Die Abbildung zeigt ein Chatfenster, in dem eine Vertriebsmitarbeiterin anbietet, eine Demo einzurichten, sowie ein Diagramm für abgeschlossene Opportunities mit steigender Kurve und Kontaktdaten einer Kundin.

Kund:innen finden, gewinnen und halten

Mit nur einer einzigen Plattform sorgen Sie dafür, dass Ihr kleines Unternehmen wächst und Sie langfristige Kundenbeziehungen aufbauen.

Die besten Kleinunternehmen wachsen schneller mit Salesforce.

  

Logo von Snapology
Logo der Esquire Bank
Logo von Lindus Construction
Logo von Smart Rent
Logo von Virtual Dining Concepts
Ein Fenster zeigt Buttons für die Sales Cloud, Service Cloud und Marketing Cloud, ein Diagramm für abgeschlossene Opportunities und einen Kommunikationsablauf.

Machen Sie den ersten Schritt mit Starter Suite.

Starter Suite bietet Ihnen genau die Tools, die Sie brauchen, um Ihr Business und Ihre Teams voranzubringen. Nutzen Sie unsere All-in-one-Lösung für Marketing, Vertrieb und Service.

Slack Benachrichtigungen zeigen einen Auftragshinweis für den Vertrieb, einen Case Swarm für den Service und eine Marketing-Besprechung mit Leads.

Produktivere Teams mit Slack.

Slack hilft wachsenden Unternehmen beim nächsten Produktivitäts- und Wachstumssprung.

  • Effizientere Zusammenarbeit dank Automatisierung und KI
  • Zentralisieren und Teilen von Informationen
  • Vernetzung aller Teams, unabhängig von ihrer Arbeitsweise
Eine Frau sitzt lächelnd am Computer und chattet mit einem Supportmitarbeiter.

Schöpfen Sie das Potenzial Ihrer Salesforce Investition noch besser aus.

Vom Support über Expertentipps und Ressourcen bis hin zu unseren Partner:innen im AppExchange – mit unserem Ökosystem schöpfen Sie im Zeitalter von KI das volle Potenzial Ihrer Investition aus.

Erwerben Sie neue Skills – mit unserer kostenlosen Online-Lernplattform Trailhead.

Salesforce CRM für Kleinunternehmen – häufig gestellte Fragen.

Ein CRM-System (Customer-Relationship-Management-System) ist eine Software, mit der Sie Informationen zu potenziellen und bestehenden Kund:innen zentral speichern und verwalten können, z. B. Kontaktdaten, Accounts, Leads und Opportunities. Es ist weit mehr als nur eine Kontaktliste. Unternehmen können damit Kundeninformationen in echten Mehrwert verwandeln, was CRM-Software zu einer der nützlichsten und wertvollsten Business-Technologien überhaupt macht.

Das Herzstück unseres CRM-Systems heißt Sales Force Automation (SFA). Es automatisiert im Zusammenspiel mit der CRM-Software verschiedene Vertriebsfunktionen, was den Vertriebsprozess optimiert und beschleunigt. Sie können sämtliche Kundeninformationen zentral zusammenführen, sodass Ihr Team von überall aus Zugriff darauf hat. Umständliche Tabellen, verstreute E-Mails oder Haftnotizen am PC-Bildschirm gehören damit der Vergangenheit an. Stattdessen kann Ihr Vertriebsteam Leads schnell und einfach finden und damit arbeiten. Das ist die geballte Kraft einer CRM-Lösung.

Mit dem richtigen CRM-System können Sie auf Kontaktdatenbanken zugreifen, die sich nach idealen Entscheidungsträger:innen und potenziellen Kund:innen bei einem Unternehmen filtern lassen. Zudem hält das CRM-System Social-Media-Daten zu diesen Kontakten bereit und liefert Einblicke, über welche Themen sie sich austauschen. Dies erleichtert auch die Gebietsplanung und die White-Space-Marketinganalyse.

Darüber hinaus hilft eine CRM-Komplettlösung Unternehmen, Marketingkampagnen durchzuführen und deren Erfolg zu messen, einschließlich Marketingkommunikation und automatischer Bereitstellung. Sogar beim Erstellen von Formularen zum Erfassen von Leads und Nachverfolgen der Performance kann eine CRM-Software hilfreich sein. Und sollten einzelne Leads noch nicht kaufbereit sein, können Sie dafür automatisches Nurturing einrichten, um das Interesse bis zum nächsten Vertriebsanruf zu steigern.

