Einige Fragen werden uns häufig gestellt, deshalb haben wir die Antworten darauf gesammelt und stellen Sie Ihnen nachfolgend zur Verfügung. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns einfach, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Einstein Analytics ist eine innovative neue Analytics-Plattform für Geschäfts- und Kundendaten, die für Mobilgeräte optimiert wurde. Jeder im Unternehmen kann damit flexible Analysen zu Kundendaten durchführen. Einstein Analytics unterstützt alle Datentypen und Datenquellen und ermöglicht Ihnen, Antworten auf wichtige Fragen auf ganz neue Art und Weise im Vergleich zu herkömmlichen Analytics-Anwendungen zu finden, denn Sie können 

  • Ihre gewonnenen Einblicke über Chatter sofort in entsprechende Maßnahmen umsetzen, da Ihre Analysen direkt mit Ihren CRM-Daten vernetzt sind
  • Millionen Datenzeilen automatisch analysieren und sich über Einstein Discovery entsprechende Vorhersagen erstellen lassen
  • Daten schnell untersuchen und Maßnahmen automatisiert initiieren mithilfe von fertigen Anwendungen
  • auch von unterwegs über Ihr Mobilgerät (Android und iOS) schnell Maßnahmen ergreifen

 

Berichte und Dashboards sind eine Momentaufnahme der wichtigsten Kennzahlen für Ihr Unternehmen, wie die Team-Performance, das Lead-Volumen und die Konversionsraten. Auf den ersten Blick scheinen Berichte und Dashboards dasselbe wie Einstein Analytics zu sein – sie bieten aber ganz andere Funktionalitäten.

Einstein Analytics wurde für die Datenanalyse quasi als Self-Service konzipiert, so dass man keinen Datenanalysten benötigt. Einstein Analytics geht weit über Berichte und Dashboards hinaus und bietet zum Beispiel neue Einblicke in Ihre Pipeline, einen kompletten Überblick über jeden Kunden und historische Analysen, auf deren Grundlage Sie die nächsten Schritte optimal planen können. 

Die heutigen Tools zur Datenanalyse  bieten zwar bessere Visualisierungsfunktionen als herkömmliche Business Intelligence-Software, doch sie haben auch klare Nachteile: die Suche ist langsamer, Schemata müssen erstellt werden und neue Datentypen werden oft nicht akzeptiert. Zudem sind sie nicht für Mobilgeräte gedacht und müssen oft vor Ort implementiert werden.

Im Gegensatz dazu verfolgen wir mit Einstein Analytics das Ziel, echte Business Intelligence allen Geschäftsanwendern aller Abteilungen zur Verfügung zu stellen: vom Vertriebsmitarbeiter über den Kundenservice bis hin zu Marketing Managern usw. Einstein Analytics kann auf jedem Mobilgerät zu 100% genutzt werden – nicht nur auf Tablets und nicht nur als Notlösung.

Mit Einstein Analytics behalten Sie zudem die volle Kontrolle über Ihre Daten. Bei einigen anderen Lösungen müssen Analysten Daten herunterladen und lokal speichern, wodurch Sie die Data Governance abgeben und nicht mehr in Ihrem Unternehmen kontrollieren können. Mit Einstein Analytics bleiben kritische Firmendaten in Ihrem System und sind nicht den Risiken eventuell unzureichender Sicherheitsmaßnahmen ausgesetzt.

Viele unserer Großkunden stellten uns dieselbe Frage und entdeckten dann erstaunt, dass Einstein Analytics eher wie eine Suchmaschine funktioniert, mit der sie sofort Abfragen unter beliebigen Aspekten und in alle Richtungen durchführen können, und keine Tabelle, die zeitaufwendig und mühsam manuell angepasst werden muss. Sie haben auch erkannt, dass ihre Mitarbeiter bessere Ergebnisse und Leistungen erzielen, wenn sie auf ihren Mobilgeräten uneingeschränkten Datenzugriff haben – Einstein Analytics hilft also, das Business anzukurbeln.

Nicht alle Analytics-Tools sind gleich. Einstein Analytics  ist ein Business-Analytics-Tool der nächsten Generation, das wichtige Antworten sofort liefert, wenn Ihre Mitarbeiter diese benötigen. Es ist intuitiv zu bedienen, unterstützt alle Bereiche und wurde so konzipiert, dass es auch auf Mobilgeräten optimal genutzt werden kann. Mit Einstein Analytics können Sie Aspekte untersuchen, die Sie mit herkömmlichen Analytics-Tools nicht analysieren können, sodass Diskussionen, Entscheidungen und Transaktionen auf Einblicken anstatt auf Intuition basieren. 

