< zurück
 

Salesforce.com feiert 10 Jahre Enterprise Cloud Computing

Cloud Computing-Pionier dankt seinen 55.400 Kunden – Top-Manager führender Unternehmen gratulieren zum Jubiläum

München, 17. März 2009 – Salesforce.com feiert heute 10-jähriges Jubiläum. Seine provokative Vision vom “Ende der Software” ist in nur 10 Jahren Realität geworden. Bereits 1,5 Millionen Abonnenten bei weltweit 55.400 Unternehmen nutzen erfolgreich das Angebot. Salesforce.com hat die Entwicklung einer neuen Industrie von SaaS-Anbietern angeregt.

„Ich möchte unseren Kunden danken, die uns durch ihre Erfolge und Ideen zu kontinuierlicher Innovationen inspiriert haben“, so Marc Benioff, Chairman und CEO von salesforce.com. „Das vergangene Jahrzehnt war dem „Ende der Software“ gewidmet. Für die nächsten zehn Jahre werden wir nicht nur Anwendungen, sondern auch Entwicklungs- und Betriebsplattformen in der Cloud sehen. Das Zeitalter des Enterprise Cloud Computing ist gekommen. Allein das vergangene Jahr brachte einen wesentlichen Quantensprung für salesforce.com und Enterprise Cloud Computing“, so Marc Benioff weiter. „Wir haben nicht nur unsere Führungsposition mit Salesforce CRM ausgebaut, unsere Kunden haben zudem erkannt, wie vielfältig sie die Stärke des Cloud Computing-Modells nutzen können – in der Anwendungs- und Website-Entwicklung und im gegenseitigen Austausch mit ihren Kunden und Communities.“

Zu den Gratulanten zählen führende Manager wie Michael Dell, Chairman und CEO von Dell oder Eric Schmidt, Chairman und CEO von Google. Sowohl Dell als auch Google sind zudem Kunden von salesforce.com.

Michael Dell: „Salesforce.com hat der Enterprise Software Industrie und Organisationen weltweit eine neue Welle von Innovationen gebracht. Wir schätzen Unternehmen sehr, die die tiefe Bedeutung des Internet verstehen und fördern.“ Eric Schmidt: „Wir sind stolz auf die gemeinsame Geschichte von Google und salesforce.com: Ausgehend von unserer gemeinsamen Vision für Corporate Social Responsibility bis hin zu unserer Zusammenarbeit mit dem Ziel, Unternehmen die Stärke von Cloud Computing zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns auf die nächsten zehn Jahre.“

Zehn Jahre erfolgreiche Kunden

Salesforce.com wurde 1999 auf der Basis dreier revolutionärer Visionen gegründet: Ein neues Technologiemodell, bei dem Kunden Software über die Cloud nutzen anstatt sie zu installieren; einem abonnementbasierten Geschäftsmodell, bei dem Kunden nur bezahlen, was sie auch nutzen, sowie einem Modell der Philantropie, bei dem 1 Prozent der Arbeitszeit der Mitarbeiter, 1 Prozent der Produkte sowie 1 Prozent des Eigenkapitals über Spenden an die Allgemeinheit fliessen.

Heute nutzen Unternehmen aller Größen und Branchen die Vorteile des Cloud Computing-Modells. In den letzten zehn Jahren hat Cloud Computing ein außergewöhnliches Wachstum erfahren: Noch 2005 schätzte IDC den weltweiten SaaS-Markt für 2004 auf 4,2 Milliarden US-Dollar. 2008 prognostizierte der Analyst das Marktvolumen für 2012 auf 19,8 Milliarden US-Dollar.

„Heute schätzt IDC dass es weltweit mehr als 1.000 SaaS-Anbieter gibt und über 33 Milliarden US-Dollar in SaaS-Anbieter investiert wurden“, so Robert Mahowald, Director of SaaS and On Demand Research bei IDC. Alleine in Unternehmen, die Ihre Anwendungen auf dem Marktplatz Force.com AppExchange vertreiben investierten Venture Capitalists mehr als 600 Millionen US-Dollar.

„Die Vision von salesforce.com vom „Ende der Software“ hat für die führende Rolle von Cloud Computing im Enterprise Software Markt maßgeblich mitbestimmt“, so Bruce Richardson, Chief Research Officer, AMR Research.

Meilensteine: Zehn Jahre Cloud Computing

• 1999: Gründung von salesforce.com und der salesforce.com Foundation – das Ende der Software beginnt • 2000: Salesforce.com bringt seine erste SFA-Lösung auf den Markt • 2001: Veröffentlichung der ersten CRM-Lösung • 2002: Veröffentlichung der Enterprise Edition • 2003: Veröffentlichung von Sforce, der weltweit ersten öffentlich verfügbaren Enterprise Cloud Computing API • 2004: Gewinn des ersten Kunden mit 1.000 Nutzern (Sunguard) • 2005: Veröffentlichung des Online-Marktplatzes Force.com AppExchange • 2006: Gewinn des ersten Kunden mit 15.000 Nutzern (Cisco) • 2006: Veröffentlichung von Apex, der weltweit ersten Cloud Computing-Programmiersprache • 2007: Gewinn des ersten Kunden mit 50.000 Nutzern (Japan Post) • 2007: 1 Million Nutzer und 100 Millionen Transaktionen täglich • 2007: Veröffentlichung der Entwicklungs- und Betriebsplattform Force.com • 2008: Force.com gewinnt Wall Street Journal Technology Innovation Award • 2008: Neue Partnerschaften mit Amazon.com Web Services und Facebook sowie Ausbau der Partnerschaft mit Google • 2009: Als erstes Unternehmen im Enterprise Cloud Computing bricht salesforce.com die Umsatzmarke von 1 Milliarde US-Dollar • 2009: Salesforce.com hält im Forbes-Ranking Platz 3 unter den schnellstwachsenden Technologieunternehmen (Google auf zweitem Platz) • 2009: Die Nutzerzahl erreicht 1,5 Millionen • 2009: 124.000 Force.com-Entwickler haben 100.000 proprietäre Applikationen entwickelt • 2009: 166 Applikationen zur Nutzung über den Online-Marktplatz Force.com AppExchange • 2009: Veröffentlichung der Spring 09 Release, der 28. Generation von Salesforce CRM

