Salesforce integriert Datenmanagement-Plattform von Krux in die Marketing Cloud

Die richtige Nachricht zur richtigen Zeit auf jedem Kanal – mit der Marketing Cloud können Unternehmen jetzt das Potenzial der Daten von Kunden und Interessenten noch besser ausschöpfen

Die erweiterten Möglichkeiten beinhalten optimiertes Cross-Channel Werbemanagement, Digitalwerbung auf Basis aller Salesforce Daten und neue Einstein Journey Insights

Unternehmen wie Anheuser-Busch InBev, ConAgra und JetBlue nutzen die Marketing Cloud, um sich auf völlig neue Weise mit ihren Kunden zu vernetzen



MÜNCHEN – 16. Dezember 2016 – Salesforce [NYSE: CRM], die Customer Success Platform und weltweit führende CRM-Plattform, hat die Salesforce Marketing Cloud um die kürzlich akquirierte führende Datenmanagement-Plattform (DMP) Krux erweitert. Die neuen Funktionen umfassen unter anderem ein optimiertes Cross-Channel Werbemanagement, Digitalwerbung auf Basis aller Salesforce Daten und Einstein Journey Insights auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI). Dadurch können Marketer Zielgruppen auf völlig neue Weise segmentieren und aktivieren, um die richtige Nachricht zur richtigen Zeit auf jedem Kanal senden zu können.

Der vernetzte Kunde transformiert das Marketing
Ältere DMP’s wurden als Plattformen aufgebaut, die Web Cookies sammelten und verteilten, indem sie einfach ein Cookie mit einem Zielgruppen-Segment in Verbindung brachten und es zum Targeting von Werbung aktivierten. Allerdings begegnet Werbung Kunden heute längst nicht mehr nur im Fernsehen und auf dem Desktop-PC, sondern auch auf einer Vielzahl vernetzter Mobilgeräte. Deshalb brauchen Marketingprofis ausgefeilte Datenmanagement-Lösungen, die es ihnen ermöglichen, Kunden und Interessenten auf völlig neue Weise zu identifizieren und zu begeistern. DMP’s müssen heute in der Lage sein, viele verschiedene, unstrukturierte Kundendaten zu sammeln und zu analysieren – von unterschiedlichen Geräten, CRM-Systemen, E-Mail-Marketing-Kampagnen, sozialen Netzwerken, Handels- und POS-Lösungen und vielen weiteren Quellen.

Dieser einschneidende Wandel schafft neue Möglichkeiten für Unternehmen in allen Branchen, um Kunden intelligenter anzusprechen. Forrester schätzt1, dass 2016 insgesamt 896,6 Mio. Dollar in DMP’s investiert werden. Diese Ausgaben sollen den Analysten zufolge um durchschnittlich 38,1 Prozent pro Jahr auf 4,5 Mrd. Dollar bis 2021 wachsen und die Zahl der Nutzer entsprechend steigen, von Handelsunternehmen, Consumer Marketers und Medienunternehmen bis hin zu Healthcare, Versicherungs- und anderen Finanz-Dienstleistungsunternehmen.

Smarteres, skalierbares Marketing mit der Salesforce Marketing Cloud

Durch die Integration von Krux werden die Funktionen der Marketing Cloud zur Zielgruppen-Segmentierung und zum Targeting erweitert, sodass präzises Digitalmarketing massiv skalierbar ermöglicht wird. Jetzt können Marketer Informationen aus sämtlichen Quellen sammeln, einschließlich der bestehenden Kundendaten in Salesforce, um Zielgruppen zu vereinheitlichen, zu segmentieren und zu aktivieren – was letztendlich zu besserer und smarterer Digitalwerbung führt. Zudem können Unternehmen die KI-Funktionen von Einstein mit der Marketing Cloud nutzen, um Milliarden von Profilen und Billionen von Kunden-Interaktionen zu verarbeiten und neue, hochwertige Segmente zu ermitteln.

Die neuen Funktionen der Salesforce Marketing Cloud beinhalten:

