Im Moment sehen wir uns gemeinsam einer wirklich beispiellosen Situation gegenüber. Die globale Coronavirus-Pandemie betrifft unsere Familien, unsere Unternehmen, unsere Communities und unsere Lebensweise. In dieser Zeit möchte ich auf Sie zukommen und Sie darüber informieren, wie wir bei Salesforce mit der Situation umgehen.

In erster Linie gilt unser Mitgefühl allen, die direkt oder indirekt von dem Virus betroffen sind. Unsere Gedanken sind bei den Kranken, denen wir von ganzem Herzen eine vollständige Genesung wünschen. Und wir sind wirklich inspiriert von den selbstlosen Fachkräften im Gesundheitswesen auf der ganzen Welt, die unermüdlich an vorderster Front arbeiten, um sich um Menschen in Not zu kümmern.

Bei Salesforce konzentrieren wir uns genau wie Sie in Ihren Unternehmen auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Familien und Communities.

Wir haben unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der ganzen Welt nachdrücklich nahegelegt, von zu Hause aus zu arbeiten. Mit unserer stark verteilten Belegschaft und vielen Mitarbeitern, die ohnehin normalerweise aus der Ferne arbeiten, verlief dieser Wechsel glücklicherweise relativ reibungslos. Wir bieten weiterhin ein Höchstmaß an Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit. Während dieser Phase werden wir unsere nach Aufwand bezahlten Dienstleister, die ein wichtiger Teil unserer Familie sind, weiterhin voll bezahlen.

Wir bitten unsere Teams auch darum, so weit wie möglich über digitale Kanäle mit den Kunden zusammenzuarbeiten. Wir verschieben einige unserer Vor-Ort-Veranstaltungen, andere wandeln wir in virtuelle Events um, wie wir es beispielsweise bei der World Tour Sydney getan haben, an der mehr als 80.000 Kunden digital teilgenommen haben, oder auch bei unserem zweiten jährlichen Trailblazing Women Summit, bei dem online 1,2 Millionen Zuschauer und Zuschauerinnen dabei waren.

Außerdem bleibt unser 50.000 Köpfe starkes Salesforce-Team auch während der Bekämpfung dieser Pandemie weiterhin fokussiert. Obwohl wir uns alle mit unseren Unternehmen in unbekanntem Terrain bewegen, wurde Salesforce geschaffen, um derartige Momente zu meistern. Unser unermüdliches Engagement für Ihren Erfolg ist stärker denn je. Unser Unternehmen wurde auf vier Säulen errichtet: Vertrauen, Kundenerfolg, Innovation und Chancengleichheit. Unsere Werte sind unerschütterlich und leiten weiterhin alles, was wir tun.

In dieser Zeit unterstützen wir unsere Communities auf der ganzen Welt durch Spenden, um die lokalen Gemeinden und Städte, in denen wir leben und arbeiten, zu unterstützen. Außerdem stellen wir einen Teil unserer Technologie unseren Kunden, Partnern und Gemeinschaften zur Verfügung.

Qualifizierten Notfallteams, Callcentern und Gesundheitsmanagement-Teams in vom Coronavirus betroffenen Gesundheitssystemen bietet Salesforce kostenlosen Zugang zur Health Cloud. Tableau, das wir im letzten Jahr erworben haben, hat einen kostenlosen Hub mit Daten und Visualisierungen entwickelt, um Organisationen dabei zu unterstützen, Coronavirus-Daten nahezu in Echtzeit zu sehen und zu verstehen. Dafür kommen Falldaten der Johns Hopkins University sowie Daten der Weltgesundheitsorganisation und der Centers for Disease Control and Prevention zum Einsatz. Um Teams bei der Zusammenarbeit zu unterstützen, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht im Büro sind, wird Quip Starter bis zum 30. September 2020 für alle Salesforce-Kunden oder gemeinnützige Organisationen kostenlos zur Verfügung stehen. Zu guter Letzt hat unser Team auf Trailhead einen öffentlich zugänglichen Trailmix mit Tipps zur Arbeit von zu Hause aus und zur Erhaltung des persönlichen Wohlbefindens während dieser Zeit erstellt.

Wenn Sie weitere Möglichkeiten kennen, wie wir anderen mit unserer Technologie helfen können, lassen Sie es mich bitte unter ceo@salesforce.com wissen.

Wir haben überall bei Salesforce großartige Teams, die für Sie da sind. Dieser Moment erinnert uns daran, dass wir alle miteinander verbunden sind wie nie zuvor. Wir sind dazu aufgerufen, unser Bestes zu geben, mit Geduld, Verständnis und Mitgefühl. Im Namen von uns allen bei Salesforce kann ich sagen: Wir sind Ihr Partner und werden in den kommenden Tagen und Jahren an Ihrer Seite sein.

Bei der weiteren Entwicklung werden wir Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten – und ich möchte, dass Sie wissen, dass wir Ihre Fragen, Ideen und Ihr Feedback immer schätzen.

Ihr

Marc Benioff
Chair and CEO, Salesforce