CRM-Systeme bieten von Selbsthilfeseiten (die es Servicemitarbeiter:innen ermöglichen, sich auf besonders knifflige Fälle zu konzentrieren) bis hin zu ganzen Callcentern ein breites Spektrum an nützlichen Optionen für Kundenservice-Teams. Ihre Servicemitarbeiter:innen können mit einer CRM-Lösung auch Servicetickets erstellen und die gesamte Kommunikation zwischen Kund:innen und der Serviceabteilung im Auge behalten. Ein weiterer Vorteil: Da das System vollständig vernetzt ist, haben über den Service hinaus auch alle anderen Abteilungen Einblick in Kundenprobleme, sodass alle Mitarbeiter:innen zur Lösung von Servicefällen beitragen können.

Erkenntnisse zu Servicefällen lassen sich im Unternehmen weitergeben und in eine Wissensdatenbank aufnehmen, damit Servicemitarbeiter:innen geeignete Lösungen schneller finden können. Ein derart umfassend vernetzter Service beschleunigt nicht nur die Problemlösung, sondern erhöht auch die Zufriedenheit der Servicemitarbeiter:innen. Ihre Mitarbeiter:innen haben jederzeit die richtigen Tools zur Hand, um Kund:innen weiterhelfen zu können – und diese werden es Ihnen danken, indem Sie Ihrem Unternehmen treu bleiben und es weiterempfehlen.

Ja, ein CRM-System ist für jedes Unternehmen sinnvoll, das Kund:innen betreut. Auch wenn Sie nur wenige Kund:innen haben, ist es eine Herausforderung, den Überblick über sämtliche Interaktionen und jeden Kommunikationsbedarf zu behalten. Mit einem CRM-System können Sie Prozesse vereinfachen, nützliche geschäftliche Einblicke gewinnen und Ihre Mitarbeiter:innen virtuell vernetzen, damit sie als Team in Echtzeit zusammenarbeiten können. Diese Vorteile zahlen sich für jedes Unternehmen aus, unabhängig von der Größe.

Anhand der folgenden Checkliste können Sie leichter entscheiden, ob sich die Investition in ein CRM-System für Ihr Kleinunternehmen lohnt.

Wann ein CRM-System sinnvoll ist
Wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Ihr Unternehmen zutreffen, könnte Ihnen ein CRM-System dabei helfen, Kund:innen zu finden, zu gewinnen und langfristig zu binden.

  • Sie haben Teams, die eng zusammenarbeiten, auch aus der Distanz.
  • Ihre Vertriebsmitarbeiter:innen sind oft im Außendienst unterwegs.
  • Entscheidungen werden hinausgezögert, weil Kundendaten nicht schnell genug auffindbar sind.
  • Sie haben den Eindruck, dass Ihnen Geschäftsabschlüsse entgehen, weil Sie Daten in Tabellen und Notizbüchern verwalten.
  • Sie nutzen eine Vielzahl an Einzelanwendungen für das CRM, aber es fehlt eine gemeinsame Datenbank oder ein übergeordnetes Aufzeichnungssystem.
  • Das geschäftliche Wachstum stellt Ihr Unternehmen vor zunehmend größere Herausforderungen.
  • Ihr Kundenservice ist nicht optimal oder Sie verlieren aufgrund von Serviceproblemen zu viele Kund:innen.
  • Sie oder Ihre IT-Abteilung können mit der Flut an Wartungsanfragen nicht mehr mithalten.

Salesforce ist die weltweite Nummer 1
Mit Hunderttausenden Kund:innen und Millionen User:innen hat sich Salesforce als die weltweit führende CRM-Lösung bewährt.

Salesforce ist ein Cloud-Pionier
Wir setzten schon 1999 auf Cloud-Computing. Keine Hardware, keine Software – einfach anmelden und loslegen.

Lösungen speziell für Kleinunternehmen
Salesforce bietet viele Pakete mit Tools für den Vertrieb, den Kundenservice und das Marketing, die in eine CRM-Komplettlösung passend zu Ihrem Unternehmen integriert sind.

Automatische Upgrades
Da Salesforce 100 % cloudbasiert ist, können wir jährlich drei automatische Upgrades bereitstellen, die auf Kundenfeedback basieren. Ihre unternehmensspezifische Konfiguration bleibt bei jedem Upgrade erhalten.

Auf Vertrauen gebaut
Vertrauen hat für uns oberste Priorität. Jede unserer Lösungen orientiert sich an den Sicherheitsstandards unserer anspruchsvollsten Kund:innen – davon profitiert Ihr Unternehmen, egal wie groß oder klein es ist.

Eine leicht skalierbare Lösung
Salesforce bietet ein Tool-Paket, das Sie jederzeit beliebig erweitern können – von vorab integrierten Geschäftsanwendungen auf AppExchange bis zu Point-and-Click-Tools, mit denen Sie eigene Apps erstellen und anpassen können. Damit haben Sie jederzeit alles, was Sie brauchen. Wenn Sie also eine Lösung suchen, die mit Ihrem Unternehmen mitwächst, sind Sie bei Salesforce genau richtig.