Einstein Voice Assistant wird die Welt der Arbeit verändern: mit personalisierten Tagesbriefings und sprachbasierter Dateneingabe in Salesforce – via Salesforce Mobile oder über vernetzte Lautsprecher

Mit Einstein Voice Bots sprachgesteuerte Kundenerlebnisse einfach per Klick und ohne Code gestalten

MÜNCHEN/SAN FRANCISCO – 20. September 2018 – Salesforce, weltweit führender Anbieter von CRM-Lösungen, hat mit Einstein Voice einen neuen Dienst angekündigt, der Millionen von Salesforce-Kunden weltweit eine Sprachsteuerung ermöglicht. Mit Einstein Voice können sich Anwender mit Salesforce unterhalten. Dadurch eröffnen sich unzählige neue Möglichkeiten, intelligenter zu arbeiten und sich mit Kunden auf völlig neue Art zu vernetzen.

„Wir sind mitten in einer beispiellosen technologischen Umwälzung, denn Sprache verändert die Welt der Arbeit grundlegend“, sagt Parker Harris, Mitgründer und CTO von Salesforce. „Einstein Voice markiert den Beginn eines neuen Zeitalters für Salesforce-Kunden. Sie werden produktiver als je zuvor sein und die Erlebnisse ihrer Kunden mit Sprachtechnologie auf ein neues Niveau bringen.“

Voice ist die neue Benutzerschnittstelle für Unternehmen
Der Siegeszug von Voice-Technologien ist ein Paradebeispiel für das atemberaubende Innovationstempo in der Vierten Industriellen Revolution und deren Auswirkungen auf das Privat- und Berufsleben. Die Konvergenz vernetzter Geräte und die Fortschritte in der natürlichen Sprachverarbeitung sorgen dafür, dass Sprachschnittstellen sich rasant verbreiten. Inzwischen haben rund 20 Prozent der volljährigen US-Bürger vernetzte Lautsprecher zuhause. Capgemini schätzt, dass 40 Prozent der befragten Verbraucher in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA bis 2021 Sprachschnittstellen in Apps und Websites für unterschiedliche Aktivitäten wie Internetsuche oder -shopping nutzen werden. Für Unternehmen bedeutet dieser Wandel mehr als eine neue Art, mit Technologie zu integrieren, sondern bietet einen völlig neuen Weg, um sich mit Kunden zu vernetzen und Geschäftsmodelle neu zu erfinden.

Einstein Voice Assistant sorgt für höhere Produktivität
Einstein, die KI-basierte Plattform von Salesforce, erzeugt bereits über drei Milliarden Vorhersagen pro Tag. Damit unterstützt sie als intelligenter CRM-Assistent Salesforce Kunden dabei, intelligentere und bessere Entscheidungen in Vertrieb, Service, Marketing, Handel und weiteren Bereichen zu treffen. Mit Einstein Voice profitieren nun auch Kunden der Salesforce Plattform von den aus dem Privatleben gewohnten bequemen und effizienten Sprachtechnologien. Da sie dank Einstein Voice über jedes Endgerät mit Salesforce sprechen können, arbeiten sie jederzeit und überall produktiver und intelligenter als je zuvor.

Die Funktionen von Einstein Voice Assistant im Überblick:

● Sprachgesteuerte Updates in Salesforce: Jeder Vertriebsmitarbeiter verbringt rund 66 Prozent seines Tages mit Dateneinträgen . Einstein Voice Assistant spart Anwendern Zeit, indem sie alles einfach in die Salesforce Mobile App diktieren. Unstrukturierte Spracheingaben werden in Eintragungen in Salesforce umgewandelt, Teammitglieder informiert und Aufgaben erstellt. Damit können Nutzer ihre Salesforce-Daten einfach und in Echtzeit aktualisieren und sich jederzeit und überall um ihr Geschäft kümmern.

