Salesforce eröffnet sein erstes europäisches Rechenzentrum in Großbritannien

Das neue Rechenzentrum ist das erste von drei in Europa geplanten Einrichtungen und wird den wachsenden Kundenstamm in der Region bedienen

Salesforce betreibt das europäische Rechenzentrum im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsziele mit 100 Prozent erneuerbarer Energie

MÜNCHEN – 3. November 2014 – Salesforce (NYSE: CRM), die Customer Success Platform und weltweit führende CRM-Plattform, hat heute sein erstes europäisches Rechenzentrum in Großbritannien eröffnet. Es ist das erste von insgesamt drei in Europa geplanten Rechenzentren und unterstützt die wachsende Zahl der Kunden in der Region. Das neue Rechenzentrum wird mit 100 Prozent erneuerbarer Energie betrieben, ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens.

Kommentare zur Meldung:
• „Die Eröffnung des ersten europäischen Rechenzentrums von Salesforce unterstreicht unsere Verantwortung gegenüber Kunden und Partnern in Großbritannien”, sagt Andrew Lawson, Salesforce SVP für Großbritannien und Irland. „Das neue Rechenzentrum wird unser beispielloses Wachstum in der Region unterstützen und die Einführung von cloud-basierten, sozialen und mobilen Technologien weiter vorantreiben. So ermöglichen wir britischen Unternehmen, sich mit ihren Kunden auf eine völlig neue Art und Weise zu vernetzen.“
• „Salesforce ist ein großartiger Partner für uns. Das Unternehmen hat unser Vertrauen und unsere Erwartungen übertroffen”, sagt Ian Cohen, Chief Information Officer von JLT. „Wir gratulieren Salesforce zur Eröffnung des ersten Rechenzentrums in Großbritannien. Damit demonstriert das Unternehmen sein großes Engagement in Großbritannien und Europa und wir freuen uns sehr, Teil dieser Entwicklung zu sein.”

Salesforce wird insgesamt drei neue Rechenzentren in Europa eröffnen
Zusätzlich zum europäischen Rechenzentrum in Großbritannien, plant Salesforce, 2015 in Frankreich und Deutschland Rechenzentren zu eröffnen. Damit trägt das Unternehmen der steigenden Akzeptanz der Cloud Computing Services und der permanent wachsenden Kundenbasis Rechnung.

Salesforce erhöht seine Investitionen in Europa
Der weltweite Trend zur Cloud bietet neue Möglichkeiten mit spannenden sozialen und mobilen Technologien. In Europa hat dies zu einem beispiellosen Anstieg der Investitionen in Cloud Computing geführt. Salesforce hat in diesem Jahr bereits angekündigt, die strategischen Investitionen in Europa, der am schnellsten wachsenden Region im Fiskaljahr 2014, zu erhöhen. Zusätzlich zur Investition in drei europäische Rechenzentren, eröffnete Salesforce in Frankreich und in Großbritannien jeweils neue Zentralen. Darüber hinaus verstärkte das Unternehmen die Präsenz in Deutschland mit einem neuen Büro in Berlin und hat so insgesamt mehr als 500 neue Arbeitsplätze in ganz Europa im Finanzjahr 2015 geschaffen.

Salesforce bekräftigt Verpflichtung zur Nachhaltigkeit
Salesforce hat sich als Unternehmen der Nachhaltigkeit verpflichtet. Zusätzlich zur Energieeffizienz, die die Multi-Tenant-Technology ermöglicht, arbeitet Salesforce daran, seine Rechenzentren mit 100 Prozent erneuerbarer Energie zu betreiben. Das neue Rechenzentrum in Großbritannien und die beiden geplanten Einrichtungen in Frankreich und Deutschland werden mit 100 Prozent erneuerbarer Energie betrieben.

About salesforce.com

Salesforce.com is the world’s largest provider of customer relationship management (CRM) software. For more information about salesforce.com (NYSE: CRM), visit: www.salesforce.com.

Any unreleased services or features referenced in this or other press releases or public statements are not currently available and may not be delivered on time or at all. Customers who purchase salesforce.com applications should make their purchase decisions based upon features that are currently available. Salesforce.com has headquarters in San Francisco, with offices in Europe and Asia, and trades on the New York Stock Exchange under the ticker symbol “CRM.” For more information please visit http://salesforce.com/eu/, or call 00800 7253 3333.