Mit Einstein Analytics  können Vertrieb, Kundenservice, Marketing und IT eine maßgeschneiderte Analytics-Anwendung nutzen, die Geschäftsanwender in die Lage versetzt, schnell Maßnahmen in die Wege leiten zu können, ohne sich zuvor durch komplexe Dashboards arbeiten zu müssen.

Kurz gesagt: Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. In der Langfassung: Relationale Datenbanken erfordern einen hohen Integrationsaufwand zwischen verschiedenen Schemata und verschiedenen Datensätzen. Es ist zeitaufwendig und kompliziert. Einstein Analytics hingegen ist ein auch auf Mobilgeräten verfügbares Tool, mit dem Sie Informationen ähnlich wie mit Suchmaschinen erkunden können. Dadurch erzielen Sie eine schnellere Time-to-Value und haben mehr Flexibilität hinsichtlich Visualisierung  Ihrer Daten und Navigation.

  • Relationale Datenbanken basieren auf Schemata. Diese werden gebildet, indem man sich überlegt, welche Fragen gestellt werden könnten. Aufgrund der langen Abfragedauer müssen die Schemata vorab aggregiert werden. Dadurch ist das Spektrum der möglichen Suchanfragen stark eingeschränkt und Benutzer haben keine Möglichkeit, vielversprechende Opportunities sofort zu erkunden.
 

Bei der Entwicklung von Einstein Analytics dagegen haben wir uns von Suchmaschinen inspirieren lassen, um Daten aus verschiedenen, isolierten Quellen kombinieren zu können und die Systemintegration zu vereinfachen und zu beschleunigen.

  • Relationale Datenbanken sind empfindlich. Bei Änderungen an Quelldaten, wie der Aktualisierung der Produktliste im ERP-System, funktioniert unter Umständen das gesamte Schema nicht mehr und die IT-Abteilung ist tage- oder wochenlang mit der Fehlerbehebung beschäftigt.

Einstein Analytics dagegen ist ein organisch aufgebautes, flexibles System, das sich komplett an Änderungen oder neue Datentypen anpassen lässt.

  • Relationale Datenbanken können keine un- oder halbstrukturierten Daten aufnehmen. Herkömmliche Business Intelligence-Tools und relationale Datenbanken können nur bestimmte Datentypen und nur strukturierte Datensätze aufnehmen. Halbstrukturierte Daten können sie weder aufnehmen noch kombinieren.

    Einstein Analytics dagegen verarbeitet halbstrukturierte Daten problemlos, da es wie eine Suchmaschine funktioniert und nicht wie eine Tabelle. Daten verändern sich ständig und sind mit der Form von vor 10 Jahren nicht zu vergleichen. Einstein hingegen wurde speziell darauf ausgelegt, sich diesen und anderen Änderungen kontinuierlich anzupassen.

  • Mit Relationalen Datenbanken ist die Datenanalyse stark eingeschränkt – ein Drill-Down bis zu einzelnen Datensätzen ist nicht möglich. Datenbanken arbeiten mit vorab aggregierten und berechneten Daten, was die Flexibilität bei der Suche stark einschränkt. Legacy-Systeme sind nach den Aspekten Performance und Speicherkosten optimiert, sodass die Vorab-Aggregation für Abfragen ein notwendiges Übel ist. 

Einstein Analytics dagegen verwendet einen Schlüsselwert-Speicher und einen inversen Index, sodass ein Drill-Down bis zu einzelnen Datensätzen möglich ist und diese aus verschiedenen Perspektiven analysiert werden können. Zudem können Hunderte Millionen von Zeilen leicht durchsucht werden.

Herkömmliche Analytics-Lösungen waren nie darauf ausgelegt, dass Anwender selbst Analysen durchführen können. Stattdessen wurden sie unter der Prämisse entwickelt, dass Datenanalysen immer von Analysten durchgeführt werden, die dann ihre Ergebnisse per E-Mail oder sonstige Tools mit den Geschäftsanwendern teilen. Dementsprechend sind solche Systeme von Natur aus langsam und unflexibel. Es ist unmöglich, sie so agil zu machen, dass sie so schnell Antworten liefern, wie Anwender dies aus dem Consumer-Bereich gewohnt sind. Einstein Analytics dagegen revolutioniert Business Intelligence, indem anstatt eines schemabasierten Ansatzes eine Suchmaschinen-orientierte Technologie verwendet wird. So sind Mitarbeiter endlich in der Lage, von überall aus selbst Analysen durchzuführen ohne auf die Unterstützung der IT oder Datenanalysten warten zu müssen.
Einstein Analytics Anwendungen sind eine Reihe von Analytics Anwendungen, die speziell für bestimmte Einsatzbereiche konzipiert wurden. Sie liefern jedem Teammitglied in den verschiedenen Abteilung alle relevanten Antworten – und passen sich jederzeit an Ihre aktuellen geschäftlichen Anforderungen an. Mit den Einstein Analytics Anwendungen kann jeder Daten analysieren, neue Einblicke gewinnen und von jedem Gerät aus sofort die richtigen Maßnahmen einleiten.
Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Daten in Einstein Analytics zu verschieben. Sobald die Daten im System sind, kann sich jeder mit der passenden Berechtigung die Daten aus verschiedenen Perspektiven ansehen und Dashboards erstellen.

