Institute, dass Unternehmen, die auf Markenbekanntheit setzen, ihre Margen um 60 Prozent steigern können, indem sie soziale Technologien nutzen, die es ihnen ermöglichen, ein detaillierteres Bild vom Kunden zu gewinnen und sich mit ihm zu vernetzen. Die Salesforce Marketing Cloud ist die umfassendste Social Marketing Suite am Markt. In ihr sind Social Media Listening, Generierung von Inhalten, aktives Engagement, Werbung, Automatisierung und Erfolgsmessung in einem Dashboard vereint.

Neue Salesforce Marketing Cloud Analysen optimieren Geschäftsergebnisse

Das neue Partner-Ökosystem der Marketing Cloud vereint 20 der branchenführenden Anbieter für Social Analytics und unterstützt damit Unternehmen, die sich dafür entschieden haben, ihr Engagement im Social Web vom passiven Zuhören um die aktive Kundeninteraktion zu erweitern. Ab sofort haben Marketing Cloud Kunden Zugang zu ausgefeilten Analysefunktionen, die es ermöglichen, potenzielle Neukunden und Befürworter zu identifizieren, Trends zu erkennen, den eigenen Einfluss im Social Web sichtbar zu machen sowie Inhalte in 17 verschiedenen Sprachen zu analysieren. Mit wenigen Klicks können Unternehmen die für sie relevanten Analyse-Services wählen und so ein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes und individuelles Dashboard erstellen.

Das Marketing Cloud Netzwerk vereint die Partnerunternehmen Bitext, Calais, Caterva, Clarabridge Link, EpiAnalytics, Kanjoya, Klout, Kred, LeadSift, Lexalytics, LinguaSys, Lymbix, Metavana, OpenAmplify, PeekAnalytics, Rapleaf, Solariat, Soshio, The SelfService Company und Trendspottr.

Schnelle und einfache Nutzung der Marketing Cloud mit neuem, flexiblem Preismodell

Das neue Credit-basierte Preismodell der Marketing Cloud bietet Unternehmen einen einfachen wie flexiblen Weg, die Social Analytics-Angebote von 20 Partnern zu nutzen und individuell zu kombinieren.

• Die Basic Edition der Marketing Cloud ist ab sofort verfügbar und beinhaltet Social Listening, Content, Engagement, Werbung, Workflow, Automation und Measurement bei einem Einstiegspreis von 5.000 USD pro Monat. Darin enthalten sind 1.000 Partner Credits.
• Ein zusätzliches Paket von 10.000 Credits kann für 100 USD pro Monat erworben werden.
• Social Analytics Angebote von Partnern sind als Add-on Pakete ab sofort im Marketing Cloud Dashboard verfügbar.

###

Weiterführende Informationen

Folgen Sie @SalesforceDE auf Twitter: twitter.com/SalesforceDE
Folgen Sie @Marketing Cloud auf Twitter: twitter.com/MarketingCloud
Werden Sie Fan von salesforce.com auf Facebook: facebook.com/SalesforceDE
Mehr Details zur Salesforce Marketing Cloud finden Sie unter: salesforce.com/marketingcloud