Wir freuen uns, heute die Hyperforce EU Operating Zone anzukündigen. Basierend auf Hyperforce, der neuen Plattformarchitektur von Salesforce, ermöglicht die Hyperforce EU Operating Zone es unseren Kunden aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor, ihre Daten in der EU zu verarbeiten und zu speichern.

In der heutigen Success from Anywhere-Welt wollen wir unseren Kunden unsere Leistungen überall dort bieten, wo sie sich befinden. Wir wissen, dass sie die Kontrolle darüber haben möchten, wo ihre Daten gespeichert und verarbeitet werden, wer darauf zugreifen kann und wie sie verwendet werden – für viele unserer Kunden bedeutet das, sie wollen ihre Daten innerhalb der EU verwalten.

Die Hyperforce EU Operating Zone bietet Kunden aus der Privatwirtschaft sowie dem öffentlichen Sektor die Möglichkeit, unser EU Service-Angebot zu nutzen und von 24/7 Unterstützung durch in der EU ansässiges Personal zu profitieren. Dieser neue Service wird für Customer 360 Anwendungen ab dem vierten Quartal 2022 ausgerollt.

Die Hyperforce EU Operating Zone baut auf den starken Data Residency Services auf, die Salesforce und Slack bereits anbieten. Das schließt Dienste ein, mit denen Kunden Unternehmensdaten, Suchverzeichnisse und Encryption Keys innerhalb der EU speichern können.

Die Cloud-Services von Salesforce erfüllen oder übertreffen bereits die Standards der Europäischen Union. Auch dieser neue Service entspringt unserem langjährigen Engagement für Datenschutz und Sicherheit. Die Sicherheitsarchitektur von Hyperforce erlaubt Anwender:innen nur den jeweils angemessenen Zugriff auf Kundendaten und schützt sensible Informationen vor menschlichen Fehlern oder Fehlkonfigurationen. Die Verschlüsselung – bei ruhenden Daten sowie bei der Übertragung – gehört zum Standard und gewährleistet Datenschutz und -sicherheit. Hyperforce wird bis Ende nächsten Jahres in 16 Ländern verfügbar sein.

Hyperforce ist auch ein wichtiger Teil unserer allgemeinen Bestrebungen, Kunden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen. Hyperforce wird mit 100% erneuerbarer Energie betrieben und ist klimaneutral.

Die Hyperforce EU Operating Zone ist verwurzelt in unserer langjährigen Verpflichtung zum Datenschutz, die vorsieht, den stärksten vertraglich verfügbaren Schutz bei Datenanfragen seitens Behörden zu bieten:

  • Diese Verpflichtung wird in unserem Transparenzbericht hervorgehoben, der die gesetzeskonforme Transparenz liefert. Wir erhalten relativ wenige Anfragen von Behörden – doch wenn wir solche Anfragen erhalten, verweisen wir, wenn möglich, direkt an den Kunden.
  • Salesforce war im November 2015 das erste Unternehmen für Unternehmenssoftware, das eine Genehmigung für Binding Corporate Rules (BCR) erhalten hat. BCR spiegeln die höchsten Datenschutzstandards wider und gelten für alle Salesforce Kunden.
  • Wir haben zudem die neuesten Standardvertragsklauseln in unsere Verträge aufgenommen, zusammen mit den stärksten Verpflichtungen in der Branche, was die Anfechtung behördlicher Anfragen sowie Prüfung unserer Services betrifft.
  • Salesforce ist auch ein Gründungsmitglied des kürzlich geschaffenen EU Cloud Code of Conduct. So können wir unsere Einhaltung der DSGVO überprüfen und zertifizieren lassen.


Wir freuen uns über dieses neue Kapitel von Hyperforce und was es für unsere Kunden bedeutet. Wir werden auch weiterhin mit unseren Kunden und Regierungsvertreter:innen in ganz Europa im Dialog bleiben und Innovationen voranbringen.