Zehn Jahre Philantropie

Über seine Stiftung spendete salesforce.com in den vergangenen zehn Jahren für wohltätige Zwecke. • 1 Prozent Zeit: In rund 125.000 Arbeitsstunden engagierten sich die Mitarbeiter von salesforce.com für wohltätige Projekte. • 1 Prozent Produkte: Über 5.200 Non Profit-Unternehmen in 60 Ländern nutzen gänzlich kostenlos oder preisreduziert Lizenzen von Salesforce CRM • 1 Prozent Eigenkapital: Anlässlich des Börsenganges von salesforce.com im Jahr 2004 wurde 1 Prozent des Eigenkapitals in die Foundation eingebracht. Weltweit wurden Organisationen wie Kiva.org, Room to Read, Transfair, U-Turn Homeless Ministry and World Toilet Organization mit Fördermitteln in Höhe von mehr als 13 Millionen US-Dollar unterstützt.

Jubiläumsangebot

Die Kunden sind die Grundlage des Unternehmenserfolges von salesforce.com. Deshalb dankt salesforce.com seinen Kunden anlässlich des zehnjährigen Jubiläums mit kostenlosen Nutzerlizenzen für Salesforce CRM Customer Service and Support oder für die Force.com Entwicklungs- und Betriebsplattform. Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.salesforce.com/10th

###

Über salesforce.com

Salesforce.com versteht sich als das führende Unternehmen im Enterprise Cloud Computing. Das Unternehmensportfolio von SaaS-Anwendungen, inklusive der preisgekrönten CRM-Lösung revolutioniert die Art und Weise, wie Unternehmen Geschäftsinformationen über das Internet verwalten und teilen. Für Details folgen Sie bitte dem Link http://www.salesforce.com/products/.

Mit Force.com, seiner webbasierten Entwicklungs- und Betriebsplattform (Platform-as-a-Service, PaaS) versetzt salesforce.com Kunden, Entwickler und Partner in die Lage, umfangreiche On-Demand-Anwendungen zu erstellen und so die Vorteile von Multi Tenancy auf das gesamte Unternehmen auszurollen (siehe auch http://www.force.com/). Anwendungen, welche auf der Force.com-Plattform erstellt wurden können über den Marktplatz Force.com AppExchange mit einigen wenigen Klicks geteilt, ausgetauscht und installiert werden (http://www.salesforce.com/appexchange/).

Mit Stand vom 31. Januar 2009 verwaltet salesforce.com Kundendaten für rund 55.400 Kunden, darunter Software AG, America Online (AOL), Deutsche Bank, Avis/Budget Rent A Car (Cendant Rental Car Group), Dow Jones Newswires, Polycom, SunTrust Banks, Japan Post und KONE. Unveröffentlichte Services, oder Produktfunktionen welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig kann nicht garantiert werden. Kunden, welche Salesforce-Anwendungen erwerben sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen.

Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

Copyright (c) 2008 salesforce.com, inc. All rights reserved. Salesforce and the "no software" logo are registered trademarks of salesforce.com, inc., and salesforce.com owns other registered and unregistered trademarks. Other names used herein may be trademarks of their respective owners.

Ihre Ansprechpartner

Salesforce.com Claudia Linsenmeier EMEA Marketing salesforce.com Germany GmbH Elisabethstr. 91 80797 München

Tel. +49-89-5908-2334 E-Mail: clinsenmeier@salesforce.com

Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH Richardis Zieglmeier Kirchenstraße 15 81675 München

Tel. +49-89-41 95 99-32 Fax: +49-89-41 95 99-12 E-Mail: salesforce@maisberger.com

Über Salesforce

Salesforce, die Customer Success Platform und der weltweit führende Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software ermöglicht Unternehmen sich in einer komplett neuen Art und Weise mit ihren Kunden zu vernetzen. Weitere Informationen zu salesforce.com (NYSE: CRM) zu finden unter www.salesforce.com/de.

Unveröffentlichte Services oder Produktfunktionen, welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden, sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig, kann nicht garantiert werden. Kunden, welche salesforce.com-Anwendungen erwerben, sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel „CRM“ notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de.

© 2014 salesforce.com, inc. Alle Rechte vorbehalten. Salesforce, Salesforce1, Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, AppExchange, Salesforce Platform und weitere sind Marken von salesforce.com, inc. Weitere genannte Marken sind Marken anderer Unternehmen.

###

Ihre Ansprechpartner
Salesforce.com GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Ulrike Droeschel
Public Relations
Erika-Mann-Str. 63
80636 München

Tel. +49 (0) 89-20 30 13 349
udroeschel@salesforce.com
Johanna Fritz-Csokany
Account Director
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden

Tel. +49 (0) 611 74131 949
salesforce@ffpr.de