Einstein Analytics  ist damit die Analytics-Lösung, die dem Plug-and-Play-Modell am nächsten kommt. Es gibt zwei Wege, Salesforce Daten zu laden: Entweder schreiben Sie den Code für den Datenfluss selbst oder Sie nutzen einen einfachen visuellen Assistenten zur Erstellung der ersten Datensätze. Viele unserer Kunden benötigen nur wenige Minuten oder Stunden, um ihre ersten Salesforce Datensätze anzulegen.

Dank unserer Integrationspartner ist es relativ einfach, Daten von Drittanbietern in Einstein Analytics  zu übernehmen. Je nach Datenvolumen benötigt man dafür nur wenige Stunden.

Die meiste Zeit werden Sie bei der Einrichtung dafür benötigen, sich die verschiedenen Anwendungsfälle zu überlegen und zu entscheiden, welche Datensätze und Dashboards strategisch erforderlich sind.

Nein. Anders als herkömmliche Business Intelligence-Tools wurde Einstein Analytics so konzipiert, dass es jeder Mitarbeiter im Unternehmen nutzen kann.

Analytics-Lösungen sind normalerweise kompliziert in der Anwendung und erfordern ein gewisses Know-how. Selbst einfache Anfragen werden an eine – oft überlastete – Servicestelle gesendet und tragen dazu bei, dass die Arbeitslast noch weiter zunimmt. Für die Analysten wird es damit noch schwieriger, Einblicke rechtzeitig zu liefern, die für strategische Geschäftsentscheidungen benötigt werden.

Bei Einstein Analytics sieht es dagegen anders aus. Einstein Analytics wird ähnlich wie eine Suchmaschine genutzt und hilft Ihnen, Daten zu jedem Thema spontan zu untersuchen und zu teilen. Schluss mit dem Anlegen von Tickets selbst für einfachste Anfragen – von nun an können Sie sich selbst Einblicke verschaffen.

Selbstverständlich. Zu den wichtigsten Funktionen der Einstein Analytics Anwendungen gehört das Erstellen und Bearbeiten von Dashboards, damit Sie sie an Ihre jeweiligen Anforderungen anpassen können.

Einstein Analytics  akeptiert alle Datenquellen, einschließlich strukturierte CRM-Daten aus Salesforce, Finanzdaten aus SAP oder Lagerverwaltungsdaten aus Oracle. Einstein Analytics kann mit den riesigen Mengen an neuen Daten, die ständig erstellt werden, arbeiten, einschliesslich halbstrukturierten Daten aus Geräten, Sensoren, Mobile Apps und Websites. Daten in Salesforce CRM-Anwendungen, AppExchange Anwendungen und benutzerdefinierten Lightning Anwendungen werden direkt analysiert, für andere Datenquellen können Sie bewährte ETL-Tools nutzen, um Daten in Einstein Analytics  zu verschieben, oder das Public API zum Laden der Daten verwenden. 

Alle Ihre Salesforce Daten können Sie direkt in Einstein Analytics nutzen. Wenn Sie Daten aus anderen Systemen direkt in Einstein Analytics nutzen möchten, brauchen Sie ein Upgrade Ihrer Einstein Analytics-Lizenz.

Das Vertrauen unserer Kunden steht für uns im Mittelpunkt, bei allem was wir tun. Mehr als 150.000 Unternehmen vertrauen bei der Sicherheit ihrer Daten auf Salesforce. Unser vielstufiges Sicherheitskonzept schützt die Integrität Ihrer Informationen — und unsere Anwendungen werden ständig weiterentwickelt. Der Zugang wird für einzelne User durch Authentifizierung und Session Limits beschränkt, Audits sorgen für Kontrolle und Transparenz. Unsere Kunden erhalten eine eindeutige Identifzierung, so dass niemand ausserhalb des Unternehmens Zugriff auf die Daten erhält. 

Weitere Informationen über die Sicherheit Ihrer Daten bei Salesforce finden Sie unter trust.salesforce.com.

Testen Sie Einstein Analytics mit ein paar Dashboards und ein paar echten Datensätzen und entdecken Sie, wie Sie von Einstein Analytics profitieren können.