Datenschutz

 

Sehen Sie sich Salesforces Stellungnahme zur Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union zum Transfer personenbezogener Daten an

Datenschutzerklärungen

Die wichtigsten Inhalte der Datenschutzerklärung

 
Wenn Sie unsere Websites oder Dienste nutzen bzw. mit ihnen interagieren, mit uns kommunizieren, unsere Geschäftsstellen besuchen oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen sowie auch an sonstigen in der vollständigen Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten, können wir Informationen über Sie („personenbezogene Daten“) erheben, verwenden, teilen und verarbeiten. Die nachfolgende Übersicht zu den wichtigsten Inhalten der Datenschutzerklärung fasst unsere Praktiken bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte zusammen.
Die vollständige Datenschutzerklärung von Salesforce enthält weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Salesforce.
 
TRUSTe
TRUSTe
Salesforce ist der Verantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten und als solcher für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich, es sei denn, dies ist in  der Datenschutzerklärung ausdrücklich anders angegeben. Zur Klarstellung wird angemerkt, dass unsere Datenschutzerklärung nicht gilt, insoweit wir personenbezogene Daten im Auftrag im Auftrag unserer Kunden in der Rolle eines Auftragsverarbeiters verarbeiten. Ein Verweis auf „Salesforce“, „wir“, „uns“ oder das „Unternehmen“ ist ein Verweis auf Salesforce.com, Inc. und die jeweiligen verbundenen Unternehmen, die an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beteiligt sind. Eine Liste der verbundenen Unternehmen von Salesforce findet sich im Abschnitt “Liste der Tochtergesellschaften” des aktuellsten 10-K-Formulars von Salesforce, das im Tab “SEC-Filings” verfügbar ist, indem der Filter „Annual Filings“ auf der Seite hier ausgewählt wird. Im nachstehenden Abschnitt „Kontaktieren Sie uns“ finden Sie unsere Kontaktinformationen und -details unseres Datenschutzbeauftragten (und in Indien unseres Grievance Officer).

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke, unter anderem für die:

  • Bereitstellung und Förderung unserer Websites und Dienste;
  • Bereitstellung von Informationen über unsere Produkte an Sie;
  • Verwaltung Ihrer Registrierung für und der Teilnahme an Veranstaltungen sowie Besuchen unserer Geschäftsstellen;
  • Verwaltung Ihrer Registrierung für Wettbewerbe oder Werbeaktionen;
  • Kommunikation mit Ihnen;
  • Beibehaltung der Sicherheit der Dienste;
  • Verbesserung der Leistung der Dienste;
  • Überprüfung der Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen (einschließlich Kapazitätsanforderungen);
  • Identifizierung künftiger Chancen zur Weiterentwicklung der Dienste;
  • Verwaltung von Zahlungen, wenn Sie unsere Produkte oder Dienste kaufen;
  • Verwaltung von Umfragen und Durchführung von Forschungen;
  • Anzeige personalisierter Werbungen für Sie und Versand von Marketingmitteilungen über uns, unsere Produkte und unsere Dienste an Sie; und
  • Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen im Rahmen der geltenden Gesetze und Zusammenarbeit mit öffentlichen und staatlichen Behörden bei Bedarf.

Die Liste der Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, finden Sie in der vollständigen Datenschutzerklärung.

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist und wir uns auf eine Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung stützen können, wie in unserer vollständigen Datenschutzerklärung näher erläutert. Bei Bedarf bitten wir Sie insbesondere um Ihre vorige Einwilligung zur Verarbeitung.

Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten „Welche personenbezogenen Daten erheben wir?“ und Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten und die gesetzliche Grundlagen, auf die wir uns stützen“ in unserer vollständigen Datenschutzerklärung. Im Abschnitt „Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?“ finden Sie ebenfalls Informationen darüber, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern.

