Salesforce bedeutet für uns eine echte Revolution und hat die Art verändert, wie wir mit unseren Kunden interagieren”

- Cédric Bertin, Global CRM Manager bei Salomon
 

Salomon hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1947 zu einem weltweit führenden Hersteller für Winter- und Outdoor-Sportartikel entwickelt. Zunächst produzierte das Unternehmen Skibretter und -bindungen, erweiterte aber kontinuierlich sein Portfolio. Dabei blieb Salomon stets der Leidenschaft für innovative Technologien für den Bergsport treu. Seit 2005 gehört der Winter- und Outdoor-Sportartikel-Anbieter zur finnischen Amer Gruppe und ist dort die größte von elf Marken, die unter einem Dach zusammengefasst sind. Um eine breitere Zielgruppe zu erreichen, entschied sich Salomon im Jahr 2015 dazu, die Marke neu zu positionieren.

„Wir haben eine neue Ära bei Salomon eingeläutet und den Kunden ins Zentrum der Marke gerückt“, erzählt Cèdric Bertin, Global CRM Manager bei Salomon. „Für das Unternehmen, das bislang ausschließlich auf den Vertrieb an Händler ausgerichtet war, ist das eine bedeutende Entwicklung und der ganzheitliche Überblick über sämtliche Kundeninteraktionen eine völlig neue Erfahrung. Um diesen Wandel gleichermaßen effizient und erfolgreich zu gestalten, setzen wir auf Marketingautomation und die Salesforce Plattform.“

 

Salesforce gehört für mich zu den innovativsten Lösungen, die es derzeit gibt, weil es eben mehr als eine Software ist, die man implementiert. Salesforce teilt unsere Version”

-Cédric Bertin, Global CRM Manager bei Salomon
Das Unternehmen macht sich persönliche Informationen wie Geschlecht, bevorzugte Sportarten und Kaufverhalten zunutze, um seinen Kunden individuelle, personalisierte Angebote zu unterbreiten. „Die Daten, die wir über die Website, Events und in eigenen Filialen gewinnen, helfen uns dabei, eine bessere Customer Journey zu gestalten, indem wir starke und relevante Inhalte ausspielen“, erläutert Bertin. Basis hierfür ist ein automatisiertes E-Mail-Marketing und die Definition von unterschiedlichen Customer Journeys. So werden einerseits Kunden angesprochen, die Einkäufe im Onlineshop abgebrochen haben, um neue Kaufanreize zu setzen. Es stehen aber auch Kunden im Fokus, die bestimmte Artikel erworben haben. Diese erhalten dazu passende Produktangebote. Dank dieser Strategie konnte Salomon die Conversion Rate steigern. Die Grundlage hierfür schafft die Salesforce Marketing Cloud. Mittels Automatisierung und Predictive Intelligence bietet Salomon jetzt ein konsistentes Omnichannel-Erlebnis und generiert eine Blaupause für alle Marken der Amer Sports Gruppe.
 
Service Cloud, Marketing Cloud, Lightning, Enterprise
Service Cloud, Sales Cloud, Marketing Cloud, Manufacturing
Sales Cloud, High Tech, Enterprise, Community Cloud
Stellen Sie Ihre Fragen zu Salesforce Produkten, Preisen, Implementierung oder anderen relevanten Themen – unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne.
ODER RUFEN SIE UNS AN 0800 1822338