Die Salesforce Cloud unter der Sonne Afrikas

Hochwertige Solarprodukte, mit denen die Menschen in Afrika ihren Strom selbst und dort erzeugen können, wo sie ihn brauchen: Diese so simple wie geniale Idee ist die Grundlage des Social Business „Bonergie“ im Senegal, das wir mit der Salesforce Foundation unterstützen.

Soziales Social Business

Die ehemalige IT-Unternehmerin Gabriele Schwarz holte sich die Inspiration dafür von Nobelpreisträger Muhammad Yunus, Gründer der Grameen Bank sowie Vordenker und -macher des Social-Business-Modells. Social steht hier tatsächlich für „zum Wohl der Menschen“: Der Unternehmenszweck ist die Lösung eines sozialen Problems, Gewinne werden ausschließlich reinvestiert. Klar, dass da kein Geld für Software zum Management des Business übrig bleibt. Da jedoch die Nutzer der Bonergie-Produkte keine Hilfsempfänger, sondern Kunden mit Wartungsverträgen, Garantieansprüchen und flexiblen Zahlungsmodellen sind, ist der Verwaltungsaufwand groß – ohne professionelles Werkzeug nahezu unlösbar.

Spannend und berührend: die Bonergie-Story

Zum Glück erfuhr Gabriele Schwarz von der Salesforce Foundation, mit der wir gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt unterstützen. Über unsere Foundation kann sie heute für Bonergie die Sales Cloud samt Consulting nutzen – kostenfrei. Lesen Sie hier die ganze Geschichte: „Bonergie – Gute Energie für große Ziele“!