Wir können personenbezogene Daten an verschiedene Parteien weitergeben, darunter:

  • An unsere beauftragten Dienstleister, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten für IT und Systemverwaltung, Hosting, Kreditkartenabwicklung, Forschung und Analytik, Marketing, Kundensupport und Datenanreicherung verarbeiten;
  • An verbundene Unternehmen innerhalb unserer aktuellen oder zukünftigen Unternehmensgruppe, die personenbezogene Daten  für Kundensupport, Marketing, Veranstaltungsmanagement, technische Abläufe und Kontomanagement verarbeiten;
  • An den Kunden von Salesforce, der für Ihren Zugriff auf die Dienste verantwortlich ist, wenn Sie unsere Dienste als autorisierter Benutzer verwenden, um Ihr Konto zu überprüfen, verdächtige Aktivitäten zu untersuchen und die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen und Richtlinien zu überprüfen;
  • An Sponsoren von Veranstaltungen, Webinars oder Preisausschreibungen, für die Sie sich registrieren;
  • An Netzwerke und Websites Dritter, damit wir auf ihren Plattformen Werbungen anzeigen können;
  • An unsere externen Partner, insbesondere in Bezug auf die AppExchange-Website, die Sie bezüglich deren Produkte oder Dienste kontaktieren können;
  • An professionelle Berater, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen anbieten; und
  • An öffentliche und staatliche Behörden, insofern wir dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten offenzulegen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Die vollständige Liste und ausführlichere Informationen finden Sie im Abschnitt „An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?“ in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Ihre personenbezogenen Daten können von uns in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie von den (in der vollständigen Datenschutzerklärung angegebenen) verbundenen Unternehmen und Drittparteien erhoben, übertragen und gespeichert werden. Ihre personenbezogenen Daten können daher außerhalb Ihres Gerichtsstands verarbeitet werden, einschließlich in Staaten und Gerichtsständen, die möglicherweise nicht denselben Standard an Datenschutz bieten. Wie im Abschnitt „Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten“ unserer vollständigen Datenschutzerklärung beschrieben, haben wir geeignete Vorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, wenn Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Ihres Staats oder Gerichtsstands übertragen werden.

Nach Maßgabe lokaler Datenschutzgesetze verfügen Sie über bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Je nach den geltenden Gesetzen kann dies folgende Rechte beinhalten:

  • Sie können Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten;
  • Sie können mehr darüber erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • Sie können die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten verlangen, wobei der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten berücksichtigt wird, und sicherstellen, dass diese vollständig sind;
  • Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies möglich ist;
  • Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen;
  • Sie können bestimmten Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ablehnen;
  • Sollten Sie unter 16 Jahre, oder ein sonstiges geltendes Mündigkeitsalter zu Datenschutzzwecken in entsprechenden individuellen Gerichtsständen, alt sein, können Sie bestimmten Offenlegungen Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zustimmen;
  • Sie haben das Recht, für die Ausübung Ihrer oben beschriebenen Rechte nicht diskriminiert zu werden;
  • Sie haben das Recht, keiner Entscheidung ausgesetzt zu sein, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruht und rechtliche Wirkung hat; und
  • Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (insofern die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht).

Für ausführlichere Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie Sie diese ausüben können, finden Sie im Abschnitt „Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten“ in unserer vollständigen Datenschutzerklärung.

Um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten auszuüben oder wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken haben, füllen Sie bitte dieses Formular aus, senden Sie uns eine E-Mail an privacy@salesforce.com oder datasubjectrequest@salesforce.com, kontaktieren Sie uns telefonisch unter 1-844-287-7147 oder wenden Sie sich schriftlich an uns:

Salesforce Data Protection Officer (Salesforce Privacy Team) (und in Indien ein Grievance Officer)
415 Mission St., 3rd Floor,
San Francisco, CA 94105, USA

Wenn Sie sich an uns wenden, geben Sie bitte das Land und/oder Bundesland Ihres Wohnsitzes an.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihnen bei Ihrer Beschwerde oder Ihrem Anliegen nicht helfen konnten, und Sie sich im EWR oder in Großbritannien befinden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.