Das Kundenerlebnis ist alles bei Holzkern. Salesforce bringt uns näher an unsere Kunden, während wir expandieren.”

- Elias Ferihumer, Gründer und CEO, Holzkern
 

Was sagt Ihre Armbanduhr über Sie aus? Die einzigartige Verbindung von Natur und Style erinnert Holzkern Kunden daran, sich eine Auszeit zu nehmen und mit der Natur wieder eins zu werden. Die 2016 gegründete, wegweisende Firma ist spezialisiert auf Armbanduhren und Armbänder, die aus Naturstoffen wie edlen Hölzern und Gesteinsarten gefertigt sind.

Nach einem phänomenalen zweiten Geschäftsjahr – der Umsatz stieg um das Zehnfache – ist Holzkern bereit für die internationale Expansion. „Wir haben etwa 100 Händler in Österreich und Deutschland, aber der eigentliche Motor für unser Wachstum ist unser Online-Shop“, so Elias Ferihumer, Gründer und CEO von Holzkern. „Unser nächster Schritt ist, die Erschließung des europäischen und US-amerikanischen Marktes weiter voranzutreiben, doch wir müssen auch unsere Marketingkapazitäten ausbauen. Mit Salesforce können wir überall in der Welt ein personalisiertes digitales Kundenerlebnis bieten.“

Ferihumer ist ein Pionier, der es versteht, seine verfügbaren Ressourcen optimal zu nutzen – von der Gestaltung von Schmuck, der uns daran erinnert, unsere Umwelt besser zu behandeln bis hin zur Nutzung von sozialen Medien, um seine Produkte zu verkaufen. „Da wir ein optisch sehr ansprechendes Produkt haben, knüpfen wir Kontakt mit Kunden über soziale Medien wie Facebook, Instagram und YouTube“, erklärt er. „Doch wir suchen auch immer nach neuen Kommunikationswegen, die unsere Verkaufs- und Konvertierungskosten reduzieren.“

Mit einer wachsenden Zahl von Kunden wollte die Firma auch das Verhalten von Kunden und Interaktionen beobachten, unabhängig von den Tools, die von sozialen Kanälen geboten werden.

Im Januar 2018 führte Holzkern die Marketing Cloud zur Automatisierung der E-Mail- und SMS-Kommunikation ein. „Mir ist wichtig, dass eine Lösung schnell an Dynamik gewinnt und messbare Ergebnisse liefert“, so Ferihumer. „Salesforce hat ein enormes Potenzial, es kommen ständig neue Features hinzu und es ist äußerst skalierbar.“ Nach der Einführung der Lösung innerhalb von nur zwei Monaten haben Ferihumer und sein Marketingteam jetzt eine Kundendatenbank, mit der sie die Customer Journeys erstellen und beobachten können, um sicherzustellen, dass sie mit den Kunden genau zum richtigen Zeitpunkt in Kontakt treten.

So kann Holzkern mittels Marketing Cloud automatisch E-Mails an Kunden mit verlassenen Warenkörben schicken, um sie daran zu erinnern, ihre Transaktion abzuschließen. Und mit dem durchgängig integrierten E-Commerce System von Holzkern hält Marketing Cloud die Kunden mit SMS-Nachrichten auf dem Laufenden, wenn ihre Bestellungen verpackt und versendet sind.

Neben der Versendung von automatisierten Nachrichten unterstützt die Lösung auch saisonale Marketingkampagnen, Produktneueinführungen und Newsletter. „Wir sprechen Bestandskunden mit limitierten Sondereditionen und Angeboten an, die für sie attraktiv sind“, erklärt Ferihumer. „Wir entwickeln intelligenteren Content mittels A/B-Tests, damit stellen wir sicher, dass wir die richtigen, von Kunden gewünschten Botschaften versenden.“

Eine Einheitslösung gibt es nicht: Mit Marketing Cloud lassen sich die Bestellhistorien der Kunden und ihre Reaktionen auf E-Mails sichtbar machen, dadurch kann Holzkern seine Kommunikation stärker personalisieren. „Indem wir unsere Kunden besser kennenlernen, können wir uns besser an individuelle Vorlieben anpassen, aber unter Beibehaltung eines konsistenten Messaging und Style“, fügt Ferihumer hinzu.“

Nach der erfolgreichen Einführung des E-Mail- und SMS-Marketing im Unternehmen, steht für Ferihumer als nächstes die Verbesserung des Service an. „Zufriedene Kunden sind unsere oberste Priorität: Ihnen eine tolle Erfahrung zu bieten ist momentan leicht, doch wir müssen darauf vorbereitet sein, diesen persönlichen Service zu skalieren und gemäß unserem Wachstum in Europa und den USA mehrsprachig zu machen“, erklärt Ferihumer. „Wir implementieren Service Cloud, um ein rundum erstklassiges Benutzererlebnis zu bieten.“

Durch die Integration von Service und Marketing kann Holzkern Inhalte noch präziser auf individuelle Bedürfnisse zuschneiden. „Mit einer 360-Grad-Sicht auf jeden Kunden können wir jede Botschaft mit der Einkaufshistorie, der Zufriedenheit und den Vorlieben des Kunden abstimmen“, erläutert Ferihumer.

Zwar steckt die Implementierung von Salesforce bei Holzkern noch in der Anfangsphase, doch Ferihumer ist überzeugt, dass sie sich auf den zukünftigen Erfolg der Firma ungeheuer positiv auswirken wird: „Mit Salesforce können wir stärkere, smartere Beziehungen zu unseren Kunden aufbauen und ihnen eine persönlichere digitale Erfahrung bieten. Pionier zu sein heißt, seine Ressourcen optimal zu nutzen; das ist das Ethos, auf dem Holzkern aufgebaut ist.

In einer von Informationsvielfalt und schier unbegrenzten Möglichkeiten geprägten Welt möchte Holzkern mit seinen Armbanduhren ein Stück Naturschönheit schaffen, das daran erinnert, zu entschleunigen und mehr darauf zu achten, wie man seine Zeit verbringt. Das 2016 gegründete Unternehmen besteht aus einem in Wien ansässigen, gut harmonierenden Team von 30 MitarbeiterInnen und investiert für jede verkaufte Uhr 1€ für Aufforstungsprojekte und in gemeinnützige Projekte für die Beschäftigung von Menschen mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung.
SMS- und E-Mail-Kommunikation
 
 
Service Cloud, Marketing Cloud, Lightning, Enterprise
Service Cloud, Sales Cloud, Marketing Cloud, Manufacturing
Sales Cloud, High Tech, Enterprise, Community Cloud
Stellen Sie Ihre Fragen zu Salesforce Produkten, Preisen, Implementierung oder anderen relevanten Themen – unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.
ODER RUFEN SIE UNS AN 0800 1822338