„In unserer Klinik werden Patienten zum Gast. Und das nicht nur durch die aufsehenerregende Fassade und der Form unseres Neubaus, der Patienten aller Krankenkassen die Aufenthaltsqualität eines Sterne-Hotels bietet. Ebenso einzigartig wie das Design ist das inhaltliche Konzept unseres Hauses. Damit tragen wir zur schnelleren Genesung unserer Patienten bei“, ist sich Boris Azar sicher. Er ist Chief Digital Officer bei den Waldkliniken Eisenberg (WKE) und sagt: „Unsere Patienten stehen bei uns im Mittelpunkt unseres Handelns und genießen eine Atmosphäre der Gastfreundschaft.“

Salesforce-Pattform als Fundament für Patientenportal

Boris Azar weiter: „Basis für ein schnelles und reibungsloses Patientenmanagement bildet dabei unser Patientenportal, dessen Fundament die Salesforce-Plattform bildet. Wir haben so eine digitale Plattform für Behandlungspfade geschaffen und gleichzeitig den Versorgungsfaktor für unsere Patienten erhöht. Vom ersten Termin bis zum Nachsorge-Check beim Hausarzt – das WKE-Patientenportal begleitet unsere Patienten bis zur Genesung mit umfassenden, verständlichen, digital abrufbaren Informationen, Terminerinnerungen, Vorbereitungshilfen, hilfreichen Checklisten und Nachsorgeplänen. So haben unsere Gäste Ihre Behandlungsdaten immer aktuell griffbereit und können diese sicher und schnell mit Ärzten sowie Spezialisten teilen. Dadurch sparen sie eine Menge Zeit und können sich auf das Gesundwerden konzentrieren.“

Patienten und Mitarbeiter profitieren

Aber nicht nur die Patienten profitieren von der E-Health Cloud, sondern auch die Mitarbeiter:innen der Waldkliniken Eisenberg: „Loggen sich beispielsweise die Patienten schon vor der Aufnahme in unser Portal ein und füllen online selbstständig den Anamnese-Bogen aus, werden die Daten an unser Krankenhausinformationssystem übertragen und liegen am Aufnahmetag dort vor. Dazu bildet die Plattform Prozesse aus dem Alltag digital ab und unterstützt die Mitarbeiter bei automatisierten Datenabfragen oder Erinnerungen“, erklärt Boris Azar.

Datenschutz hat oberste Priorität

Die Plattform wurde im Rahmen eines Förderprojekts des Landes Thüringen aufgebaut – aber nicht nur deshalb war eine gute Zusammenarbeit mit dem Land notwendig. Denn oberste Priorität hatten auch die sehr hohen Anforderungen an den Datenschutz, die in der sensiblen Healthcare-Branche gelten. Der Chief Digital Officer bei den WKE: „Um die Datenschutzanforderungen zu erfüllen, haben wir den Datenschutzbeauftragten des Landes Thüringen von Anfang an in die Entwicklung der Patientenplattform eingebunden und während des gesamten Projektes sehr eng zusammengearbeitet. Dadurch konnten wir sicherstellen, dass unsere Patientenplattform datenschutzkonform ist. Dank Salesforce haben wir so ein wegweisendes Cloud-Projekt in der sensiblen Healthcare-Branche realisiert und die Patient-Experience und die Digitalisierung bei den Waldklininken Eisenberg auf die nächste Stufe gehoben.“

 

 

Was ist ein Trailblazer? Finden Sie heraus, was einen Trailblazer ausmacht und warum er ein einzigartiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur ist.