● Personalisierte Tagesbriefings: Salesforce Nutzer können ihren Tag künftig damit starten, sich ihre wichtigsten Kennzahlen und Prioritäten über das Sprachausgabegerät ihrer Wahl anzuhören. Tagesbriefings lassen sich einfach und individuell nach persönlichen Schwerpunkten konfigurieren, beispielsweise Termine, die wichtigsten Neuigkeiten zu Opportunities oder ein Überblick über die Pipeline des Teams.

● Salesforce Dashboards erkunden: Durch Sprachbefehle erhalten Anwender schnell und einfach die für sie wichtigsten Informationen aus Salesforce. Anstatt Dashboards manuell zu öffnen und zu filtern, lassen sich Einstein Analytics-Dashboards nun per Sprachbefehl aufrufen und detailliert erkunden. So erhält beispielsweise ein Vertriebsleiter Informationen zum Status der Pipeline jetzt viel einfacher, indem er Einstein darum bittet, das Pipeline Dashboard aufzurufen, nach einzelnen Regionen zu filtern und die wichtigsten lokalen Abschlüsse anzuzeigen.

Einstein Voice Bots überzeugt mit smarten Erlebnissen
Da Einstein auf der Salesforce Platform basiert, können Kunden künftig ihre eigenen Voice Bots auf der Einstein Bot Platform erstellen, die mit den CRM-Daten in Salesforce und vernetzten Lautsprechern verknüpft sind. Mit Einstein Voice Bots können Unternehmen maßgeschneiderte, sprachbasierte Interaktionen für ihre Kunden und Mitarbeiter gestalten.

● Voice Bots mit Klicks, ohne Code: Nutzer können sprachbasierte, mit Salesforce vernetzte Bots mit wenigen Klicks generieren und sie für Google Assistant und Amazon Alexa bereitstellen. Beispielsweise könnte eine Autovermietung ihren Kunden einen Einstein Voice Bot zur Verfügung stellen, sodass diese ihre Reservierung mit einem einfachen Sprachbefehl über das Gerät ihrer Wahl aktualisieren können. Einstein Voice Bot sucht dann die entsprechende Antwort aus Wissensartikeln in der Service Cloud heraus und antwortet, um die Kundenanfrage schnell zu lösen.

● Markenkonforme Voice Bots für Unternehmen: Einstein Voice Bots können einfach an das Look&Feel eines Unternehmens angepasst werden, für ein reibungsloses und konsistentes Kundenerlebnis. Beispielsweise kann die Autovermietung einen individuellen Befehl für Einstein Voice Bots festlegen, sodass Kunden ihre Reservierung in Salesforce mit Google oder Alexa aktualisieren können.

Einstein auf der Dreamforce
Mehr über die Innovationen rund um Einstein erfahren Interessierte auf der Dreamforce vom 25. bis 28. September 2018 in San Francisco. An vier Tagen voller Inspiration, Innovation, Integration und Spaß werden über 170.000 Trailblazer, globale Führungspersönlichkeiten und Visionäre erwartet.

Weitere Informationen
● Mehr über Salesforce Einstein unter: https://www.salesforce.com/products/einstein/overview/
● Details zu Einstein Voice in folgendem Blogbeitrag: https://www.salesforce.com/blog/2018/09/introducing-einstein-voice.html
● Einstein auf Trailhead: https://trailhead.salesforce.com/en/trails/get_smart_einstein
● Bildmaterial zu Einstein ist unter https://salesforce.com/news abrufbar
● Die Dreamforce von überall aus verfolgen, unter anderem Keynotes, Sessions und Interviews unter http://salesforce.com/live
● Bildmaterial finden Sie unter folgendem Downloadlink: https://ftp.finkfuchs.de/_F03VlDUot0QBhR

Preise und Verfügbarkeit
● Einstein Voice Assistant geht mit dem Winter 19-Release in die Pilotphase.
● Einstein Voice Bots geht mit dem Sommer 19-Release in die Pilotphase.
● Die Preise werden bei Verfügbarkeit bekanntgegeben.

Mit Salesforce vernetzen
● Salesforce auf Facebook http://facebook.com/salesforceDE
● Salesforce auf Twitter: @salesforceDE
● Salesforce Blog: https://www.salesforce.com/de/blog
 

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.