Salesforce Winter '15 Release – noch mobiler und anwenderfreundlicher

Ein Gastbeitrag von Katharina Hornschuch, Consultant bei unserem Platinum Partner PARX.

Mit dem aktuellen Winter ’15 Release wird Salesforce1 noch benutzerfreundlicher. Wir haben die wichtigsten und interessantesten Funktionalitäten rund um Salesforce1 sowie einige allgemeine Verbesserungen der klassischen Salesforce Version für Sie unter die Lupe genommen.

Video „Winter '15: Connect Customers, Partners, Employees, and Products Like Never Before“

Data.com Duplicate Management

Mit dem Winter ’15 Release hat Salesforce sein eigenes Tool zur Prüfung und Verwaltung von Duplikaten herausgebracht. Data.com Duplicate Management kontrolliert, ob und wann Benutzer Duplikate im System erzeugen dürfen. Der Systemadministrator hat die Möglichkeit, Logiken zu definieren, die vorgeben, wie Duplikate identifiziert werden.

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Sie möchten einen neuen Account „salesforce.com“ erstellen. Während Sie die Daten in die Account-Felder eingeben, zeigt Salesforce Ihnen bereits eine Liste potenzieller Duplikate basierend auf der vom Systemadministrator definierten Logik. Sie können nun entscheiden, ob Sie den Account trotzdem erstellen möchten oder Sie können einen der vorgeschlagenen Accounts auswählen und mit diesem weiterarbeiten.

  Duplicate_Management

Data.com Duplicate Management ist aktuell als Beta-Version verfügbar, die Aktivierung muss bei Salesforce angefragt werden. Aufgrund des Beta-Stadiums gibt es einige Einschränkungen: Momentan ist das Duplikatsmanagement nur für Accounts, Kontakte und Leads verfügbar, zudem können Duplikate nicht objektübergreifend erkannt werden (es ist beispielsweise nicht möglich, Kontakte und Leads abzugleichen).

Eine weitere praktische Verbesserung ist der neue Look für den Rich Text Editor. Zusätzlich zu einem übersichtlicheren Erscheinungsbild bietet der überarbeitete Editor eine bessere Leistungsfähigkeit, bessere Darstellungsmöglichkeiten für eingefügte Daten und Bilder sowie eine höhere Kompatibilität mit den neuesten Browsern.

Mobile – Salesforce1

Salesforce1 hat vermutlich am meisten vom neuen Release profitiert. Viele Funktionalitäten, die in der klassischen Salesforce Version verfügbar sind, können nun auch unterwegs auf dem mobilen Endgerät durchgeführt werden.

Beispielsweise haben die Außendienstmitarbeiter nun die Möglichkeit, mobil qualifizierte Leads zu Kontakten zu konvertieren und daraus direkt Opportunities zu erstellen, bei Bedarf sogar mit Produkten. Zusätzlich werden auch die mittels Data.com Duplicate Management erstellten Regeln angewandt, wenn man Daten mobil erstellt.

Mehr Anwenderfreundlichkeit

Auch die Benutzerfreundlichkeit der mobilen Browser-Anwendung wurde optimiert, das heißt konkret: Sie können nun neu Filterkriterien in Listenansichten mobil bearbeiten und überschreiben beziehungsweise neu definieren. Alle Aktionen, die man auf einem Datensatz ausführen kann, sind nun auch mobil verfügbar, und zwar in der sogenannten Salesforce1 Action Bar am unteren Ende des Displays.

  Mobile_Screenshot

Communities

Communities haben mit Winter ’15 einen neuen Anstrich bekommen, und zwar mit dem Community Designer. Mit diesem können Community Manager Community-Seiten branden und veröffentlichen, die zudem auf mobilen Endgeräten fantastisch aussehen. Man kann nun aus vordefinierten Templates ein Thema auswählen und dieses weiter bearbeiten, so dass es zum Erscheinungsbild der eigenen Firma passt.

Template

Mit jedem der Templates erhält man zudem die Möglichkeit, angepasste Anmeldeseiten zu erstellen, über welche die Anmeldung, das Zurücksetzen von Passwörtern und sogar die Selbstregistrierung für Benutzer möglich werden.

Aktivitäten

Auch die Aktivitäten wurden mit Winter ’15 verbessert. Die altbekannten Limitierungen in Bezug auf benutzerdefinierte Feldtypen für Aktivitäten sind weitgehend aufgehoben. Nun ist es möglich, benutzerdefinierte Nachschlagefelder auf Aktivitäten zu erstellen. Auf diese Weise müssen Sie nicht mehr entscheiden, mit welchem Datensatz Ihre Aktivität am dringendsten zu verknüpfen ist. Erstellen Sie ein paar eigene Nachschlagefelder und schon können Sie beispielsweise Ihr Meeting sowohl mit einer Opportunity als auch mit einem Kunden und einem Partner verknüpfen.

Dies war nun nur ein kleiner Auszug aus all den neuen Funktionalitäten und Verbesserungen, die das Winter ’15 Release bringt. Wenn Sie mehr über Salesforce, insbesondere die mobile Salesforce1 Version, erfahren möchten, dann stöbern Sie doch einfach durch die Winter'15 Release Notes und kontaktieren Sie uns, um die optimale Lösung für Ihr Unternehmen zu identifizieren.