Trailhead: Der spielende Einstieg in Salesforce

Einen spielenden Einstieg in Salesforce bietet die kostenlose Lernplattform Trailhead, die nachhaltig durch Gamification zum Lernen motiviert. Konkret können Lernende Punkte und Badges (= Abzeichen) als Belohnung für das Lösen von Aufgaben erreichen und damit in den sportlichen Wettstreit mit anderen treten: Wer im Team hat als erster 5.000 Punkte und den Lightning Experience Badge?

Der Trail ist das Ziel

Die Lerninhalte auf der Plattform sind in sogenannten „Trails“ (= Pfade) zusammengefasst. Die Pfade richten sich zum einen an bestimmte Zielgruppen (zum Beispiel Admin Trail, Developer Trail, Sales Rep Trail) oder adressieren bestimmte Themen, beispielsweise Wave Analytics. Manche Pfade bauen aufeinander auf und bieten so die Möglichkeit, sich immer tiefer in ein Thema einzuarbeiten, zum Beispiel vom „Admin Trail – Beginner“ zu „Admin Trail – Intermediate“. Aktuell stehen in Trailhead zwölf Trails bereit und werden fortlaufend erweitert.

Innerhalb eines Trails sind die Inhalte in Modulen strukturiert, die jeweils mehrere Lernabschnitte bieten. Die Module können auch eigenständig außerhalb eines Trails genutzt werden, wenn man sich für ein spezifisches Thema interessiert. Aktuell sind schon 49 Module in Trailhead vorhanden – die alle Salesforce Themen wie Apex Testing, Data Security, Lightning App Builder oder Process Automation abdecken.

Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Nach jedem Lernabschnitt eines Moduls besteht die Möglichkeit, das Gelernte in Challenges (= Herausforderungen) zu vertiefen und dafür Punkte zu erhalten. Mit jedem Fehlversuch sinkt dabei die Anzahl der Punkte, die man nach erfolgreicher Lösung einer Challenge erhält.

 

Sind in einem Modul alle Challenges gemeistert, bekommt man dafür einen Badge. Dies sind kleine Abzeichen, die das eigene Profil auszeichnen und den eigenen Lernfortschritt dokumentieren. Seit dem Start der Trailhead-Plattform haben Teilnehmer bereits über 100.000 Badges ergattert.

Learning by Doing

Bei den Challenges lassen sich prinzipiell zwei Arten unterscheiden: Zum einen Multiple-Choice-Fragen zu den Inhalten eines Lernabschnitts, die mehrere Antwortmöglichkeiten zu bestimmten Inhalten des vorangegangenen Lernabschnittes bieten.

Der andere Typ von Challenges sind konkrete Übungen, die in einem kostenlosen Salesforce Developer Environment erledigt werden können. Der Clou dabei ist, dass Trailhead in diesem Developer Environment überprüft, ob die Aufgabe tatsächlich korrekt gelöst wurde. Hierzu verbindet man die Umgebung mit Trailhead und startet mit der Bearbeitung der Challenge. Wenn man für sich die Aufgabe als gelöst betrachtet, kehrt man in Trailhead zurück und lässt die Plattform die Lösung überprüfen. Wurden alle Anforderungen der Challenge erfolgreich umgesetzt, wird man mit entsprechenden Punkten belohnt.

Einfach ausprobieren!

Trailhead ist ein kostenloses Angebot und wird ständig erweitert. Schon jetzt sind viele Inhalte auch schon in Deutscher Sprache verfügbar und werden fortlaufend weiter übersetzt. Probieren Sie Trailhead doch aus! Mit der aktuellen Verfügbarkeit der neuen Lightning Experience möchte ich Ihnen den „Admin Trail – Migrating to Lightning Experience“ besonders empfehlen.