Bereits Anfang des Jahres haben zwei der wichtigsten Retail-Events stattgefunden: Während die EuroShop in Düsseldorf einen etwas breiteren Ansatz verfolgte, konzentrierte sich die NRF 2020 im Januar in New York auf Technologielösungen für den Einzelhandel.

Mit rund 40.000 Besuchern, über 800 Ausstellern, 400 Speakern und 200 Veranstaltungen war die Big Show der amerikanischen National Retail Federation (NRF) wieder die weltweit größte Branchenveranstaltung – und zugleich eine Parade der neuesten Handelstechnologien.

Die Renaissance des stationären Einzelhandels

Totgesagte leben länger. Bei unserem diesjährigen Besuch in New York haben wir vor allem festgestellt, dass die Branche die Rolle des stationären Handels überdenkt und ihm neue Kompetenzen zuspricht. Ein Trend, der sich mit meinen Beobachtungen auf der EuroShop 2020 in Düsseldorf deckt. Ein großer Vorteil des Besuchs im Big Apple bei frühlingshaften Temperaturen bestand auch darin, dass wir viele der neuen Erlebnis-Store-Konzepte auch gleich live bestaunen konnten.

Etwa die gerade eröffneten Geschäfte im neuen Stadtteil Hudson Yards in Manhattan, dessen Shopping Mall als das teuerste Einkaufszentrum der Welt gilt. Aber auch die innovativen Flagship-Stores von Nordstrom und Puma waren mit ihren Erlebnis-Welten einen Besuch wert. Ebenso wie das IKEA Planning Center, das offline und online verbindet, oder der berührungslose Supermarkt Amazon Go in NYC – exklusiv für Prime-Mitglieder. Eine Guided Tour durch einige dieser und weitere coole Stores in der Welthauptstadt des Handels haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die drei Top-Trends: Omnichannel, Kundendaten und Werte

Rob Garf, Vice President für Industriestrategie im Retail-Bereich bei Salesforce, fasst in einem Blogbeitrag nach der Messe seine drei wesentlichen Erkenntnisse von der NRF 2020 so zusammen:

  1. Die Revitalisierung von stationären Stores als Ort für Erlebnisse ist unübersehbar, findet aber nicht isoliert vom E-Commerce statt. Die optimale Verbindung ist der Omnichannel-Handel.
  2. Kundendaten sind das Fundament, auf dem jedes Handelsunternehmen aufbauen muss. Personalisierung an jedem Kontaktpunkt – ob online oder offline – ist die Basis für eine nachhaltige Kundenbeziehung.
  3. Für den Einzelhandel spielen Werte, die sie mit ihren Kunden teilen, keine nachgeordnete Rolle mehr. Denn gerade für die jüngere Generation sind diese Werte – sei es Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung, Klimaschutz oder allgemein die Verbesserung der Lebensbedingungen in der Welt – besonders wichtig und beeinflussen deren Konsumverhalten.

Große Ideen von Salesforce auf der NRF Big Show

Salesforce hat während der NRF 2020 nicht nur die heißeste Party der Woche veranstaltet, sondern vor allem – gemeinsam mit Kunden aus aller Welt – eine Reihe von innovativen Einzelhandelslösungen präsentiert: Das Spektrum reichte dabei vom nahtlosen Einkaufserlebnis über die Grenzen von Marketing, Commerce und Service hinweg über die Personalisierung der Customer Journey mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz bis hin zum neuen Schlagwort „Headless Commerce“. Unser strategisches Investment sowie die technische Integration in Newstore, einem "Omnichannel-as-a-Service"-Anbieter ergänzt unsere Platform um interessante Anwendungsfälle im Bereich Omni-Channel (z.B. Endless aisle, mPOS, Clienteling, etc.). Details dazu finden Sie in unserem NRF-Trail Guide.
Und auch für unsere Commerce Cloud wurden in New York eine Reihe von neuen Entwicklungswerkzeugen angekündigt.

Jetzt anmelden zum exklusiven Web Event NRF 2 YOU am 24. März

Aus alle neuen und spannenden Store Konzepten, die wir in New York besucht haben, dem Inhalt zahlreicher Keynotes von Alibaba bis Zalando und etlichen Gesprächen mit unseren Kunden und Handelsexperten ist eine knapp zweistündige Agenda entstanden, die wir Ihnen gerne online in unserem exklusiven Web Event NRF 2 YOU am 24. März von 10:00 - 12:00 Uhr vorstellen wollen.

Melden Sie sich sofort kostenlos an und verpassen Sie nicht die spannenden Denkanstöße von der NRF 2020 in New York, der weltgrößten Messe für Handelstechnologien in diesem Jahr.