- Cross-Channel Werbemanagement: Krux berechnet die optimale Werbe-Frequenz für Unternehmen, indem es Anzeigen testet und misst, worauf Kunden tatsächlich reagieren und kaufen. Dies befähigt Marketer dazu, Werbeausgaben und ROI zu optimieren, indem sie Kampagnen auf die richtige Anzahl von Anzeigen beschränken, bevor ihre Wirkung verpufft. So wird die zielgerichtete Werbung eines Unternehmens automatisch beendet, wenn die optimale Frequenz erreicht wurde.
- Digitalwerbung auf Basis aller Salesforce Daten: Marketingprofis haben nun die Möglichkeit, über alle mobilen Endgeräte hinweg und Online zu werben, indem sie Daten aus sämtlichen Salesforce Quellen nutzen, einschließlich der Sales Cloud, der Service Cloud, der Commerce Cloud und mehr. So kann beispielsweise ein Internetprovider ganz einfach seine Werbung für einen Kunden stoppen, wenn für diesen gerade ein offener Fall im Kundenservice bearbeitet wird. Oder ein Händler kann sein Wissen über seine loyalsten Kunden nutzen, um Interessenten anzusprechen, zu denen er noch keine direkte Beziehung hat. Zum Beispiel zu einem Internetnutzer, der ein Video angeschaut oder einen Werbebanner angeklickt, aber dann den - Einkauf nicht abgeschlossen hat.
Einstein Journey Insights: Das neue Journey Insights Dashboard verrät Marketiers, welche Angebote und Interaktionen in welcher Sequenz am effektivsten zur Konversion beitragen. Hierfür analysiert das Tool Hunderte Millionen von Datensätzen. So kann beispielsweise ein E-Commerce-Anbieter herausfinden, dass ein Werbevideo in Verbindung mit zwei Display-Anzeigen die Chancen, dass ein Kunde eine Transaktion abschließt, um den Faktor zwei erhöht.

„Marketingexperten wissen, dass Differenzierung vom Wettbewerb und Wachstum nur gelingen, wenn man Kunden relevante und wertvolle Erfahrungen bietet“, sagte Bob Stutz, CEO, Marketing Cloud and Chief Analytics Officer bei Salesforce. „Indem wir die führende Datenmanagement-Plattform Krux in die Salesforce Marketing Cloud integrieren, befähigen wir Marketer dazu, ihre Kunden über alle Geräte und Kanäle hinweg besser kennen zu lernen.”

„2017 werden Marketer Datenmanagement-Plattformen mit allen eingesetzten Marketing-Technologien integrieren, weil das größere Wissen über ihre Kunden bessere Entscheidungen auf allen Ebenen ermöglicht“, haben Melissa Parrish, Sarah Sikowitz, und Susan Bidel von Forrester in einem kürzlich erschienen Bericht geschrieben2. „Vorausschauende Unternehmen integrieren solche Systeme in ihre CRM-Lösungen, um bessere Kundenerlebnisse bieten zu können.“

„Krux hat es uns bei Conagra ermöglicht, dass wir unser Marketing von einer „ein Kunde, eine Nachricht“-Strategie hin zu einem dynamisch zielgerichteten Ansatz weiterentwickeln konnten. Wir sind jetzt in der Lage, zu testen und zu ermitteln, welche Nachrichten und Strategien die beste Resonanz bei unseren Kunden erzielen, während wir gleichzeitig unsere Investitionen optimieren“, sagte Heather Dumford, Marketing Director, Conagra Brands. „Diese Herangehensweise führt zu sehr guten Ergebnissen und ist nun ein integraler Bestandteil unseres Marketings.”

Salesforce Marketing Cloud ermöglicht 1:1 Customer Journeys
Die Salesforce Marketing Cloud versetzt Marketingabteilungen in allen Branchen in die Lage, aussagekräftige Kundendaten zu nutzen, persönliche, skalierbare Customer Journeys zu entwickeln und so den Unternehmenserfolg zu fördern. Und mit Einstein können Marketingprofis vollautomatisch die passende Zielgruppe, den richtigen Content, Kanal und Zeitpunkt für jede Kundeninteraktion vorhersagen – und das beste Angebot empfehlen. Hierfür interagiert Krux monatlich mit mehr als drei Milliarden Browsern und Geräten, unterstützt mehr als 200 Milliarden Interaktionen, verarbeitet mehr als fünf Milliarden CRM-Datensätze und orchestriert mehr als 200 Milliarden persönliche Kundenerlebnisse. Die skalierbare Infrastruktur der Salesforce Marketing Cloud in Verbindung mit dieser neuen Künstlichen Intelligenz und den geräteübergreifenden Identitätsverwaltungsfunktionen wird damit zu einem wertvollen Instrument für Unternehmen, um konsistente Marketingerlebnisse über die gesamte Customer Journey zu bieten.

Preise und Verfügbarkeit

Die Salesforce Marketing Cloud und Krux sind bereits heute verfügbar.
Die neuen Krux Funktionen Cross-Channel Werbemanagement, Digitalwerbung auf Basis aller Salesforce Daten und Journey Insights sind ebenfalls bereits heute verfügbar.

Weitere Informationen

Marketing Cloud: https://www.salesforce.com/products/marketing-cloud/overview/
Der einfache Start in die Marketing Cloud mit Trailhead: https://trailhead.salesforce.com/module/mrkt_cloud_basics
Salesforce auf Facebook: http://facebook.com/salesforce
Folgen Sie @SalesforceDE auf Twitter.


1 Forrester Blog, “Salesforce Closes their Marketing Cloud Gap with Krux”, 4. Oktober 2016
2 Forrester Research, “Predictions 2017: Media Disrupts Itself With New Business Models and Unexpected Partnerships”, 11. März 2016

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de
Live-Chat