Industrieller Mittelstand: Auch global immer ganz nah dran am Kunden

Unser neues E-Book „Hidden Champions in der Fertigungsindustrie – Vertrieb und Service als Erfolgsfaktoren in globalen Märkten“ zeigt auf 18 Seiten, wie Mittelständler aus der Manufacturing-Branche erfolgreich ihren Vertrieb, Marketing und Service organisieren – weltweit, mobil und aus der Cloud.

Vertrieb und Service – permanent weiterentwickelt

Sie sind im Vertrieb eines mittelständischen Fertigungsunternehmens tätig? Ihre Produkte und Lösungen haben eine exzellente Qualität und sind nicht nur in Deutschland gefragt, sondern zunehmend auf der ganzen Welt? Dann wissen Sie auch um die Bandbreite der Herausforderungen: Die Sales-Mitarbeiterin steht zum Beispiel in Braunschweig kurz vor einem millionenschweren Abschluss, benötigt aber dringend ein modifiziertes Angebot, am besten „über Nacht“. Ihr neuer Vertriebsmann in Shanghai hat einen Termin bei einem Bestandskunden ergattert und will ganz schnell wissen, wie die bisherige Kundenhistorie aussieht. In Ihrer Zentrale wollen Ihre Mitarbeiter potenzielle Kunden identifizieren und Leads generieren. Und in Bangalore erreicht eine von Ihnen produzierte Maschine allmählich das Ende ihrer Lebensdauer. Eine Menge unterschiedlicher Aufgaben – und trotzdem nur ein kleiner Ausschnitt dessen, womit ein globaler Vertrieb heute tagtäglich zu tun hat.

Alle Kanäle, alle Zeitzonen, alle Informationen

Und die Herausforderungen werden nicht weniger. Globalisierung, Cloud Computing, Smart Factory, Internet of Things und Industrie 4.0 sind keine Zukunftsvisionen mehr, sondern verändern auch die Welt des Vertriebs im industriellen Mittelstand zunehmend und rasant. Sie müssen am Ball bleiben, denn auch Ihre Wettbewerber schlafen nicht und nutzen alle Möglichkeiten, die es im weltweiten Vertrieb gibt. Deshalb brauchen Sie eine CRM-Lösung, die

  • Schnittstellen zur ERP-Software Ihres Unternehmens hat und sich leicht integrieren lässt,
  • einen umfassenden und globalen Überblick über Ihre Kundendaten bietet,
  • Leads identifizieren und verkaufsorientiert pflegen und verwerten kann,
  • den After-Sales-Service vertriebsorientiert mit einbindet,
  • auf künftige Entwicklungen wie Industrie 4.0, Smart Factory, Internet of Things und neue Service-Modelle vorbereitet ist.

Und das alles unabhängig von Zeitzonen und auf allen mobilen Endgeräten der zuständigen Sales-Mitarbeiter.

360 Grad – den Kunden immer im Blick

Nur wer seine Kunden in den Mittelpunkt stellt, eine umfassende 360-Grad-Sicht auf ihn herstellt und seinen Vertrieb ständig weiterentwickelt, kann auf globalen Märkten dem harten Wettbewerb standhalten und Marktanteile sichern und ausweiten – und dabei können moderne Tools helfen. Lesen Sie in unserem neuen E-Book, wie Vaillant, Steinbichler Optotechnik, Koenig & Bauer und die PRÜFTECHNIK Dieter Busch AG – einige typische Hidden Champions aus dem deutschen Mittelstand – diese Werkzeuge gewinnbringend einsetzen. Lernen Sie neue Erfolgsstrategien kennen, mit denen Sie jede sich bietende Absatzchance nutzen und Ihre Kunden so eng wie möglich an sich binden können.